12.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Diskussionsrunde „europa:meinewahl“

Mehr zum Thema

Mehr

    Die EU und ihre Mitgliedsländer befinden sich zurzeit in einer schwierigen Lage und Themen wie der Brexit, innere Sicherheit und zunehmende Euroskepsis stellen sie vor große Herausforderungen. Aber ist Europa aus unserem Leben noch wegzudenken? Der Verein Bürger Europas e.V. möchte mit seinem Projekt „europa:meinwahl!“ mit jungen Menschen über Europa ins Gespräch kommen und wird mit Unterstützung des EU-Parlaments und des Auswärtigen Amtes bundesweit 23 Veranstaltungen zu diesem Thema durchführen.

    In insgesamt 7 europäischen Ländern findet das Projekt statt und 23 der Veranstaltungen im Rahmen dieses neuen Projektes werden mit ausgewählten Schulen in Deutschland durchgeführt. In diesen bundesweiten Veranstaltungen soll auch im Hinblick auf die Europawahlen 2019 gegenwärtige Probleme und Herausforderungen in der EU diskutiert und das politische Interesse junger Menschen an Europa gefördert werden.

    Die Veranstaltungen bestehen aus einem zweiteiligen Programm, in dem die Schülerinnen und Schüler nicht nur die Gelegenheit haben werden, mit einem EU-Abgeordneten ins Gespräch zu kommen, sondern auch im Europaquiz „wer wird Europameister?“ zu erfahren, wie Europa in den verschiedensten Bereichen des Lebens der Jugendlichen eine Rolle spielt.

    Am 21.06.2018 findet die vorletzte der bundesweiten Veranstaltungen in Leipzig mit den Schülerinnen und Schülern des BSZ1 Leipzig ,Crednerstr. 1, in 04289 Leipzig statt.

    Von 08:00-09:45 wird Hermann Winkler, Mitglied des Europäischen Parlaments, in einer Diskussionsrunde den spannenden Fragen der Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs zur Verfügung stehen. Im Anschluss daran folgt das Europaquiz „wer wird Europameister?“

    Die Veranstaltungsreihe wird durchgeführt vom gemeinnützigen Verein Bürger Europas e.V., der mit jährlich mehreren hundert Veranstaltungen und Aktionen den Prozess der europäischen Integration durch aktiven Bürgerdialog begleitet. Weitere Informationen finden Sie unter www.buerger-europas.de

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ