Artikel vom Donnerstag, 8. März 2018

Festvorstellung „Salome“ an der Oper Leipzig anlässlich des Jubiläums „275 Jahre Gewandhausorchester“

Foto: Kirsten Nijhof

Mit einer Festvorstellung von Richard Strauss’ „Salome“ am Samstag, 10. März 2018, um 19 Uhr unter der musikalischen Leitung von Intendant und Generalmusikdirektor Prof. Ulf Schirmer beteiligt sich die Oper Leipzig am Jubiläumswochenende „275 Jahre Gewandhausorchester“. Das Opernhaus am Augustusplatz ist reguläre Spielstätte des weltberühmten Klangkörpers, der 2018 stolz auf sein Jubiläum zurückblickt. Vis à vis zum Gewandhaus, auf der anderen Seite des Augustusplatzes, pflegt das Gewandhausorchester vor allem sein Wagner- und Strauss-Repertoire. Rund um den eigentlichen Geburtstag am 11. März wird das ganze Wochenende über an allen Spielstätten des Orchesters gefeiert. Zahlreiche Ehrengäste aus dem In- und Ausland Weiterlesen

„Ich bereue, was ich gemacht habe“

Landgericht: Lebenslange Haft für Mord an schwangerer Ehefrau

Foto: Lucas Böhme

Für alle Leser„Ich bereue, was ich gemacht habe. Ich bereue das sehr.“ Leise und mit brüchiger Stimme formulierte Ghulam Abas R. (39) am Donnerstag sein Schlusswort vor der Urteilsverkündung. Der Afghane hatte die Tötung seiner hochschwangeren Ehefrau im August 2017 gestanden. Dafür erhielt er nun eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes. Weiterlesen

„Pfefferhase in Madrigal“

Musiktheater mit scharfen Zutaten und italienischer Note in der Denkmalschmiede

Foto: PR

Am Sonntag dem 25.03., um 17 Uhr heißt es in der Denkmalschmiede Höfgen „Bühne frei“ für ein heiteres komödiantisches Spektakel für Jung und Alt. Aufgetafelt wird „Pfefferhase in Madrigal“, so der Titel des Werkes von Friedemann Stolte, das hier zur Uraufführung gelangt. Aus der Verschmelzung einer Madrigalkomödie im Stil der italienischen Renaissance mit szenografischer Objektkunst und pantomimischer Groteske entsteht ein szenisches Gesamtkunstwerk, das poetisch und melodiös existenzielle Fragen umkreist. Weiterlesen

Neunte Saatgut-Tauschbörse im Haus der Demokratie

Foto: Ökolöwe

Der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. lädt gemeinsam mit dem Umweltbildungshaus Johannishöhe zur neunten Saatgut-Tauschbörse ein. Sie findet am Sonntag, den 11. März statt, zwischen 13 und 17 Uhr im Haus der Demokratie, in der Bernhard-Göring-Straße 152. Hier können HobbygärtnerInnen und Profis ihr ökologisches Saatgut auf nicht-kommerzieller Basis tauschen. Aber auch Interessierte ohne eigenes Tauschgut sind eingeladen vorbeizukommen. Weiterlesen

Spendenaufruf für die Wiederbeschaffung einer Glocke und eines Steuerrades für MS Santa Barbara

Foto: Wasser-Stadt-Leipzig e.V.

Unter dem Stichwort „St. Barbara“ kann bis zum 05.05.2018 auf das Spendenkonto des Wasser-Stadt-Leipzig e.V. IBAN DE10860700240323000000 BIC: DEUTDEDBLEG, Deutsche Bank gespendet werden. Wie berichtet wurden während der Messe Beach&Boat wertvolle Ausstattungsgegenstände vom Stand des Wasser-Stadt-Leipzig e.V. abmontiert und gestohlen. Es handelt sich dabei um die originale Schiffsglocke und das Steuerrad des MS Santa Barbara, dem Flaggschiff des Zwenkauer Sees. Die Crew wollte den Wasser-Stadt-Leipzig e.V. mit dieser Leihgabe bei der Gestaltung eines ansprechenden Standes unterstützen. Weiterlesen

Polizeibericht, 8. März: Kanzlei beschmiert, Katalysatoren entwendet, Diebes-Quintett vorläufig festgenommen

Foto: L-IZ.de

In der Leibnizstraße wurde eine Rechtsanwaltskanzlei mittels ca. sechs Farbbomben und Ziegelsteinen beworfen und mindestens ein Fenster beschädigt +++ In Grimma wurden auf dem Gelände einer Autofirma von sechs Sprinter Vans die Katalysatoren abmontiert – Stehlschaden von ca. 15.000 Euro – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ Dank eines aufmerksamen Passanten konnten Polizeibeamte gestern Vormittag fünf Täter in Leipzig-Seehausen dingfest machen. Weiterlesen

Juliane Nagel (Linke): Heimtückischer Erlass des Innenministeriums eröffnet Verwaltungs-Willkür gegenüber Geflüchteten Tür und Tor

Foto: DiG/trialon

Zum faktischen Zuzugsstopp für Freiberg mit Hilfe eines bisher unbekannten Erlasses des Dresdner Innenministeriums („Freie Presse“ von heute) erklärt Juliane Nagel, flüchtlings- und migrationspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: „Innenminister Wöller hat den Landtag hintergangen und die Öffentlichkeit getäuscht: Einerseits erklärte er das Verlangen des Zuzugsstopps für sachlich unbegründet und behauptete, man werde den Konflikt „moderierend begleiten“. Andererseits verschickte das Innenministerium ohne jede öffentliche Information einen ‚Erlass‘ vom 16. Februar, mit dem anerkannte Flüchtlinge an ihrem jeweiligen Wohnort festgehalten bzw. zu einem bestimmten Umzug gezwungen werden können.“ Weiterlesen

Sparkassen-Tochter mit Minderheitsbeteiligung

Ansiedlungserfolg für Leipzig – RedAnts verlagert Firmensitz

Die RedAnts Bremen, einer der bundesweit führenden Industriedienstleister im Bereich des Qualitätsmanagements von Produktionsprozessen, hat zum Jahresbeginn ihren Hauptsitz von der Hansestadt nach Leipzig verlagert. Ausschlaggebend für diese Entscheidung war auch der Einstieg der Leipziger S-Beteiligungen bei der vor allem im Automobilsektor tätigen Unternehmensgruppe. Weiterlesen

Erfolg bei der Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität im Zusammenhang mit der sogenannten Reichsbürgerbewegung

Am 7. März 2018 liefen in Sachsen (DD, LK Sächsische Schweiz/OE, Erzgebirgskreis, LK Bautzen LK Meißen) sowie in den Bundesländern Hessen (Main-Kinzing-Kreis), Nordrhein-Westfalen (Hamm, Rheinkreis Neuss), Bayern (Weißenburg-Grunzenhausen), Rheinland-Pfalz (LK Kusel), Saarland (Saarpfalzkreis) und Berlin Durchsuchungsmaßnahmen bei Tatverdächtigen und Zeugen. Grund dafür ist ein laufendes Ermittlungsverfahrens wegen Verstoßes gegen § 331 Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG). Die mittlerweile zehn Beschuldigten stehen im Verdacht, seit 2017 ohne die dazu erforderliche Erlaubnis eine Krankenkasse gegründet und betrieben zu haben. Weiterlesen

Inspirata-Mitmachmuseum für erfolgreiche Arbeit ausgezeichnet

Foto: PHINEO

Das Leipziger Mitmachmuseum Inspirata trägt ab sofort ein Wirksamkeitssiegel für die besonders erfolgreiche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Das vom unabhängigen Beratungs- und Analysehaus PHINEO verliehene Wirkt-Siegel würdigt das Inspirata-Projekt mit seinen Angeboten, die Schülerinnen und Schülern durch gezielte Auseinandersetzung mit Themen rund um Mathematik, Naturwissenschaften und Technik ein wichtiges Rüstzeug für ihre berufliche Zukunft vermitteln. Weiterlesen

Was lange währt, wird gut – Meilenstein zur vollständigen Sanierung der MuKo

Foto: SPD Leipzig

Die SPD-Fraktion im Leipziger Stadtrat begrüßt die geplante Sanierung der Musikalischen Komödie (MuKo). „Was lange währt, wird gut. Nachdem vor zwei Jahren bereits die Künstlergarderoben durch einen Anbau auf einen zeitgemäßen Stand gebracht wurden, sowie ein neuer Raum für eine Probebühne und den Kostümfundus entstand, sollen jetzt der Zuschauersaal inklusive Rang, der Orchestergraben, die Medientechnik, sowie die Treppenhäuser und Außenanlagen erneuert werden. Das jahrelange Engagement von Stadtbezirksbeirat, Stadtrat und Förderverein führt nun zum Ziel. Wir freuen uns sehr über diesen Meilenstein zur vollständigen Sanierung der MuKo. Die geplanten Mittel von gut 7,6 Millionen Euro sind gut angelegtes Geld“, erklärt Weiterlesen

Gefährdete Biotope

Wer kümmert sich eigentlich um die Leipziger Streuobstwiesen?

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserFür die Streuobstwiese in der Prager Straße kurz vor Meusdorf hat sich SPD-Stadträtin Nicole Wohlfarth schon mehrfach im Stadtrat engagiert – und dabei durchaus das Gefühl bekommen können, dass die Streuobstwiesen den Leipziger Umweltamtlern nicht allzu sehr am Herz liegen. Jetzt hat sie etwas umfangreicher nachgefragt, wie es die Stadt Leipzig mit ihren Streuobstwiesen eigentlich hält. Weiterlesen

Einlass am Samstag beginnt eine Viertelstunde später

Festmotette zum 275. Jubiläum des Gewandhausorchesters

Foto: Alexander Böhm

Am Samstag um 15 Uhr gestaltet der Thomanerchor Leipzig unter der Leitung von Thomaskantor Gotthold Schwarz die Festmotette zum 275. Jubiläum des Klangkörpers. In der Thomaskirche erklingen Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy („Richte mich, Gott“), Johann Adam Hiller („Der Friede Gottes“), Anton Bruckner („Christus factus est“) und Johann Sebastian Bach („Der Geist hilft unser Schwachheit auf“ BWV 226, „Credo“ und „Dona nobis pacem“ aus der „Messe in h-Moll“ BWV 232). Weiterlesen

Internationale Wochen gegen Rassismus mit vielen Angeboten

Foto: Stadt Leipzig

Vom 12. bis 25. März finden bundesweit die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt, an denen sich Leipzig in diesem Jahr zum 15. Mal beteiligt. Insgesamt hält das Programm der Antirassismus-Wochen in Leipzig rund 60 Angebote bereit, darunter Diskussionen, Workshops, Filme, Lesungen, Gespräche, Begegnungen und Ausstellungen. Unter anderem bieten das Theater der Jungen Welt und der Landesfilmdienst Sachsen Veranstaltungen für junge Menschen, auch für Schulkassen, an. Am Programm sind 50 Leipziger Vereine, Initiativen und Einrichtungen beteiligt. Weiterlesen

„Gemischte Gefühle“ mit dem Smartphone erfasst

Foto: Christian Hüller

Viele Schüler und Studierende schieben Aufgaben vor sich her. Erst die „last minute panic“ verleiht ihnen einen Motivationsschub. Andere wiederum engagieren sich mit vollem Eifer hochmotiviert für ihr Studium und ihre Arbeitsaufgaben, bis sie gefährliche Stress- und Erschöpfungssymptome entwickeln. Juniorprofessorin Dr. Julia Moeller von der Universität Leipzig erforscht seit kurzem die Mischung negativer Gefühle wie Angst oder Stress und positiver Erlebnisse wie Motivation, Interesse und Lernfreude. Weiterlesen

NABU zum Insektenschwund und zu den Handlungsmöglichkeiten in allen Ländern

Von 80 Prozent der 33.000 in Deutschland vorkommenden Insektenarten wissen wir nicht einmal, wie es ihnen geht

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAuch der NABU nutzt die Gelegenheit, dass endlich einmal über das Insektensterben in Europa diskutiert wird, an die gewaltigen Versäumnisse zu erinnern, die erst dazu geführt haben. Und an unser gewaltiges Nichtwissen. Denn über die meisten Insekten in unserer Region wissen wir überhaupt nicht, wie bedroht sie sind. Kein Forschungsinstitut hat sich je mit der Bestandserfassung beschäftigt. Der Mensch, das ahnungslose Wesen. Weiterlesen

Buchmesse-Spezial: Neuerscheinungen

Am 13. März: Literaturcafé im Museum zum Arabischen Coffe Baum

Foto: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Bereits zwei Tage vor Eröffnung der Leipziger Buchmesse können Literaturbegeisterte im Museum zum Arabischen Coffe Baum einige Highlights des diesjährigen Frühjahrsprogramms entdecken. Moderatorin Anne Dietrich hat den Bibliotheksleiter Marko Kuhn eingeladen, um mit ihm drei aufsehenerregende Neuerscheinungen des Bücherfrühlings zu diskutieren. Weiterlesen

Schnell reagieren!

Schimmel in Wohnräumen: Verbraucherzentrale Sachsen gibt Tipps und schafft Abhilfe

„Schimmel in Wohnräumen ist nicht nur ein optisches, sondern unter Umständen auch ein gesundheitliches Problem. Allergische Reaktionen können eine Folge sein“, erklärt Stephan Schwarzbold, Energieberater für die Verbraucherzentrale Sachsen. Schimmel entsteht, wenn z. B. Wände oder Decken feucht werden. Tapeten, Anstriche und poröse Baustoffe bilden dann zusammen mit Feuchtigkeit den Nährboden für die Entstehung dieser speziellen Pilzarten. Gerade im Winter haben viele Menschen in Wohnungen und Häusern mit Schimmelproblemen zu kämpfen. Weiterlesen