-2.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Flüchtlinge auf alter Messe können Deutsch lernen

Mehr zum Thema

Mehr

    Das Soziokulturelle Zentrum "Die VILLA" möchte im Januar auch für die neuen Flüchtlingsunterkünfte auf dem alten Messegelände mit ehrenamtlichen Deutschangeboten starten. Interessierte lädt es deshalb zu einer Info-Veranstaltung am Dienstag, 5. Januar 2016 um 18 Uhr in die Lessingstraße 7 ein.

    Die VILLA koordiniert das ehrenamtliche Engagement für Geflüchtete in Leipzig. 100 Leipzigerinnen und Leipziger geben in ihrer Freizeit ersten Deutschunterricht. „Wir sehen Sprachkenntnisse als wichtigste Voraussetzung für die Integration“, erklärt VILLA-Geschäftsführer Oliver Reiner. „Wir helfen deshalb erste Worte zu lernen, lange bevor die staatlichen Kurse beginnen.“ Reichlich 500 Geflüchtete konnten bisher davon profitieren.

    Im Jugendtreff der VILLA erhalten derweil jeden Vormittag 10 minderjährige Flüchtlinge ersten Unterricht, bis für sie eine geeignete Schule gefunden wird.

    Bisher ist die VILLA mit täglichen Sprachangeboten in den Erstaufnahmeeinrichtungen Ernst-Grube-Halle, Neues Messegelände und Mockau aktiv. Möglichst schnell sollen die neuen Einrichtungen auf dem Alten Messegelände sowie in Plagwitz hinzukommen.

    Interessierte brauchen keine Vorkenntnisse. Die Sprachangebote finden immer in Gruppen mit mehreren Anleitern statt. Die VILLA organisiert Workshops für Einsteiger und einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch. Die Lehrmaterialien werden überwiegend über Spenden finanziert. Unterstützung ist hier möglich: http://betterplace.org/p34846

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ