14.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

65 Jahre Parkeisenbahn Auensee: Familienfest am Samstag

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Am Wochenende wird der 65. Geburtstag der Parkeisenbahn am Auensee gefeiert. Der Eröffnung durch Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal am Samstag, 10 Uhr, schließt sich ein großes Familienfest mit vielen kulturellen und kulinarischen Überraschungen an. Ein Highlight wird der Einsatz der Schwesterdampflok aus dem Großen Garten in Dresden sein. Gemeinsam mit der baugleichen Leipziger Lokomotive wird sie an diesem Wochenende ihre Runden um den Auensee drehen.

    Die kleine Bahn mit der markanten Liliput-Dampflok, Baujahr 1925, ist längst ein Stück Kulturgut im öffentlichen Leipziger Grün. Gegründet wurde die Parkeisenbahn im August 1951 als Pioniereisenbahn. Seitdem dreht sie unermüdlich und zur großen Freude von Alt und Jung ihre Runden um den Auensee.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige