1.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Bürgercafé des Kommunalen Präventionsrates Leipzig tagt zum Thema Einbruchsschutz

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am Mittwoch, 27. Januar 2016, findet um 17:30 Uhr im Stadtteilladen Leipziger Westen in der Karl-Heine-Straße 54 in 04229 Leipzig eine Veranstaltung des Bürgercafés mit dem Thema "Aktiver Einbruchsschutz im Leipziger Westen" statt. Im Mittelpunkt stehen dabei Möglichkeiten zur Verhinderung von Tatgelegenheiten für Diebstahlshandlungen in Wohngebäuden und Gewerbeobjekten.

    Gemeinsam wollen wir diskutieren, welche Möglichkeiten jeder selbst bzw. die Mietergemeinschaft zum Eigentumsschutz hat. Hauptziel der Veranstaltung ist es, die Sicherheit im Wohnquartier zu verbessern und die Kriminalitätsfurcht zu reduzieren. Darüber hinaus wird die Polizeidirektion Leipzig wichtige und nützliche Tipps zur Verhinderung von Einbrüchen geben. Selbstverständlich wird es für die Teilnehmer dabei auch eine Tasse Kaffee geben.

    Künftig soll es pro Jahr drei bis vier Bürgercaféveranstaltungen in den Stadtteilen vor Ort geben. Die Veranstaltungen des Bürgercafés werden vom Kommunalen Präventionsrat der Stadt Leipzig, vom Ordnungsamt und der Polizeidirektion Leipzig unterstützt.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige