-0.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 6. Juni 2018

Karin-Wieckhorst-Ausstellung im Bildermuseum eröffnet

Es ist eine ganz besondere Foto-Austellung, die am Dienstag, 5. Mai, im Museum der bildenden Künste eröffnet wurde: „Begegnungen“. Das sind faszinierende Schwarz-Weiß-Fotografien der Leipziger Fotografin Karin Wieckhorst. Eigentlich unpassende Fotografien für dieses Haus, in dem zumeist die Kunst-Fotografie dominiert. Doch in Wieckhorsts Fotos begegnet sich der Blick der Künstlerin mit dem dokumentarischen Moment.

Jens Ranft ist der neue Leiter des Jugendamtes Landkreis Leipzig

Ab dem 7. Juni 2018 hat das Jugendamt des Landkreis Leipzig einen neuen Leiter. Der 36ährige ist seit 2005 beim Landkreis beschäftigt, seit 2009 in leitender Funktion im Bereich der Arbeitsintegration des Kommunalen Jobcenters. Der ausgebildete Sozialpädagoge und Sozialmanager konnte sich gegen 18 Mitbewerber durchsetzen und ist künftig für 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich.

Vortrag am 13. Juni: Die Frauen um Karl Marx

Ina Hoerner-Theodor, Mitbegründerin des ältesten deutschen Frauengeschichtsvereins, widmet sich dem Anteil der Frauen an Marx’ Leben und Werk: Jenny von Westphalen, die als Ehefrau, politische Gefährtin und „Geschäftsführerin“ einen entscheidenden Beitrag dazu leistete, dass er ein bemerkenswertes geistiges Vermächtnis hinterlassen konnte sowie Helena Demuth, Haushälterin und Vertraute der Familie. Und den Töchtern Jenny, Laura und Eleanor, die vom politischen Geist der Eltern geprägt waren, sich aber in ihren Einschätzungen der Frauenfrage unterschieden.

Polizeibericht, 6. Juni: Pkw angezündet, Bauarbeiter attackiert, Kasse geschnappt

Am Dienstagnachmittag wurde in der Arno-Nitzsche-Straße durch bisher unbekannte Täter ein Pkw in Brand gesetzt +++ Ein Bauarbeiter der in der Karl-Liebknecht-Straße den Verkehr absicherte wurde von einem Radfahrer attackiert +++ In Dölitz-Dösen griff an einem Erdbeerverkaufsstand ein Dieb blitzschnell über die Theke, stahl die Kasse und verschwand mit seinem Komplizen – In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen.

Nach dem Rücktritt des Leipziger SPD-Chefs

Vier Jahre hat Hassan Soilihi Mzé versucht, den Flohzirkus SPD in Leipzig irgendwie zusammenzuhalten. Es ist ihm nicht gelungen, am 6. Juni 2018 trat er zurück. Doch mit dieser Erfahrung steht er nicht allein da. Es sieht vielmehr nach einem dringend notwendigen Klärungsprozess im Leipziger Kreisverband aus, vielleicht sogar nach einer grundhaften Neuaufstellung und Stärkung der Parteiposition. Denn auch Soilihi Mzés Amtsvorgänger hatten bereits mit den auseinanderdriftenden Plattformen in der Leipziger SPD zu kämpfen.

„Texte in Bewegung“ am 8. Juni: Motto „Zwischen den Fronten“

Am 8. Juni 2018 um 19 Uhr wird die Lesereihe „Texte in Bewegung“ unter dem Motto „Zwischen den Fronten“ fortgesetzt. Gelesen wird im Saal des Pöge-Hauses in der Hedwigstraße 20. Im Fokus stehen französische, rumänische, ukrainische und deutsche Texte aus dem Ersten Weltkrieg, die von Claudia Dathe (Jena) und Gundel Große (Jena) vorgestellt werden.

„Les Nomades“: Oper Leipzig präsentiert Tanzstück von Juliette Rahon & Co.

Die Oper Leipzig zeigt am Donnerstag, 14. Juni, und Freitag, 15. Juni 2018, jeweils um 20 Uhr das Tanzstück „Les Nomades“ von und mit Juliette Rahon & Co. Bereits im Januar 2017 feierte das Tanzsolo Premiere im Leipziger LOFFT. Auf Grund der großen Nachfrage präsentiert die Oper Leipzig die Choreografie noch einmal an zwei Abenden auf der Probebühne.

Leipziger Linke freut sich auf den Bundesparteitag

Von Freitag bis Sonntag findet an diesem Wochenende im Congress Center Leipzig auf der Neuen Messe die 1. Tagung des 6. Parteitages der Partei DIE LINKE statt. Der Leipziger Stadtverband – derzeit mit 1.416 Mitgliedern die bundesweit größte Kreisorganisation – freut sich sehr, dass in unserer Stadt der Bundesparteitag ausgerichtet wird.

Informationsveranstaltungen in der Arbeitsagentur Leipzig

Der Arbeitskräftebedarf ist seit Jahren sehr hoch in diesen beiden Branchen Allein in der Arbeitsagentur und dem Jobcenter Leipzig sind Anfang Juni 2.000 offene Stellen für Elektro- und Metallberufe gemeldet. Die Chance auf eine neue Arbeitsstelle ist in diesen Branchen so hoch wie nur in wenigen anderen.

Schluss mit Mondpreisen für Auslandstelefonate! Einigung auf neues Telekommunikationsgesetz

„Die EU-Mitgliedstaaten sind endlich bereit, die teilweise unverschämt hohen Preisen für Auslandstelefonate innerhalb der EU zu deckeln“, erklärt Constanze Krehl, telekommunikationspolitische Sprecherin der Europa-SPD.

Veranstaltungen der Leipziger Umwelttage am 8. Juni

Anlässlich des Weltumwelttages am 5. Juni veranstaltet der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e. V. bereits zum 22. Mal die Leipziger Umwelttage. Zwischen dem 5. und 24. Juni finden über 130 Veranstaltungen rund um die Themen Umwelt, Nachhaltigkeit und Naturschutz statt.

„Die Regeln machen wir! Halberg-Guss muss leben“

Die Belegschaften der Neue Halberg Guss in Leipzig und Saarbrücken sind entschlossen: Sie werden um ihre Arbeitsplätze kämpfen. Zwischen dem Autobauer Volkswagen und einem seiner größten Zulieferer, der PreventGruppe, gehen jeden Tag Millionen Euro über den Tisch, um Vertragsstreitigkeiten zu regeln.

In die Boote, fertig, los… Paddelflashmob am Stadthafen Leipzig

Am 23. März 2018 wollten wir anpaddeln. Damals machte uns der zugefrorene Elstermühlgraben einen Strich durch die Rechnung. Jetzt organsiert Kanuslalom-Europameister Jan Benzien nach seinem erfolgreich abgeschlossenen letzten internationalen Wettkampf einen gemeinsamen Paddelausflug am Freitag, den 8.Juni 2018. Treffpunkt ist 17:30 Uhr im Stadthafen Leipzig.

Auf dem Schillerplatz in Leipzig-Wahren wird wieder gespielt

Spielen und Erholen auf dem Schillerplatz in Leipzig-Wahren ist wieder möglich. Leipzigs Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal hat heute gemeinsam mit den Anwohnern den neu gestalteten kleinen Park mit neuen Spielgeräten, Bänken und Bäumen eröffnet.

„Betroffene beraten Betroffene und deren Angehörige“ – ein Angebot Leipziger Depressionsselbsthilfegruppen

Mitglieder der Leipziger Selbsthilfegruppen bei Depression beraten seit vielen Jahren zweimal monatlich immer dienstags andere Betroffene und deren Angehörige. In Einzelgesprächen können diese hier ihre Fragen loswerden, Probleme ansprechen und Informationen erhalten.

Schaubühne Lindenfels ruft jährliche Hauptversammlung ein

Bereits zum 13. Mal lädt am 13. Juni 2018 die gemeinnützige Schaubühne Lindenfels AG zu ihrer jährlichen Hauptversammlung und demonstriert erneut, wofür sie seit ihrer Gründung 2005 steht: für die Bereitschaft einer Kulturinstitution, ihr Publikum als Miteigentümer zu beteiligen und ihm regelmäßig Rechenschaft abzulegen. Auf der offiziellen Tagesordnung stehen Vorstellung von Bilanz und Lagebericht für das Geschäftsjahr 2016 sowie Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsrates. Zudem gibt es einen Ausblick auf die Ziele und programmatischen Vorhaben für das restliche und kommende Jahr.

Erneut ein Masernfall in Leipzig: Gesundheitsamt erneuert Impf-Appell

In Leipzig ist eine 2003 geborene Schülerin an Masern erkrankt. Es betrifft eine bisher ungeimpfte Jugendliche. Das Gesundheitsamt hat mit der Sicherung der Diagnose die Ermittlungen zur möglichen Verbreitung bzw. Ansteckung aufgenommen.

Karstadt Leipzig übergibt rund 50.000 Unterschriften

Vertreter und Vertreterinnen von Karstadt Leipzig reisten am 5. Juni über 600 km nach Luxemburg, um dort, am Geschäftssitz des Vermieters Petersstrasse S.à r.l. rund 50.000 Unterschriften von Menschen aus Leipzig und ganz Deutschland zu überreichen.

Rücktritt mit Drama: SPD Leipzig kopflos

Ab heute Abend werden dann wohl die politischen Statements folgen, denn seit Mittwochmittag ist klar: die Leipziger SPD hat keinen Vorsitzenden in Leipzig mehr. Mit sofortiger Wirkung trat heute Hassan Soilihi Mzé von diesem Posten zurück, ein knappes halbes Jahr vor der anstehenden Leipziger Vorstands-Wahl am 17. November 2018. In seiner Mitteilung, welche erst der Leipziger Vorstand und wenig später auch die Presse satzgleich von ihm erhielt, schildert Mzé eine aus seiner Sicht tief gespaltene SPD.

Energiecluster trifft Wissenschaft

Am 19. Juni 2018, 14 bis 17 Uhr, laden der Netzwerk Energie & Umwelt e. V. und die Stadt Leipzig, Amt für Wirtschaftsförderung, gemeinsam zum achten Forum „Energiecluster trifft Wissenschaft“ an die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig ein.

Aktuell auf LZ