1.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

EinstellungsSache! Jobs für Eltern – Zukunft für Kinder

Von Bundesagentur für Arbeit

Mehr zum Thema

Mehr

    Mit dem Aktionstag "EinstellungsSache! Jobs für Eltern" am 3. September 2015 werben die Jobcenter und Agenturen für Arbeit gemeinsam mit Arbeitgebern in den kommenden Wochen durch zahlreiche Aktivitäten um das Potenzial arbeitsloser Eltern, deren Kinder dieses Jahr mit der Schule beginnen werden.

    Raimund Becker, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit (BA): „Kinder brauchen Vorbilder, um Kompetenzen zu entwickeln, um Werte zu erfahren. Dazu zählt auch der Wert der Arbeit. Kinder sollten sehen, normal ist, dass eine Familie über eigenes Erwerbseinkommen unterhalten wird. Zurzeit werden aus 100.000 Kindern in der Grundsicherung ABC-Schützen. Für sie beginnt ein neuer und wichtiger Lebensabschnitt. Diese Symbolik des Neuanfangs wollen wir auch für ihre Eltern nutzen. Eine gute Schulbildung legt den Grundstein für die berufliche Zukunft.

    Gerade in dieser Phase brauchen Kinder gute Vorbilder, die ihnen vermitteln, dass Lernen und Arbeiten zum Leben gehören. Es ist mir wichtig, dass ihre Eltern eine berufliche Perspektive haben. Die Jobcenter und Arbeitsagenturen können hier einen wichtigen Anstoß geben. Am Ende brauchen wir aber Unternehmerinnen und Unternehmer, die Menschen eine Chance auf Arbeit und Ausbildung geben, auch wenn sie keine glattgebügelten Lebensläufe haben. Wichtig ist, sie sind motiviert und wollen ihren Kindern ein gutes Vorbild sein.“

    Auf dem Arbeitsmarkt ist die Lage weiter gut und die Beschäftigung auf Spitzenniveau. Aktuell sind 31 Millionen Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigt, die Einstellungsbereitschaft der Unternehmen ist hoch. Die daraus resultierenden Chancen am Arbeitsmarkt gilt es für arbeitslose Eltern zu nutzen. Unter ihnen findet sich ein hohes Potenzial an qualifizierten und motivierten Arbeitskräften.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ