Artikel vom Montag, 27. August 2018

Gastspielpremiere des neuen Kabarettprogramms von und mit Annemarie Schmidt & Roman Raschke im Leipziger Kabarett Theater Sanftwut am 9. September 2018

Foto: Andreas Collandi

Mit ihrem ersten gemeinsamen Programm „Etikettenschwindel – losgelöst draufgeklebt!“ starteten Annemarie Schmidt und Roman Raschke im November 2016 als Team auf der Kabarettbühne – damals im RevueTheater Am Palmengarten. Nun zieht es die beiden mit ihrem brandneuen Programm „Zu spät wird’s früh genug – 5 vor 12 ist schon vorbei!“ in die Leipziger Mädler-Passage, ins Kabarett Theater Sanftwut. Weiterlesen

Auf der Suche nach dem göttlichen Plan: Ausstellung in der Bethanienkirche Schleußig

Am Donnerstag, dem 30. August 2018, 18 Uhr, wird in der Brautkapelle der Bethanienkirche Schleußig, Stieglitzstr. 42, eine Ausstellung mit Werken von Uwe Schümann eröffnet. Unter dem Titel „Auf der Suche nach dem göttlichen Plan“ zeigt der in Schleußig arbeitende Künstler einige seiner Werke, die den Betrachter in die Weiten des Universums, gleichsam in die Geheimnisse des Mikrokosmos, die für den Menschen teilweise noch nicht sichtbar und unerklärlich sind, entführen. Weiterlesen

Bundesliga, 1. Spieltag

Borussia Dortmund vs. RB Leipzig 4:1 (3:1) – Saisonstart auf Platz 18

Foto: GEPA Pictures

Für alle LeserRB Leipzig ist mit einer deutlichen Niederlage bei Borussia Dortmund in die neue Bundesliga-Saison gestartet und steht nach dem 1. Spieltag auf dem letzten Platz. Dabei war der Spielbeginn gut: Bereits nach 31 Sekunden führte RBL beim BVB. Doch die Schwarz-Gelben drehten das Spiel noch vor der Pause und brachten den Sieg in der zweiten Halbzeit über die Runden. Weiterlesen

Mobile Fachkräftegewinnung in Leipzig gestartet: Bewerbung für Unternehmen aus der Region jetzt möglich

Viele Unternehmen in der Region suchen händeringend nach Arbeitskräften. Dabei stoßen sie immer öfter auf das Problem, dass klassische Stellenanzeigen in Zeitungen und im Internet nicht mehr wirken. Jüngere Menschen sind fast nur noch mobil auf Smartphones erreichbar und wollen auf ungewöhnliche Weise angesprochen werden. Große Konzerne setzen deshalb auf mobile Recruiting-Tools und aufwendige Kampagnen mit Unterstützung teurer Agenturen – ein Weg, der kleineren Unternehmen und Startups bislang versperrt bleibt. Weiterlesen

Markkleeberger Gastgeberverzeichnis wird aktualisiert

Nach der Saison ist vor der Saison – so wird das Markkleeberger Gastgeberverzeichnis für 2019 durch das Tourismusmanagement im Amt für Kultur und Tourismus der Stadtverwaltung wieder aktualisiert. Alle gewerblichen und privaten Markkleeberger Gastgeber, die in Markkleeberg Gästebetten anbieten, können sich bis Sonntag, den 07. Oktober 2018, beim Amt für Kultur und Tourismus melden, um sich einen kostenpflichtigen Eintrag im Heft zu sichern. Weiterlesen

Jusos Sachsen stellen inhaltliche Weichen für die Landtagswahl

Die sächsischen Jungsozialistinnen und Jungsozialisten haben auf ihrer Landesdelegiertenkonferenz am Samstag in Pirna die inhaltlichen Weichen für die Landtagswahl im kommenden Jahr gestellt. Die Jusos Sachsen sprechen sich im beschlossenen Leitantrag unter anderem für längeres gemeinsames Lernen, eine deutliche Aufstockung des sozialen Wohnungsbaues und eine Stärkung zivilgesellschaftlicher Strukturen aus. Zudem erneuerten die etwa 80 anwesenden Delegierten auch ihre Kritik am vorgesehenen neuen Polizeigesetz, das massive Grundrechtseingriffe zur Folge haben wird. Weiterlesen

Polizeibericht, 27. August: Raub durch Unbekannte, Pfefferspray-Attacke, Fahrkartenautomat gesprengt

Foto: L-IZ.de

Ein 40-Jähriger wurde am Sonntagnachmittag in der Riesaer Straße von vier Personen zusammengeschlagen; sie wollten sein Geld +++ Auf der Eisenbahnstraße haben vier Unbekannte einem 16-Jährigen das Fahrrad geraubt +++ In Probstheida wurde ein Fahrkartenautomat der LVB gesprengt +++ Die Polizei sucht in diesen und weiteren Fällen nach Zeugen. Weiterlesen

Statement von Innenminister Wöller zu den Ereignissen in Chemnitz

Foto: Pawel Sosnowski

Zu den Ereignissen in Chemnitz am vergangenen Wochenende erklärt Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller: „In den vergangenen 36 Stunden wurde der sächsischen Polizei in Chemnitz bei mehreren Einsätzen viel abverlangt. Die Polizei hatte zunächst die Absicherung eines zunächst friedlichen Stadtfestes zu gewährleisten. Dass es in der Nacht zum Sonntag zu einem Tötungsdelikt in der Innenstadt kam, hat zu einer deutlichen Ausweitung des Einsatzes, ja zu einer Eskalation und auch zu einer erheblichen Belastung der Polizei geführt.“ Weiterlesen

Sondereinheit der Generalstaatsanwaltschaft übernimmt Ermittlungen zu Ausschreitungen in Chemnitz

Generalstaatsanwalt Hans Strobl. Foto: SMJus

Der Generalstaatsanwalt des Freistaates Sachsen, Hans Strobl, hat am heutigen Nachmittag die Ermittlungen im Zusammenhang mit den gewalttätigen Auseinandersetzungen am Rande des Stadtfestes in Chemnitz an sich gezogen. Die bei der Generalstaatsanwaltschaft seit dem 1. Dezember 2017 eingerichtete Sondereinheit „Zentralstelle Extremismus Sachsen“ (ZESA) wird die weiteren Ermittlungen führen. Weiterlesen

Fachvortrag: Von Nesthockern und Best Ager – die Aufweichung der klassischen Lebensphasen

Die SRH Fernhochschule – The Mobile University lädt herzlich in ihr Studienzentrum Leipzig zu einem Fachvortrag über das Thema „Von Nesthockern und Best Ager – die Aufweichung der klassischen Lebensphasen“ ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 11. September 2018 um 18.30 Uhr in den Räumlichkeiten des Studienzentrums Leipzig, Messehof-Passage, Aufgang E, Neumarkt 16-18, 04109 Leipzig, statt. Der Zugang ist barrierefrei. Weiterlesen

Cellist Yo-Yo Ma spielt in Leipzig mit Ensemble „Klänge der Hoffnung“

Ein Ereignis besonderer Art steht dem interkulturellen Projekt „Klänge der Hoffnung – Musik verbindet“ am kommenden Wochenende in Leipzig bevor. Das Musikensemble der Initiative, das Musikerinnen und Musiker mit und ohne Fluchterfahrungen miteinander in Kontakt bringen will, wird am Sonnabend, 1. September, im Gewandhaus im Rahmen einer Podiumsveranstaltung mit dem amerikanischen Cellisten Yo-Yo Ma musizieren. Thema der Gesprächsrunde ist „Kultur als Brücke für ein Miteinander in Vielfalt?“ Weiterlesen

Brücken bauen statt Ausgrenzung

Mal wieder ein Licht entzünden in der Nacht: Das war das Brückenfest 2018 + Video & Bildergalerie

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserVideoEs ist schon ein seltsames Gefühl, angesichts der aktuellen Geschehnisse vom Sonntag und sicherlich auch noch am heutigen Montag in Chemnitz über eine Veranstaltung zu erzählen, die genau gegen den Ungeist des Gegeneinanders und des Hasses angehen möchte, welcher dort gerade ausgebrochen ist. Das 4. Brückenfest in Leipzig stellte am Samstag, 25. August, an der Sachsenbrücke Vereine und Initiativen vor, die sich täglich um Integration und Miteinander mühen. Eingeladen waren auch Musikprojekte, in welchen zum Beispiel Menschen aus verschiedenen Nationen gemeinsam musizieren. Höhepunkt war das Konzert von Mono & Nikitaman gemeinsam mit Frontmann Mal Élevé Weiterlesen

SPD-Abgeordnete in Chemnitz vor Ort

Für Rechtsstaat und Demokratie – gegen Selbstjustiz selbsternannter Heimatschützer

Albrecht Pallas (MdL, SPD) Foto: Götz Schleser

Dazu der innenpolitische Sprecher Albrecht Pallas, der auch am Sonntag bereits vor Ort war: „Ich gehe davon aus, dass die Polizei konsequent gegen selbsternannte Heimatschützer vorgeht. Damit das, was gestern begann, heute keine Fortsetzung findet. Ich bin erschüttert, wie ein tragisches Ereignis, über dessen Hintergründe noch immer nichts Genaues bekannt ist, hier von rechten Gruppen instrumentalisiert wird.“ Weiterlesen

Erstmals zur Lachmesse in Leipzig: Roman Grinberg

Der Wiener Interpret jüdischer Musik gastiert einmalig am 25. Oktober 2018, 20 Uhr im Ariowitsch-Haus. Jetzt Karten im Vorverkauf sichern. Wie kein anderer prägt Roman Grinberg die jüdische Musikszene in Wien. Seit über 30 Jahren ist er hier an der Spitze des jüdischen Kulturlebens tätig. Als Solist, mit der eigenen Band, als musikalischer Leiter oder als Dirigent des Wiener Jüdischen Chors ist der Komponist, Arrangeur, Sänger, Pianist und Erzähler bei jüdischen Hochzeiten oder Klezmer-Konzerten ebenso zu Hause wie auf der internationalen Festivalbühne oder im Theater. Weiterlesen