-1.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Gedenk-Mahnwache „5 Jahre Fukushima – 30 Jahre Tschernobyl“

Mehr zum Thema

Mehr

    Am 11. März jährt sich die Reaktorkatastrophe von Fukushima zum fünften Mal. Zudem ist es vor 30 Jahren zur Atomkatastrophe von Tschernobyl gekommen. Beide Ereignisse sind zum Symbol geworden, dass Atomkraft eine nicht zu beherrschende Technik ist.

    Das Bündnis gegen Atomkraft Leipzig ruft daher für Freitag den 11. März 2016 zu einer Mahnwache um 19 Uhr auf dem Leipziger Markt auf. Das Motto lautet: 5 Jahre Fukushima – 30 Jahre Tschernobyl.

    Die Leipziger Mahnwache ist eine von zahlreichen Gedenkaktionen, die rund um den 11. März bundesweit stattfinden.  Eine Übersicht findet sich bei ausgestrahlt.de

    Bringt Kerzen mit!

    Weitere Informationen gibt es auch unter http://antiatom.wordpress.com

    Die Mahnwache bei Facebook: www.facebook.com/events/581770768653192/

    UnterstützerInnen: Ökolöwe, Attac Leipzig, Klima-Allianz Leipzig, B.U.N.D. Leipzig, Naturschutzbund Leipzig, Bündnis 90/Die Grünen Leipzig, Die Linke Leipzig, SPD Leipzig, Jusos Leipzig, Grüne Jugend Leipzig, Linksjugend Leipzig, linXXnet Leipzig

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ