12.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Am 9. September: Kletterfix-Rundgang zu grünen Fassaden in Connewitz

Mehr zum Thema

Mehr

    Das Allround-Talent Fassadenbegrünung entdecken: der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. lädt am Freitag, dem 9. September zum Spaziergang zu den begrünten Fassaden Connewitz‘ ein. Isa Schneider vom Ökolöwen stellt das Projekt „Kletterfix – grüne Wände für Leipzig“ vor und berichtet von den vielen positiven Funktionen des Grüns für Haus und Stadt. Die Veranstaltung dauert etwa eineinhalb Stunden und ist kostenfrei. Los geht es um 16 Uhr am Haus der Demokratie in der Bernhard-Göring-Straße 152.

    Weitere Informationen und Interessantes rund um Pflanzenwände gibt’s auf www.kletterfix-leipzig.de.

    Fassadenbegrünung hat viele Vorteile

    „Grüne Wände sind nicht nur ein Augenschmaus, sondern punkten auch mit vielen positiven Funktionen für Haus und Stadt“, sagt Schneider. „Ihr Blattwerk überdeckt den Stadtlärm und wirkt im Sommer wie eine Klimaanlage, die starke Überhitzung verhindert. Begrünte Hauswände sind bis zu 30 °C kühler als unbegrünte. So wird das Mikroklima am Haus verbessert. Zudem binden die Pflanzen Feinstaub – in Teilen Leipzigs wurden die zulässigen Grenzwerte 2016 erneut an vielen Tagen überschritten. Auch optisch machen begrünte Häuser eine gute Figur. Nebenbei ernähren sie viele Vögel und Nützlinge, die lästige Sommerinsekten fressen. Und je mehr begrünte Häuser es gibt, desto besser ist das gesamte Stadtklima. Gerade in Straßenzügen, in denen Straßenbäume keinen Platz finden, ist Fassadenbegrünung eine gute Alternative.“

    Über das Projekt:

    Kletterfix – Grüne Wände für Leipzig ist ein Projekt des Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. in Zusammenarbeit mit dem Amt für Stadtgrün und Gewässer der Stadt Leipzig und zeigt, dass Leipzigs Wände mehr können: Sie tragen zur Stadtgesundheit und einem verbesserten Wohn- und Stadtklima bei! Das Projekt ist eine Maßnahme im Luftreinhalteplan der Stadt. Wände mit Kletterpflanzen fördern die bunte Vielfalt der Stadt und erfüllen wertvolle Aufgaben. Ob Feinstaubentlastung, Verbesserung des Mikroklimas, Förderung ökologischer Aspekte oder Graffitischutz – Fassadenbegrünung steigert die Lebensqualität. Wo Straßenbäume keinen Platz finden, können Ranker, Schlinger und Selbstklimmer ihre Funktionen übernehmen – platzsparend und attraktiv.

    In eigener Sache – Eine L-IZ.de für alle: Wir suchen „Freikäufer“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ