Artikel zum Schlagwort Europa

In unsicheren Zeiten braucht es eine echte Gemeinschaft

Welt in Gefahr: Wolfgang Ischingers Weckruf für ein Europa, das endlich Verantwortung übernehmen muss

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWolfgang Ischinger ist Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz und einer der führenden Experten für Außen- und Sicherheitspolitik in Deutschland. Er war im Auswärtigen Dienst tätig, hat an vielen wichtigen Konferenzen zur Konfliktlösung (etwa der Dayton-Konferenz zum Kosovo) teilgenommen. Er weiß also, was für ein mühsames Geschäft Diplomatie ist. Und wie das mühsam Austarierte heute durch neue Rambo-Politik in Gefahr gerät. Weiterlesen

Demonstrations-Nachlese

Video von der Seebrücke-Demo in Leipzig (4): Pfarrer Frank Martin „Man spuckt Jesus ins Gesicht“ + Bildergalerie

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserVideoEuropa lagert Probleme ständig aus, doch diese Zeit endet. Noch ist es eine „Externalisierungsgesellschaft“, die eben sagen kann – ja, ist schon Krieg irgendwo da draußen, aber doch nicht bei uns. Ja, es gibt Probleme auf der Welt, aber das ist Sache der Politiker, denn wozu bitte hat man sie schließlich „abgeordnet“? Damit hat man im Alltag nichts zu tun. Oder? Der Leipziger Pfarrer Frank Martin schilderte am 4. August 2018 in Leipzig seine christliche Sicht auf den Friedensnobelpreisträger Europa. Weiterlesen

Radikale Lösungen, um wieder realistische Ergebnisse zu erhalten

Der Typ mit der Bierflasche: Ein Gespräch mit Robert Habeck (Bundesvorsitzender B90/Die Grünen) Video

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserVideoEin klassisches Interview mit Robert Habeck war nicht angedacht und nicht gewollt. Mit dem neuen Vorsitzenden der Grünen sollte man einfach ein offenes Gespräch führen, Gedanken austauschen, mancher Frage etwas länger nachgehen, als ein Ja oder Nein gestattet. Weil er es genau so anbietet und einfordert auf seiner Sommertour „Des Glückes Unterpfand“. Es soll inhaltlich tiefergehen, als hastig aktuellpolitische Themen abzuhandeln. Der Lübecker Schriftsteller hat es eher mit den Grundfragen unserer Zeit. Und der Suche nach praktikablen Lösungen. Weiterlesen

Diskussionsrunde „europa:meinewahl“

Die EU und ihre Mitgliedsländer befinden sich zurzeit in einer schwierigen Lage und Themen wie der Brexit, innere Sicherheit und zunehmende Euroskepsis stellen sie vor große Herausforderungen. Aber ist Europa aus unserem Leben noch wegzudenken? Der Verein Bürger Europas e.V. möchte mit seinem Projekt „europa:meinwahl!“ mit jungen Menschen über Europa ins Gespräch kommen und wird mit Unterstützung des EU-Parlaments und des Auswärtigen Amtes bundesweit 23 Veranstaltungen zu diesem Thema durchführen. Weiterlesen

Constanze Krehl, MdEP im Gespräch mit Henning Homann, MdL

Bericht aus Brüssel: „Mein Europa, Dein Europa – Europa vor der Wahl“

Foto: Butzmann

Rechtspopulisten greifen überall in der Europäischen Union das Projekt „Europa“ an. Der französische Präsident Emanuel Macron will die EU erneuern, die deutsche Bundeskanzlerin macht das was sie immer macht: sie zögert. Doch was ist eigentlich der richtige Weg für Europa? In welche Richtung soll sie sich entwickeln? Welche Länder werden in Zukunft eine stärkere Rolle spielen? Wie kann die Europäische Integration voranschreiten? Weiterlesen

Scherbenhaufen Europa? Wie halten es die LINKEN mit der EU?

Am Freitag, dem 25. Mai 2018, wird ab 17:00 Uhr von der LINKEN Bundestagsfraktion zur Diskussion über Europa in die Räume des Frauenkultur e.V., Windscheidstraße 51, eingeladen. Auf Initiative des Leipziger MdB Sören Pellmann sind dort Sabine Lösing (MdEP, Mitglied im Ausschuss für Verteidigungsangelegenheiten des EP), Fabio de Masi (stv. Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Bundestag), Thomas Nord (MdB, Mitglied im EU-Ausschuss des Bundestages) und Gerry Woop (Staatssekretär für Europaangelegenheiten beim Berliner Senat) zu Gast. Weiterlesen

„Cities4Europe – Europe for citizens“

„Eurocities“: Leipzig unterstützt europäische Initiative zur Stärkung der Demokratie

Foto: Matthias Weidemann

Auch die Stadt Leipzig beteiligt sich an der Initiative des Netzwerks EUROCITIES, die heute in Brüssel startet. Ziel ist es, Demokratie und Mitbestimmung in der EU zu stärken. Angesichts der gewachsenen Europaskepsis und zunehmender populistischer Strömungen in allen europäischen Ländern soll dem europäischen Projekt ein neuer Impuls verliehen werden. Weiterlesen

Eine Annäherung an Peter H. Wilsons „Der Dreißigjährige Krieg“,Teil 1

Was hat eigentlich Martin Luther mit dem Krieg von 1618 bis 1648 zu tun?

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferDas Buch ist über 1.000 Seiten dick und so etwas wie die Gesamtübersicht über das, was Historiker so leichthin den Dreißigjährigen Krieg nennen. Geschrieben von einem Militärhistoriker, der die Sicht von draußen hat und auf lokale Ressentiments keine Rücksicht nehmen muss. Denn Peter H. Wilson lehrt an der Oxford University. Und das Buch bietet mehr, als in einer Rezension (die wir am 24. November in der „Leipziger Zeitung“ veröffentlichen) Platz finden kann. Weiterlesen

Solidarität, Teilhabe, Nachhaltigkeit

Claus Leggewies Plädoyer für ein wirklich zukunftsfähig gemachtes Europa

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferTapfer steht „Eine Unabhängigkeitserklärung“ im Untertitel des Buches, aber das ist es denn doch noch nicht ganz. Auch wenn sich mit dem Politikwissenschaftler Claus Leggewie hier mal einer gründlich mit dem Thema Europa beschäftigt, der sich von den ganzen platten Parolen zum Brüsseler Moloch nicht anstecken lässt. Denn Europa ist nicht wegen Brüssel wichtig, sondern wegen uns, wegen der Europäer. Es ist unser Projekt. Das vergessen wir gern. Weiterlesen

Konferenz in Leipzig beschäftigt sich mit den fatalen Folgen falschen Wettbewerbsdenkens

Wie der Neoliberalismus den Stadt-Land-Gegensatz in Europa anheizt

Screenshot: L-IZ

Für alle Leser Diese Konferenz wird erst nach der Bundestagswahl stattfinden, obwohl sie thematisch davor gehört. Denn sie thematisiert erstmals aus wissenschaftlicher Sicht, warum Deutschland und Europa politisch so in Schieflage geraten sind. Denn das Grundproblem ist das Auseinanderdriften der Regionen. Und die Verlierer dabei werden zur Schwungmasse der Nationalisten. Die Konferenz findet vom 27. bis 29. September in Leipzig statt. Weiterlesen

Eröffnung am 26. September: Karikaturen-Ausstellung „Europa Caricade“ im Neuen Rathaus

© Ruben L. Oppenheimer

Das Dezernat Kultur präsentiert bis zum 13. Oktober 2017 in der Unteren Wandelhalle des Neuen Rathauses die Ausstellung „Europa Caricade“. Offiziell eröffnet wird sie von Dr. Skadi Jennicke, Bürgermeisterin für Kultur, am Dienstag, 26. September, 16:30 Uhr. Die Ausstellung zeigt 70 Karikaturen aus 15 europäischen Ländern. Unausgewogen und frech, kritisch, ironisch und satirisch, aber immer mit Witz und Humor zeigen Karikaturisten den steinigen Weg zum gegenwärtigen Europa. Von 1957 bis heute werden Höhen und Tiefen des europäischen Einigungsprozesses mit spitzer Feder nachgezeichnet. Weiterlesen

Widerrede und Plädoyer

Warum Demokraten und Europäer wieder lernen müssen, miteinander am Familientisch zu reden

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWas passiert eigentlich, wenn man sich mit seinen klugen und weltbereisten Kindern an einen Tisch setzt und über die aktuellen Probleme Europas und unserer Demokratie spricht? So, wie es Martin Roth getan hat, der nach dem Brexit-Referendum kurz für Wirbel sorgte, als er den Direktorposten des Victoria and Albert Museums aufgab. Das Ergebnis ist auch sein Vermächtnis. Weiterlesen

Am 15. August: Europaabgeordneter Michael Theurer spricht in Leipzig über die Zukunft Europas und der Europäischen Union

Foto: Michael Theurer/Europäisches Parlament

Michael Theurer, Mitglied des Europäischen Parlaments, ist am morgigen Dienstag, den 15. August 2017, zu Gast beim FDP-Kreisverband Leipzig und wird in einer öffentlichen Veranstaltung über die Zukunft von Europa und der Europäischen Union sprechen. Durch die Veranstaltung führen FDP-Direktkandidat in Leipzig I, Marcus Viefeld, und Torsten Herbst, Generalsekretär der FDP Sachsen und sächsischer Spitzenkandidat der FDP zur Bundestagswahl. Der Eintritt ist frei und offen für alle, die sich für das Thema interessieren. Weiterlesen