-0.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Fünf Bürgerpicknicks eröffnen das StadtFestSpiel: „Lipsias Löwen“ ziehen am 30. Mai aus allen Himmelsrichtungen ins Stadtzentrum

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Ganz im Geiste der Bürgerstadt und dem Festjahresmotto "Wir sind die Stadt" markieren am Samstag fünf Bürgerfeste mit großem Picknick den Auftakt zum StadtFestSpiel: im Arthur-Bretschneider-Park, in der Stuttgarter Allee, im Mariannenpark, auf dem Heinrich-Schütz-Platz und im Clara-Zetkin-Park. Alle Leipziger sind herzlich eingeladen, sich gegen Mittag an einem der fünf Orte mit ihren Picknickkörben einzufinden. Natürlich gibt es vor Ort auch gastronomische Angebote.

    Für Kurzweil sorgen an den Startpunkten des StadtFestSpiels Programme, die so abwechslungsreich sind wir die Löwenfiguren selbst. Eines ist allen Bürgerfesten jedoch gemein: Um 12 Uhr werden die Skulpturen enthüllt und mit einer künstlerischen Inszenierung von Theater Titanick vorgestellt – das StadtFestSpiel „Lipsias Löwen“ beginnt. Um 14 Uhr brechen die Löwen, begleitet von möglichst vielen Neugierigen, schließlich Richtung Innenstadt auf. Auf dem Augustusplatz finden sie sich ab 21:30 Uhr zusammen. Mit einem beeindruckenden Finale, in dessen Zentrum Lipsia, die Löwenmutter und Schutzpatronin Leipzigs steht, klingt der Tag aus.

    Im Westen: Bürgerpicknick in der Stuttgarter Allee

    Um 10 Uhr beginnt das Bürgerfest für die Skulptur „Kunst & Kultur“ auf dem Marktplatz an der Stuttgarter Allee. Bis 16 Uhr gestaltet die Kultur- und Freizeiteinrichtung KOMM-Haus das Programm. So  musizieren z. B. der Grünauer Chor, die Big-Band „Blaswerk“ und Frank Vonthal mit dem Chor der Volkshochschule. Des Weiteren stehen verschiedene Tanzgruppen, eine Märchenstunde, ein Zumba-Workshop, Torwandschießen, Kinderschminken und vieles mehr auf dem Plan. Um 12 Uhr beginnt das StadtFestSpiel auch hier – Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung enthüllt den Löwen.

    Im Norden: Bürgerpicknick im Arthur-Bretscheider-Park

    Von 12 bis 18 Uhr lädt der Geyserhaus e. V. in den Arthur-Bretschneider-Park. Zum Auftakt des Bürgerfestes erweckt Torsten Bonew, Bürgermeister und Beigeordneter für Finanzen sowie „Leipzig 2015“-Beauftragter der Stadt Leipzig der Löwe „Wirtschaft & Handel“ aus dem Schlaf. Danach geht es musikalisch weiter: das Erste Leipziger Familienorchester und The Hensen Big Band spielen live. Am Nachmittag sind u. a. verschiedene Nachwuchsrockbands zu erleben. Außerdem gibt es eine Mal- und Bastelstrecke für Kinder, eine Tauschbörse für Jungpflanzen, Leckeres vom Grill und eine Waffelbäckerei.

    Im Osten: Bürgerpicknick im Mariannenpark

    Die Figur, die das Thema „Wissenschaft & Bildung“ darstellt, beginnt im Mariannenpark ihren Zug. Von 10 bis 16 Uhr richten die Bürgervereine Nordost und Schönefeld ein Fest aus. Um 12 Uhr weiht hier der Erste Bürgermeister und Beigeordneter für Allgemeine Verwaltung, Andreas Müller, die Löwenskulptur ein. Die VNG hat die Patenschaft für das Bürgerpicknick übernommen und ist mit einem Hochseilgarten, einer Dschungel-Hüpfburg, Bungee-Trampolin und weitern spannenden Aktionsmodulen vor Ort. Das „Erdgas Café“ bietet kulinarische Genüsse. Darüber hinaus sorgen u. a. das Bernhard.t.iner Akkordeon Orchester, das Lipsko Kosmos Orkestr und die Partyband „Nightfever“ für Stimmung.

    Im Süden: Bürgerpicknick im Heinrich-Schütz-Platz

    Das Lesefest auf dem Heinrich-Schütz-Platz, organisiert vom naTo e. V., zeigt von 10 bis 16 Uhr die Vielfalt der Buch- und Medienstadt.  Verlage präsentieren ihr Repertoire, bekannte Autoren – darunter Diana Feuerbach, Michael Oertel, Peter Nimsch und Henner Kotte – lesen aus ihren Werken. Die Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik stellt ihre Publikation „O Freude. Leipzig im Gedicht“ vor. Der Hörspielsommer e. V. wartet mit einer Kostprobe auf. Nachwuchsensembles der Musikschule J. S. Bach gestalten die musikalischen Zwischenspiele mit Werken von  Bach bis Mendelssohn. Um 12 Uhr enthüllt der Bürgermeister und Beigeordneter für Kultur der Stadt Leipzig, Michael Faber, die Skulptur „Buch & Medien“.

    Im Zentrum: Bürgerpicknick im Clara-Zetkin-Park

    Im Clara-Zetkin-Park lädt der Stadtsportbund gemeinsam mit dem Ökolöwen – Umweltbund Leipzig e.V. von 12 bis 16 Uhr zu einem Fest für die ganze Familie ein. Nach der Enthüllung der Löwenfigur duch Heiko Rosenthal, Bürgermeister und Beigeordneten für Umwelt, Ordnung und Sport, zeigen Sportvorführungen, Showelemente sowie eine große Kinderbewegungswelt die Vielfalt und das integrative Potenzial des Sports in Leipzig. Zudem wird das Projekt „Kletterfix – grüne Wände für Leipzig“ vor und informiert über Biolebensmittel und ökologischen Landbau. Bei einem Quiz können die Besucher ihr Wissen beweisen.

    Am 30. Mai fahren Leipziger und Gäste auf allen Linien der LVB kostenfrei. Infos gibt es auf http://www.lvb.de.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige