3.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 29. Juni 2018

Innovationen machen IT-Standort langfristig wettbewerbsfähig

Früher bestimmte vor allem ein gutes Gefühl für Wetter und Boden den landwirtschaftlichen Erfolg. Heute können digitale Daten helfen, den Ernteertrag wesentlich zu steigern.

Intensivere Kontrollen des Bioabfalls

Der Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig verstärkt ab Juli 2018 die Reklamationen von falsch befüllten Biotonnen. „Zu oft landen Störstoffe wie zum Beispiel Plastiktüten, Verpackungen, Hygieneartikel und sogar Schadstoffe im Bioabfall. Einerseits haben wir Verpflichtungen gegenüber den Verwertern, denn nur aus sortenreinem Bioabfall kann dieser qualitativ hochwertigen Kompost herstellen“, erläutert Thomas Kretzschmar, Erster Betriebsleiter des Eigenbetriebs Stadtreinigung Leipzig.

Halle (Saale) rückt im Güterverkehr in die Mitte Europas

Es ist so weit: Die neue Zugbildungsanlage in Halle (Saale) geht heute nach viereinhalb Jahren Bauzeit an den Start. Auf dem Gelände des ehemaligen halleschen Güterbahnhofs ist eine Anlage entstanden, die zu den modernsten in Europa zählt. Bund und Deutsche Bahn investierten insgesamt 180 Millionen Euro.

Fledermäuse als heimliche Mitbewohner – Initiative berät zu Fledermäusen in der Stadt Leipzig

Oft unbemerkt von uns Menschen fliegen sie durch die Nacht, allgegenwärtig sind die kleinen Säuger jedoch in Mythen, Literatur oder Filmen. Während die Fledermäuse in unserem Kulturbereich eher mit Dunkelheit und Zwielicht in Verbindung gebracht werden, gelten sie in China als Glücksymbol. Entgegen der gängigen Vorstellung hängen die kleinen Nachtschwärmer nicht nur in Burgruinen, dunklen Höhlen und alten Friedhöfen, sondern bewohnen als heimliche Untermieter Plattenbauten oder Einfamilienhäuser.

RB Leipzig startet in Dortmund in die neue Bundesliga-Saison

RB Leipzig wird es auch in seiner dritten Bundesliga-Saison zum Auftakt auswärts mit einem unangenehmen Gegner zu tun bekommen: Nach zuvor Hoffenheim und Schalke steht diesmal am 1. Spieltag eine Fahrt zu Borussia Dortmund auf dem Programm. Das Spiel gegen Bayern München ist auf den vorletzten Spieltag terminiert.

Rundgang zu grünen Fassaden im Leipziger Westen

Der Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V. lädt ein, bei einem Rundgang rund um die Georg-Schwarz-Straße die vielfältigen Talente von Kletterpflanzen zu entdecken. Los geht es am Freitag, den 6. Juli, um 17 Uhr am Büro des Magistralenmanagement, Georg-Schwarz-Straße 122, 04179 Leipzig

Aus zwei mach eins: Chemiker erforschen neue Konzepte für die Wirkstoffforschung

Chemiker der Universität Leipzig haben eine neue Methode zur Herstellung großer biologisch-aktiver Substanzen in lebenden Zellen entwickelt. Dabei werden menschliche Zellen nicht mehr direkt mit dem eigentlichen Wirkstoff behandelt.

Koloproktologisches Kompetenzzentrum des St. Elisabeth-Krankenhauses Leipzig verteidigt Zertifikat

Die Chirurgische Abteilung I des St. Elisabeth-Krankenhauses Leipzig hat erneut ihren Titel, „Zertifiziertes Kompetenz- und Referenzzentrum für Koloproktologie“ verteidigt. Als solches befasst sie sich mit allen funktionellen, entzündlichen und tumorösen Veränderungen des Dick- und Enddarms sowie des Beckenboden.

Ankauf für Schulneubau in Wiederitzsch vollzogen

Eine Woche nach Stadtrats-Votum wurde gestern vom Liegenschaftsamt der Ankauf eines Grundstückes am Standort Messe-Allee im Leipziger Norden beurkundet. Auf dem 35.709 Quadratmeter großen Areal in Wiederitzsch ist die Errichtung zweier weiterführender Schulen geplant.

Themenabend des DCZL: Chinesisch kochen mit Musik

Exklusiv für das Deutsch-Chinesische Zentrum Leipzig lädt Meisterkoch Jianguo Lu in sein Restaurant Nin Hao zum chinesischen Kochkurs. Vorkenntnisse sind nicht verkehrt, aber keine Bedingung.

Samstagsandachten in der Lutherkirche

Ab Samstag, 30. Juni 2018, wird wieder zu 30 Minuten Besinnung am Wochenende mit Wort und Musik in die Lutherkirche am Johannapark eingeladen. Die diesjährige Andachtsreihe steht unter dem Thema „Impulse zum Leben“.

Sportbad Markkleeberg ist wettkampftauglich: Deutscher Schwimmverband übergibt Zertifizierungsurkunde

Das Sportbad Markkleeberg wurde durch den Deutschen Schwimmverband e.V. (DSV) als wettkampfgerechte Schwimm-Sport-Anlage zertifiziert. Die entsprechende Urkunde wurde am heutigen Freitag von Uwe Horn, Mitglied der Kommission für Sportstätten und Umwelt des DSV, an Markkleebergs Oberbürgermeister Karsten Schütze und den Leiter des Sportbades Christoph Kirsten offiziell übergeben.

Polizeibericht, 29. Juni: Gebäude beschädigt, Einbruch in Einfamilienhaus, Vermeintliche Handwerker

Unbekannte beschädigten das Gebäude der Hochschule für Telekommunikation in der Gustav-Freytag-Straße +++ In Lindenthal drang gestern Vormittag ein Einbrecher in ein Einfamilienhaus ein, indem er die Terrassentür gewaltsam aufhebelte – Die Polizei sucht in beiden Fällen Zeugen. Vermeintliche „Handwerker“ sind wieder mit Betrugs-Masche unterwegs.

Kunsthalle der Sparkasse Leipzig: Freier Eintritt zur Live Performance mit Stella Geppert

Am kommenden Samstag, dem 30. Juni, sowie am Sonntag, dem 1. Juli, wird Kunst in der Kunsthalle der Sparkasse Leipzig live erlebbar. Stella Geppert, Kunstpädagogin der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle, wird an beiden Tagen von 14:00 bis 17:00 Uhr in ihrer ausgestellten Installation „Hieroglyphendecke“ einen Text von Simone Forti „Handbook in Motion“ lesen.

Die BUNDJugend Leipzig lädt zum Protest gegen Plastikmüll ein

Verpackung ist Müll. Wie viel Müll aber tatsächlich bei einem ganz normalen Einkauf anfällt, will die BUNDjugend am kommenden Montag, 2. Juli, um 16 Uhr, im Rewe auf der Leipziger Tarotstraße zeigen.

Leipziger Zukunftsdiplom startet in den Sommerferien

Wo kommt die Kleidung oder das Essen eigentlich her? Was hat unsere Fortbewegung mit dem Klimawandel zu tun? Was tun die Pflanzen und Tiere im Auwald eigentlich für uns? Und wie geht eine gerechte Welt im Kleinen? - Diese und mehr Fragen können Kinder und Jugendliche in den Sommerferien mit den Angeboten des Zukunftsdiploms beantworten.

Niedriglohnpolitik und Rentenkürzungen sorgen gerade im Osten für wachsende Frustration

Nein, die „Flüchtlingskrise“ ist nicht das wichtigste Problem der Zeit. Es ist nur ein Ablenkungsmanöver, das die wirklich wichtigen Probleme aus dem Blickfeld rückt. Und eines, das immer mehr Deutschen wirklich schlaflose Nächte bereitet, ist mittlerweile die Rentenpolitik. All die Kürzungsrunden der vergangenen Jahre machen immer mehr Menschen im Alter zu Almosenempfängern – trotz lebenslanger Arbeit. Die AXA hat fragen lassen.

Führung am eintrittsfreien Mittwoch im Schillerhaus

Der monatliche eintrittsfreie Besuchstag in die städtischen Leipziger Museen entfällt auf kommenden Mittwoch, 4. Juli. Punkt 15 Uhr gibt es an solchen Tagen im Schillerhaus zusätzlich eine kostenfreie Führung durch das Museum.

Landessportbund Sachsen schließt erfolgreich Demokratie-Workshop mit Lok Leipzig ab

Nachdem im Mai bekannt wurde, dass mehrere Spieler der ersten B-Jugend des Vereins auf Aufforderung des Co-Trainers für ein Mannschaftsfoto mit dem Hitlergruß posiert hatten, hatte der 1. FC Lokomotive Leipzig die 19 betroffenen Spieler zu einer Bildungsmaßnahme im Themengebiet Demokratie und Extremismus verpflichtet. Die Workshops wurden vom Projekt „Im Sport verein(t) für Demokratie“ des Landessportbunds Sachsen durchgeführt und nun erfolgreich beendet.

Inter Leipzig und SV Lok Nordost Leipzig kooperieren bei Sportanlagennutzung

Der FC International Leipzig und der SV Lok Nordost Leipzig kooperieren mit Beginn der neuen Saison. Das U-23-Team, die neu startende 3. Männermannschaft sowie die U15-, U17-, U19-Mannschaften werden die Sportanlagen des SV Lok für ihre Punktspiele und für die Trainingseinheiten mitnutzen. Zur Verfügung stehen ein Großfeld und zwei Trainingsplätze.

Aktuell auf LZ