8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

„Tag der Logistik“ 2016: Branche öffnet in Mitteldeutschland ihre Tore

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Am 21. April lädt die Logistikbranche in Mitteldeutschland zu einem Blick hinter die Kulissen ein. Mit dem Leipzig/Halle Airport, der Universität Leipzig und dem Kurierdienstleister fox-COURIER sind auch Mitglieder aus dem Netzwerk Logistik Leipzig-Halle am Aktionstag beteiligt. Ziel ist es, der interessierten Öffentlichkeit und potentiellen Nachwuchskräften am „Tag der Logistik“ Einblicke in die Vielfalt logistischer Aufgabenfelder und Berufe zu geben.

    „Im Hinblick auf die zunehmende globale Vernetzung nimmt die Bedeutung leistungsfähiger und flexibler Logistiklösungen immer mehr zu. Die Region Leipzig-Halle zählt zu den führenden Logistikregion Deutschlands mit zahlreichen attraktiven Jobperspektiven. Darauf wollen wir am ‚Tag der Logistik‘ aufmerksam machen“, sagt Toralf Weiße, Vorstandsvorsitzender im Netzwerk Logistik Leipzig-Halle.

    Der Leipzig/Halle Airport zeigt in Zusammenarbeit mit dem Logistik Netzwerk Leipzig-Halle das Airportgeschehen an Deutschlands zweitgrößtem Frachtflughafen und informiert über Ausbildungs- und Berufseinstiegsmöglichkeiten. Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr im Konferenzraum 1 (1. OG im Abflug-/Ankunftsterminal). Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen beschränkt. Eine Anmeldung ist erforderlich und unter www.leipzig-halle-airport.de möglich.

    An der Universität Leipzig wird die Verbindung zwischen Logistikforschung und Wirtschaft erlebbar. Im Logistics Living Lab, einem offenen Raum für Innovation, Demonstration und Kollaboration, können Besucher erfahren, wie Logistik-Herausforderungen von morgen mit innovativen Informationssystemen und -technologien gemeistert werden können. Besichtigungen beginnen um 14:00 Uhr und um 14:45 Uhr. Der Treffpunkt ist an der Universität Leipzig, Grimmaische Straße 12, im Institutsgebäude (Zwischengeschoss, IZ.03).

    Über die Herausforderungen im Kuriergeschäft früher, heute und morgen informiert das Unternehmen fox-COURIER GmbH Leipzig ab 9:30 Uhr und ab 10:30 Uhr an seinem Sitz in Schkeuditz, Industriestraße 56. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte folgenden Link: http://www.tag-der-logistik.de/Veranstaltung/3821/Kurierdienst+im+Wandel+der+Zeit

    Der „Tag der Logistik“ ist eine Initiative der Bundesvereinigung Logistik (BVL), die von zahlreichen Organisationen, Verbänden, Bildungseinrichtungen und Unternehmen unterstützt wird. Alle Veranstaltungen am „Tag der Logistik“ sind für jedermann kostenlos zugänglich. Weitere Informationen zum Aktionstag sowie zu den einzelnen Veranstaltungen sind zu finden unter: www.tag-der-logistik.de

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige