1.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 20. Juni 2018

Faust als Peking-Oper, Lange Nacht der Wissenschaften Leipzig

Anna Peschke inszenierte als erste westliche Regisseurin eine Peking-Oper an der renommierten National Peking Opera Company. Im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften stellt sie ihre Arbeit als Werkstattbericht am Konfuzius-Institut Leipzig vor. Majiang, Qigong und eine Schnupperstunde in Chinesisch regen darüber hinaus zum Mitmachen an.

Konzertreise führt Thomanerchor von Sachsen nach Hessen, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern

Zum Ende des Veranstaltungs- und Schuljahres begibt sich der Thomanerchor Leipzig traditionell noch einmal auf Konzertreise. Vom 21. bis 27. Juni gastiert er in Zwickau, Bad Sooden-Allendorf, Bad Oeynhausen, Hameln, Lüneburg und Bergen auf Rügen.

Ausstellung Verfehlte DDR-Umweltpolitik endet Samstag: Leipzig war stärkste belastete Großstadt der DDR

Noch bis einschließlich Samstag, den 23. Juni 2018, ist die Wanderausstellung „Unsere Zukunft hat schon begonnen“ in Leipzig zu sehen. Sie zeigt die verfehlte Umweltpolitik und die massive Zerstörung des Lebensraumes in der DDR. Im Raum Leipzig waren die krassen Widersprüche zwischen Gesetzgebung und Realität besonders deutlich. Hier bildeten sich auch die ersten Umweltgruppen, die dagegen protestierten.

Anmeldestart fürs Pappbootrennen: 15 Teams können am 26. August starten

Mannschaften, die beim diesjährigen Pappbootrennen im Kanupark Markkleeberg an den Start gehen möchten, können sich ab sofort anmelden. Das Kultevent findet am Sonntag, dem 26. August 2018, auf der Wildwasseranlage am Markkleeberger See statt. Die Teilnahmebedingungen und Anmeldeunterlagen sind auf der Homepage des Kanuparks unter www.kanupark-markkleeberg.com/events/pappbootrennen zu finden.

Polizeibericht, 20. Juni: Gefährliche Körperverletzung, Unfallflucht, Tatverdächtige nach Übergriff in Grünau gestellt

In der Georg-Schumann-Straße wurde ein 40-Jähriger von zwei Männern aufgehalten und von einem der beiden mit dem Messer am Arm verletzt +++ Der Fahrer (36) eines blauen Opel Zafira befuhr in Zedlitz die Platekaer Straße in Richtung S-Bahn-Haltepunkt Petergrube. Wegen eines Ausweichmanövers aufgrund eines entgegenkommenden Wagens fuhr er gegen einen Gartenzaun. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt – In beiden vorgenannten Fällen werden Zeugen gesucht +++ Durch Kräfte der Bereitschaftspolizei konnten drei von vier Tätern zu einer gefährlichen Körperverletzung vom 10.06.2018 auf der Brücke Stuttgarter Allee bekannt gemacht werden.

Neuer Spielplatz für Leipzig-Großzschocher

In Großzschocher, „Zur Alten Bäckerei“, wurde heute von Rüdiger Dittmar, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Gewässer, ein neuer Spielplatz eröffnet. Auf einer ehemaligen Brache ist ein Spiel- und Kletterwäldchen entstanden. Mit dem Neubau an der Ecke Gerhard-Ellrodt-Straße/Seumestraße reagiert die Stadt auf den gestiegenen Bedarf an Spielplätzen durch den Bevölkerungszuwachs in Leipzig.

Bundesweiter Tag des Schlafes am 21. Juni

Der Mensch verbringt ein Drittel seines Lebens mit Schlafen. Doch wie viele Stunden Schlaf braucht der Mensch tatsächlich? Und was führt zu gutem Schlaf? Dr. Andrea Bosse-Henck ist Leiterin des Schlaflabors am Zentrum für Innere Medizin des Universitätsklinikums Leipzig. Sie hat Antworten auf diese Fragen.

Vereinsfest beim SV Mölkau 04: Sportverein und seine Partner stellen sich und ihre Angebote vor

Am Samstag, 23. Juni 2018 lädt der SV Mölkau 04 zu einem Vereinsfest in den Sportpark Mölkau (Sommerfelder Straße 95) ein. Zahlreiche Partner, Vereine wie der Hundesportverein, Jugendclub, Heimat- und Kulturverein, AOK PLUS und Sparkasse Leipzig treten gemeinsam mit dem Veranstalter in Aktion. Los geht es ab 9:00 Uhr.

Seniorensprechstunde im Familieninfobüro

Am Mittwoch, dem 27. Juni, findet von 10 bis 12 Uhr im Familieninfobüro im Stadthaus, Burgplatz 1, die nächste Seniorensprechstunde mit der Seniorenbeauftragten der Stadt Leipzig, Kerstin Motzer, statt.

Energiesparend Bauen: Fachmann berät kostenlos im UiZ

Wer energiesparend bauen möchte, kann sich am Dienstag, 26. Juni, zwischen 17 und 18 Uhr im Umweltinformationszentrum (UiZ) kostenlos und persönlich zum Thema beraten lassen.

Am 30. Juni: Tag der Stadtreinigung

Ein buntes Programm erwartet die Besucher am 30. Juni 2018 beim Tag der Stadtreinigung auf dem Augustusplatz. Von 11 bis 16 Uhr geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Eigenbetriebs einen Einblick in die Fahrzeuge und in die Technik der Abteilungen Abfallentsorgung, Straßenreinigung und Winterdienst sowie Grünanlagenpflege. Was passiert mit meinem Restabfall? Warum dreht sich die Trommel beim Bioabfallsammelfahrzeug?

Fahrradregistrierung im UiZ möglich

Die Möglichkeit zur Fahrradregistrierung durch den Bürgerdienst LE gibt es am Dienstag, 26. Juni, von 14 bis 17 Uhr im Umweltinformationszentrum (UiZ, Prager Straße 118-136, Haus A.II).

Diskussionsrunde „europa:meinewahl“

Die EU und ihre Mitgliedsländer befinden sich zurzeit in einer schwierigen Lage und Themen wie der Brexit, innere Sicherheit und zunehmende Euroskepsis stellen sie vor große Herausforderungen. Aber ist Europa aus unserem Leben noch wegzudenken? Der Verein Bürger Europas e.V. möchte mit seinem Projekt „europa:meinwahl!“ mit jungen Menschen über Europa ins Gespräch kommen und wird mit Unterstützung des EU-Parlaments und des Auswärtigen Amtes bundesweit 23 Veranstaltungen zu diesem Thema durchführen.

VLW eG lädt zum bunten Stadtteilfest nach Leipzig-Gohlis

Am Samstag, den 23. Juni 2018, lädt die Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW) von 14 bis 22 Uhr zum „Riemann-Familientag“ nach Leipzig-Gohlis. Anlässlich der Sanierung der denkmalgeschützten Wohnanlage „Riemann Quartier“ findet im Innenhof, Zugang über Renkwitzstraße 8-10, ein buntes Stadtteilfest mit einem vollen Programm für die ganze Familie statt. Der Eintritt ist frei.

Der Stadtrat tagt: Genehmigungen für Freisitze werden weiterhin befristet erteilt + Video

Die Sondernutzungserlaubnis für Freisitze soll auch künftig nur befristet erteilt werden. Dies hat der Stadtrat gegen eine Initiative der Freibeuter-Fraktion beschlossen. Die Genehmigungen müssen auch nach dem heutigen Tag im Stadtrat Leipzig regelmäßig neu beantragt werden.

Sören Pellmann und Cornelia Falken eröffnen im Norden neues BürgerInnenbüro

Nach der Eröffnung eines gemeinsamen Wahlkreisbüros in Grünau Anfang des Jahres bieten der Bundestagsabgeordnete Sören Pellmann und die Landtagsabgeordnete Cornelia Falken den Leipzigerinnen und Leipzigern nunmehr mit dem BürgerInnenbüro „Nordstern“ auch im Norden der Stadt eine feste Anlaufstelle.

Landesvorstand der FDP Sachsen trifft sich am 22./23. Juni zur Strategieklausur in Torgau

Der Landesvorstand der FDP Sachsen trifft sich von Freitagnachmittag bis Samstagnachmittag (22./23.06.2018) zu einer zweitägigen Strategieklausur im Hotel „Goldener Anker“ in Torgau.

Town & Country Stiftung unterstützt Leipziger Vereine mit Spenden in Gesamthöhe von 7.000 Euro

Die Spendenübergabe fand vor dem Bundesverwaltungsgericht statt. Manuela Bellmann, Botschafterin der Town & Country Stiftung, übergab den symbolischen Spendenscheck und sagte über die Projekte: „Ich finde das vielseitige Engagement der Vereine, ob zur sportlichen Förderung, für interkulturelle Aktionstage oder zur grundlegenden Versorgung der Kinder benachteiligter Familien, rührend. Gleichzeitig sieht man anhand der Vielseitigkeit dieser Projekte auch, dass in Leipzig noch viele ehrenamtliche Helfer begrüßt und gebraucht wird.“

Kurt-Weill-Musical „LoveMusik“ zum vorerst letzten Mal in der Musikalischen Komödie

Romantisch wird es am Wochenende in der Musikalischen Komödie, wenn dort am Samstag, 23. Juni, 19 Uhr und Sonntag, 24. Juni, 15 Uhr zum letzten Mal in dieser Spielzeit „LoveMusik“ erklingt. Erst im Mai war diese Erfolgsproduktion der Musikalischen Komödie zum Sächsischen Theatertreffen in Dresden eingeladen.

Der Stadtrat tagt: Leipzig will Zweckentfremdung von Wohnraum bekämpfen + Video

In Leipzig wird der Wohnraum knapp. Das ist keine neue Erkenntnis, aber die politisch Verantwortlichen werden kreativer, um sich Maßnahmen dagegen einfallen zu lassen. Am Mittwoch, den 20. Juni, stand ein Antrag der SPD-Fraktion auf der Tagesordnung. Ziel: Zweckentfremdung von privatem Wohnraum zu erschweren oder gar zu verhindern.

Aktuell auf LZ