10.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Filmvorführung in der Kinobar Prager Frühling: Das System Milch

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. lädt gemeinsam mit der Kinobar Prager Frühling zur Leipzig-Premiere des Dokumentarfilms ‚Das System Milch‘ ein. Zu sehen ist der Film am 5. Oktober um 17 Uhr.

    Milch findet sich in deutschen Haushalten in fast jedem Kühlschrank. Sei es in seiner ‚industriellen Reinform‘ im bunten Tetra Pak Behälter, der uns zufrieden grasende Kühe zeigt, oder weiter verarbeitet als Joghurt, Käse, Quark. Doch hinter diesem unschuldig anmutenden Lebensmittel steht ein gigantisches, globales Industriegeflecht. Denn Milch ist ein Rohstoff, mit dem gehandelt und versucht wird Geld zu erwirtschaften. Aber wer sind die AkteurInnen? Wer profitiert vom Geschäft und wer verliert unter Umständen? Welche Auswirkungen hat dieses Business auf unsere Umwelt? Und vor allem: Wie ergeht es der eigentlichen Produzentin, der Kuh?

    Der Dokumentarfilm von Andreas Pichler gibt hierauf Antworten. Dafür begibt er sich auf eine Reise rund um den Globus und lässt LandwirtInnen, Industrielle, WissenschaftlerInnen und weitere ExpertInnen zu Wort kommen. Am Ende geht es aber auch um das Aufzeigen möglicher Lösungsansätze für vorhandene Problemlagen.

    Das System Milch – Deutschland, Österreich 2016, Dokumentarfilm von Andreas Pilcher, 90 Minuten.

    Die Kinobar Prager Frühling befindet sich im Haus der Demokratie Leipzig, Bernhard-Göring-Straße 152

    Weitere Informationen zum Film gibt’s unter:
    http://www.kinobar-leipzig.de/cgi-bin/film.pl?filmId=1460

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige