Artikel vom Dienstag, 13. März 2018

Parlamentarischer Staatssekretär

Kein Witz: Liberaler CDU-Sachse wandert in Seehofers Heimatministerium

Foto: CDU

Für alle LeserMarco Wanderwitz wird parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium von Horst Seehofer. Der sächsische CDU-Politiker aus Zwickau soll für die Bereiche Heimat und Bau zuständig sein. Eine wichtige Funktion in dem umstrittenen Ministeriumsbereich erfüllt damit ausgerechnet ein Politiker aus jenem Bundesland, in dem „Heimat“ häufig ausgrenzend zu verstehen ist. Doch Wanderwitz gehört zu jenen, die sich von AfD, Pegida und deren Ideologie klar abgrenzen. Weiterlesen

Die Stille, wenn Menschen sich mit Menschen wohlfühlen

Am Freitag eröffnet die Ausstellung „Come closer“ mit Aquarellen von Anna M. Kempe

Foto: Galerie b2_

Für alle LeserEs ist ein Thema, das passt zur Zeit der wild gewordenen Individualisten, die zunehmend an Beziehungsstörungen und Einsamkeit leiden: „Come closer“. Vielleicht passt es, wenn man es mit der Aufforderung: „Komm näher!“ übersetzt. Anna M. Kempe hat so ihre Ausstellung in der Galerie b2_ benannt, die am Freitag, 16. März, eröffnet. Und eine Lyrik-Lesung gibt es gleich noch dazu. Weiterlesen

Warum gibt es immer weniger Schmetterlinge, Wildbienen, Hummeln und Co. und was können wir dagegen tun?

Vortrag zum Rückgang der Insektenpopulation und zum Artensterben

Foto: Ökolöwe

Am Dienstag, den 20. März lädt der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. um 19 Uhr zum Vortrag in die Umweltbibliothek Leipzig ein. Dr. Matthias Nuss, Insektenforscher am Senckenberg Museum für Tierkunde Dresden und Vorsitzender des Arbeitskreises Entomologie im NABU-Landesverband Sachsen, gibt anhand von Erkenntnissen aus aktuellen Studien einen Überblick zum Ausmaß des Insektensterbens. Weiterlesen

Mit den Linien 10 und 16 (E) auf die Leipziger Messe

Foto: Ralf Julke

Mit fünf Heimspielen von RB Leipzig innerhalb von drei Wochen und mehreren Großveranstaltungen eröffnet am Donnerstag die Leipziger Buchmesse. Zusätzlich verstärken die Leipziger Verkehrsbetriebe mit Linie 10 und 16E das Angebot in Richtung Messegelände, sodass ab Hauptbahnhof im Schnitt aller 3-Minuten Bahnen auf die Messe fahren. An den besucherstärksten Messetagen Donnerstag und Freitag in der Zeit von 9:30 bis 18 Uhr sowie am Samstag in der Anreisezeit von 9:30 bis 11:30 Uhr fährt die Straßenbahnlinie 10, zusätzlich zur Linie 16, ab dem Chausseehaus nicht mehr nach Wahren, sondern zum Leipziger Messegelände. Weiterlesen

Polizeibericht, 13. März: Großbrand in Lippendorf, Kindergarten heimgesucht, Brandsatz angezündet

Foto: Marko Hofmann

Nach wie vor dauern in Lippendorf die Löscharbeiten auf dem Firmengelände eines Bau-, Abbruch- und Sanierungsbetriebes an, in dem dort gelagerte Plastikabfälle aus bislang unbekannten Gründen in Flammen aufgingen +++ In Zwenkau wurde ein Kindergarten von Einbrechern heimgesucht – Zeugen gesucht +++ Am Connewitzer Kreuz wurde an einem Oberleitungsmast, an welchem sich eine polizeiliche Überwachungskamera befindet, heute Nacht ein Feuer gelegt. Weiterlesen

Rechte Hetze

Polizei ermittelt gegen Pegida-Chef Lutz Bachmann

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserPegida-Chef Lutz Bachmann droht neuer Ärger mit der Justiz. Der bereits wegen Volksverhetzung, Diebstahl, Drogenhandel, Einbruch und Körperverletzung verurteilte Dresdner Aktivist hatte im Internet einen vermeintlichen Täter in einem Tötungsfall an den Pranger gestellt, der sich mittlerweile jedoch als unbeteiligt herausgestellt hat. Auch andere Personen hatten – rassistisch motiviert – zahlreiche Falschmeldungen verbreitet. Nun ermittelt die Berliner Polizei gegen Bachmann. Weiterlesen

Hängepartie beendet - Nun beginnt Hauptarbeit

SPD Grünau: Bildungs- und Bürgerzentrum Grünau

Die Grünauer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten begrüßen das deutliche Bekenntnis der Stadtverwaltung Leipzig zum Stadtteil Grünau und den Beginn der Planungsarbeiten für das Bildungs- und Bürgerzentrum Grünau. Dabei sind aus Sicht der Grünauer SPD noch Fragen nach der Erreichbarkeit des Zentrums, der Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten sowie Nachnutzung von Gebäuden zu klären. Weiterlesen

6. HMT-Jazzfest mit internationalen Gastsolisten

Foto: PR

Seit 2008 veranstalten die Jazz- und Popularmusiker der HMT ein größeres Jazz-Festival an mehreren Abenden. Dazu laden sie hochkarätige nationale und internationale Musiker ein. Diese erarbeiten mit den Studierenden ein Programm. Für die jungen Leute ist das eine einmalige Gelegenheit, sich mit Größen der Jazzszene zu präsentieren und das kulturelle Leben Leipzigs wird um ein weiteres Highlight bereichert. Weiterlesen

Hartz IV

Daniela Kolbe (SPD): Hat der neue Ostbeauftragte seinen Job verstanden?

Foto: Götz Schleser

Die sächsische SPD-Generalsekretärin und Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe kommentiert die Äußerungen des neuen Ost-Beauftragten der Bundesregierung zu Hartz IV wie folgt: „Ich frage mich, ob der neue Ostbeauftragte seinen Job verstanden hat. Er muss doch eigentlich die Stimme der Ostdeutschen sein. Seine Aussagen lassen mich auch daran denken, dass da manche in einer Blase leben und die Problemlagen vieler Bürger im Osten nicht mehr wahrnehmen. Die Hartz-Gesetze wurden in Ostdeutschland als krasse ‚West-Gesetze‘ empfunden.“ Weiterlesen

Leipziger Buchmesse: Bildungsministerium lädt Bestsellerautoren zum Gespräch mit funktionalen Analphabeten

Foto: Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Auf der Leipziger Buchmesse sprechen die Bestsellerautoren Sebastian Fitzek, Sabine Ebert und Horst Eckert mit Erwachsenen, die nicht so gut lesen und schreiben können, über ihre persönlichen Bildungswege. Mit dieser und weiteren Veranstaltungen informiert das Bildungsministerium (BMBF) gemeinsam mit Ländern und Partnern auf der Leipziger Buchmesse über funktionalen Analphabetismus in Deutschland. Das Programm findet im Rahmen der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung (AlphaDekade) statt. Weiterlesen

Eigenbetrieb Stadtreinigung informiert im UiZ zum Thema Abfall

Um Abfallvermeidung, -trennung und -recycling geht es am Donnerstag (15. März) von 15 bis 17 Uhr bei der Abfallsprechstunde im Umweltinformationszentrum (UiZ). Fachleute des Eigenbetriebes Stadtreinigung Leipzig beantworten kostenlos Fragen zu Themenkreisen wie Grünschnitt, Kompost, Bioabfall, Biotonne, dem richtigen Umgang mit Lebensmitteln, aber auch zu Schadstoffen, alten Arzneimitteln, Wertstoffhöfen, Sperrmüll, Elektrogeräten sowie zu Abfallsatzungen und Gebühren. Des Weiteren gibt es eine Tauschaktion „Plastetüten gegen Mehrwegbeutel“, bei der alte Plastiktüten gegen wiederverwendbare Stoffbeutel getauscht werden können. Weiterlesen

Vernetzung in Mitteldeutschland

Netzwerk Logistik Leipzig-Halle öffnet Kontaktbüro in Chemnitz

Foto: Netzwerk Logistik Leipzig-Halle e.V.

Um Logistiker in Westsachsen noch besser unterstützen zu können, hat das Netzwerk Logistik Leipzig-Halle ein neues Büro in Chemnitz eröffnet. Mit der Außenstelle der Regionalgruppe Chemnitz-Zwickau sollen Logistiker aus dem Westen des Freistaats ab sofort eine ortsnahe und kompetente Anlaufstelle für alle Themen der Branche erhalten. Zugleich soll so die Vernetzung der mitteldeutschen Logistiker flächendeckend vorangetrieben werden. Weiterlesen

Ein irrlichterndes Radio-Interview

Bert Sander bescheinigt dem Leipziger Landtagsabgeordneten Andreas Nowak viel Unwissen über den Fluglärm in Leipzig

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAls Mitte Februar bekannt wurde, dass die neue Große Koalition in Berlin plant, die Frachtfluggenehmigungen am Flughafen Leipzig/Halle drastisch auszuweiten, waren die Mitstreiter der Bürgerinitiativen gegen den Fluglärm entsprechend irritiert. Erst recht, als dann auch noch Andreas Nowak im Radio ein Interview gab, das eigentlich nur eines zeigte: Sein völliges Desinteresse an den Sorgen der Betroffenen. Für Bert Sander Anlass für einen späten Widerspruch. Weiterlesen

Studentenwerk Leipzig und verschiedene Hochschulen informieren studieninteressierte Geflüchtete

Foto: Ralf Julke

Das Studentenwerk Leipzig veranstaltet am 21. März 2018 in Kooperation mit Leipziger Hochschulen und weiteren Initiativen eine Informationsveranstaltung für Menschen mit Fluchthintergrund, die an einem Studium interessiert sind. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit dem Akademischen Auslandsamt der Universität Leipzig, der HTWK Leipzig, der BA Sachsen, der HHL sowie dem Verein Make it German e.V. (einer Initiative von Geflüchteten) organisiert. Außerdem vor Ort sind das Studienkolleg Leipzig und die Initiative MitStudieren. Der Informationstag findet von 14 bis 17 Uhr im Nieper-Bau der HTWK Leipzig statt. Weiterlesen