Ina Hoerner-Theodor, Mitbegründerin des ältesten deutschen Frauengeschichtsvereins, widmet sich dem Anteil der Frauen an Marx’ Leben und Werk: Jenny von Westphalen, die als Ehefrau, politische Gefährtin und „Geschäftsführerin“ einen entscheidenden Beitrag dazu leistete, dass er ein bemerkenswertes geistiges Vermächtnis hinterlassen konnte sowie Helena Demuth, Haushälterin und Vertraute der Familie. Und den Töchtern Jenny, Laura und Eleanor, die vom politischen Geist der Eltern geprägt waren, sich aber in ihren Einschätzungen der Frauenfrage unterschieden.

Abb.: Repro LOP-Archiv
Abb.: Repro LOP-Archiv

Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:30 Uhr, Saal Frauenkultur, Windscheidstr. 51, 04277 Leipzig
Die Frauen um Karl Marx. Vortrag in Text und Bild von Ina Hoerner-Theodor (Köln)
Moderation: Julia Sophia Sommer. Eintritt frei!
Veranstaltung der Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e. V. und der FrauenKultur e. V.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar