Artikel zum Schlagwort Ökolöwe

Führung am 23. September: Wildfrüchte in den Schönauer Lachen

Foto: Ökolöwe

Ökolöwin Dr. Sabine Hübert lädt am Samstag, den 23. September ein, im Schönauer Park die Wildfrüchte des Herbstes zu entdecken. Die Natur hält viele gesunde und schmackhafte, wilde Früchte bereit, Grünauer finden sie quasi direkt vor der Haustür. Im Herbst gibt es Schlehen, Vogelbeeren und Kornelkirschen, die sich auch gut zu Marmelade verarbeiten lassen, sowie Weißdorn, Bucheckern, Brennnesselsamen und Traubenkirschen. Sie sind in der Küche und in der Volksmedizin vielfältig einsetzbar. Die Teilnehmenden erhalten Tipps zur Verarbeitung von Wildfrüchten und Rezepthinweise. Weiterlesen

Ist die „neue Leipziger Verkehrspolitik“ ein Angriff auf Parks und Wälder?

Ökolöwe hat Petition zum Schutz des Leipziger Grüns gestartet

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserBeim Ökolöwen hört man nicht auf, über den LVZ-Beitrag zu grübeln, in dem die „Stadt“ scheinbar einen „Sinneswandel“ in der Verkehrspolitik verkündete. Nach kaum vier Jahren Orientierung auf eine umweltfreundliche Verkehrspolitik schien man schwuppdiwupps wieder eine Rolle rückwärts zu machen in die alte, von Straßengroßprojekten geprägte Politik der 1990er Jahre. Bereit auch, wertvolle Naturschutzgebiete wieder zu opfern. Weiterlesen

Rundgang zu grünen Fassaden im Leipziger Osten

Foto: Ökolöwe

Der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. lädt ein, bei einem Rundgang die vielen begrünten Häuser rund um die Eisenbahnstraße zu entdecken. Am Mittwoch, den 20. September führt Ökolöwe Michael Schlorke zu grünen Fassaden, berichtet von ihren vielen Vorzügen und stellt das Mitmach-Projekt „Kletterfix – Grüne Wände für Leipzig“ vor. Los geht es um 17 Uhr beim IC-E InfoCenter Eisenbahnstraße in der Eisenbahnstraße 49. Im Anschluss berät der Ökolöwe in den Räumlichkeiten des InfoCenters Leipzigerinnen und Leipziger zu ihren eigenen Begrünungsprojekten. Weiterlesen

Kletterfix: Individuelle Beratungen in der Umweltbibliothek

Foto: Ökolöwe

„Kletterfix – Grüne Wände für Leipzig“, das gemeinsame Projekt der Stadt Leipzig und des Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e. V. geht in die nächste Runde. Die Leipziger können sich beraten lassen. Mit dem Projekt „Kletterfix – Grüne Wände für Leipzig“ richtet sich der Ökolöwe an alle Bürgerinnen und Bürger, die ihrer Stadt zu mehr Grün verhelfen möchten. Egal ob es um die Begrünung einer Mauer, einer Fahrradabstellanlage, um ein Wohnhaus oder eine Kita geht. Es zeigt, dass Leipzigs Wände mehr können: Begrünt tragen sie zu einem verbesserten Wohn- und Stadtklima bei. Weiterlesen

Stadtradeln 2017: Offizieller Start mit der Leipziger Radnacht

Foto: Matthias Uhlig, Ökolöwe

Alle Leipzigerinnen und Leipziger sind am Freitag, den 1. September, 19 Uhr, zur vierten Auflage der großen Leipziger Radnacht mit Start auf dem Augustusplatz vor der Oper eingeladen. Im vergangen Jahr zählten die Organisatoren mit rund 1.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen neuen Rekord. Eine Anmeldung ist auch in diesem Jahr nicht erforderlich. „Mit der Leipziger Radnacht zum Auftakt des Stadtradelns 2017 möchten die Stadt Leipzig und der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e. V. gemeinsam mit den Leipzigern ein starkes Zeichen für ein fahrradfreundliches und klimagerechtes Leipzig setzen“, kündigt Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal an. Weiterlesen

Workshop für Tageseltern und ErzieherInnen: „Lecker, biologisch, nachhaltig – Gutes Essen kommt gut an!“

Foto: Ökolöwe

Im Rahmen der bundesweiten Informationskampagne „Bio kann jeder“ lädt der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. am Dienstag, den 12. September zu einem Workshop für Tageseltern und ErzieherInnen nach Uhlsdorf ein. Auf dem Guidohof informiert der Umweltverein über die Möglichkeiten einer angemessenen und nachhaltig ausgerichteten Verpflegung von Kindern und Kleinkindern. Die Teilnehmenden lernen den Biohof kennen und wie sie Bio-Produkte in den täglichen Speiseplan von Kindern integrieren können. Los geht es 16 Uhr auf dem Guidohof am Ullersberg 31 in Uhlsdorf. Die Veranstaltung endet 20 Uhr. Weiterlesen

Rundgang zu grünen Fassaden im Leipziger Norden

Foto: Ökolöwe

Der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. lädt ein, bei einem Rundgang rund um die Georg-Schumann-Straße die vielfältigen Talente von Kletterpflanzen zu entdecken. Am Dienstag, den 22. August führt Ökolöwe Michael Schlorke zu begrünten Fassaden, berichtet von ihren vielen Vorzügen und stellt das Mitmach-Projekt „Kletterfix – Grüne Wände für Leipzig“ vor. Los geht es um 17 Uhr beim Bürgerverein Gohlis e.V. in der Lindenthaler Str. 34. Im Anschluss berät der Ökolöwe in den Räumlichkeiten des Bürgervereins Leipzigerinnen und Leipziger zu eigenen Begrünungsprojekten. Weiterlesen

Stadtradeln 2017: Kleines Geschenk für Leipzigs Radfahrer

Foto: Matthias Uhlig, Ökolöwe

Die Stadt Leipzig wird am morgigen Mittwoch, 16. August, gemeinsam mit dem Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e. V. ein kleines Dankeschön an Leipzigs Radfahrerinnen und Radfahrer verteilen. „Jeder Kilometer, den die Leipzigerinnen und Leipziger mit dem Rad anstatt mit dem Auto zurückgelegen, sorgt für saubere Luft in unserer Stadt und hilft, Fahrverbote in Leipzig zu vermeiden“, sagt Matthias Uhlig, Stadtradeln-Koordinator des Ökolöwen. „Wir bedanken uns bei den vielen tausend RadfahrerInnen, die dafür einen immens hohen Beitrag leisten.“ Weiterlesen

Am 17. August: Rundgang zu grünen Fassaden im Leipziger Süden

Foto: Ökolöwe

Der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. lädt ein, bei einem Rundgang rund um das Connewitzer Kreuz, die vielfältigen Talente von Kletterpflanzen zu entdecken. Am Donnerstag, den 17. August führt Ökolöwe Michael Schlorke zu begrünten Fassaden, berichtet von ihren vielen Vorzügen und stellt das Mitmach-Projekt „Kletterfix – Grüne Wände für Leipzig“ vor. Los geht es um 17 Uhr am Haus der Demokratie in der Bernhard-Göring-Straße 152. Im Anschluss berät der Ökolöwe in der Umweltbibliothek im Haus der Demokratie, Bürgerinnen und Bürger zu eigenen Begrünungsprojekten. Weiterlesen

Stadtradeln 2017: Startschuss fällt am 1. September

Foto: Matthias Uhlig, Ökolöwe

Leipzig tritt in die Pedale, für den Klimaschutz und einen sicheren Radverkehr. Darum geht es vom 1. bis 21. September beim bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln des Klima-Bündnis. „Alle Leipzigerinnen und Leipziger können auf ihren täglichen Wegen durch die Stadt Radkilometer für ihr eigenes Team und unsere Stadt sammeln. Damit leistet jeder einen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz“, sagt Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal. Weiterlesen

Ökolöwe kritisiert Preiserhöhung für Bus und Bahn in Leipzig

Wer den ÖPNV nicht besser finanziert, sorgt für Fahrverbote in Leipzig

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEigentlich ist es seit Jahren klar: Leipzigs Verkehrsprobleme sind auf Dauer nur mit einem Ausbau des ÖPNV lösbar. Der immer wieder auf die lange Bank geschoben wird. Das Warten auf den neuen Nahverkehrsplan zieht sich hin. Stattdessen stiegen am 1. August wieder die Fahrpreise. Logisch, dass der Ökolöwe bei so einem Vertrödeln ziemlich sauer wird. Und ein LVZ-Interview kam dort gar nicht gut an. Weiterlesen

Rundgang zu grünen Fassaden im Leipziger Westen

Foto: Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.

Der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. lädt ein, bei einem Rundgang rund um die Georg-Schwarz-Straße, die vielfältigen Talente von Kletterpflanzen zu entdecken. Am Mittwoch, den 26. Juli führt Ökolöwe Michael Schlorke zu beispielhaft begrünten Fassaden, stellt das Mitmach-Projekt „Kletterfix – Grüne Wände für Leipzig“ vor und berichtet von den vielen Vorzügen gegrünter Wände. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Magistralenmanagement Georg-Schwarz-Straße und dem BürgerVerein Leutzsch e.V. durchgeführt. Los geht es um 17 Uhr am Stadtteilladen Leutzsch in der Georg-Schwarz-Straße 122. Im Anschluss berät der Ökolöwe Bürgerinnen und Bürger im Stadtteilladen zu eigenen Begrünungsprojekten. Weiterlesen

Stadtspitze bremst neuen Nahverkehrsplan aus

Ökolöwe legt einen eigenen Zukunftsplan für Bus und Bahn in Leipzig vor

Foto: Ralf Julke

Die Vorlage des neuen Nahverkehrsplans der Stadt verzögert sich immer mehr. Vor einem Jahr hätte er schon vorliegen sollen, wurde gleich wieder kassiert und in seinen Szenarien geändert. Von denen wieder niemand seit Monaten etwas gehört hat. Zumindest einem reißt jetzt der Geduldsfaden mit dieser Bremserpolitik: dem Ökolöwen. Er legt einen eigenen 10-Punkte-Plan für Bus und Bahn vor. Weiterlesen

"Zahl doch, was Du willst" Die Sommeraktion der L-IZ & LEIPZIGER ZEITUNG

Der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.: Seit 28 Jahren für die Umwelt

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDer Ökolöwe ist ein gemeinnütziger Verein, der seit 1989 im Interesse des Natur- und Umweltschutzes in Leipzig arbeitet. Wir setzen uns für eine umweltgerechte und ökologisch nachhaltige Entwicklung der Region Leipzig ein. Schwerpunkte unseres Handelns sind: Umweltpolitische Arbeit und Naturschutz, Umweltbildung, gesunde Ernährung, nachhaltige Mobilität und grüne Stadtgestaltung. Hier gibt es zahlreiche Verzweigungen zu speziellen Themengebieten. Wir arbeiten öffentlich, informieren und beraten, klären auf und bieten aktive Unterstützung. Einmal im Jahr führen wir darüber hinaus alle Aktiven und Interessenten auf der bekannten Leipziger Ökofete im Clara-Zetkin-Park zusammen. Weiterlesen

Umwelttage in Leipzig

Der Ökolöwe lädt am Sonntag zur Ökofete im Clara-Zetkin-Park + Video

Foto: L-IZ.de

Als Höhepunkt der Leipziger Umwelttage lädt der Ökolöwe am Sonntag, den 18. Juni zur Ökofete auf der Anton-Bruckner-Allee im Clara-Zetkin-Park ein. Mit etwa 15.000 BesucherInnen ist sie das größte Umweltfest Mitteldeutschlands. Gemeinsam mit Vereinen, Verbänden und Organisationen präsentiert der Ökolöwe von 12 bis 19 Uhr an rund 150 Ständen die bunte Vielfalt des Umwelt- und Naturschutzes, sowie Ideen für eine zukunftsfähige Gestaltung der Gesellschaft. Weiterlesen

Workshop am 27. Mai: Ein Hummelhaus bauen im Stadtgarten Connewitz

Foto: Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.

Der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. lädt für den 27. Mai von 14 bis 17 Uhr zum Workshop in den Stadtgarten Connewitz ein. Gemeinsam mit dem Experten Andreas Kanitz bauen die Teilnehmenden ein Hummelhaus für den Stadtgarten. Nebenbei vermittelt Katrin Erben, Gärtnerin beim Ökolöwen, Wissenswertes über Hummel und Co. Heutzutage werden Gärten oft zu intensiv bewirtschaftet, mit der Folge, dass die nützlichen und friedlichen Insekten im natürlichen Lebensraum keinen Unterschlupf mehr finden. Ein Hummelhaus kann hier helfen. Weiterlesen