8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Donnerstag, 21. Januar 2021

ARCHIV

Tägliches Archiv: 28. November 2018

Verschärfung des Strafmaßes für das Abbrennen von Pyrotechnik ist Ausdruck politischer Hilflosigkeit

Heute begann in Magdeburg die Innenministerkonferenz. Im Vorfeld dazu forderte der hessische Innenminister Peter Beuth, das Abbrennen von Pyrotechnik künftig als Straftat zu ahnden. Demnach sollen Bengalos künftig nach dem Sprengstoffgesetz behandelt und der Einsatz explosionsgefährlicher Stoffe in oder gegen Menschenmengen mit mindestens einem Jahr Gefängnis geahndet werden.

Keimzeit mit Saxophonist Ralf Benschu auf Irrenhaus-Tour

VerlosungKeimzeit zusammen mit Ralf Benschu! Zum Abschluss der aktuellen Tournee „Ins Irrenhaus und zurück“ wird der Potsdamer Saxophonist bei fast allen Dezember Konzerten wieder gemeinsam mit Keimzeit auf der Bühne stehen. Im musikalischen Mittelpunkt steht das erste Keimzeit Album bei dem Benschu maßgeblich mitwirkte. Freikäufer (Leserclub-Mitglieder) haben die Möglichkeit für das Konzert im Leipziger Täubchenthal 2x2 Tickets zu ergattern. +++Die Verlosung ist beendet+++

Polizeibericht, 28. November: Üble Flüssigkeit im Tattoo-Studio, Kinderwagen weg, Schwere Gesichtsfrakturen, Mit E-Bike verschwunden

In Reudnitz-Thonberg betrat ein dunkel gekleideter Unbekannter ein Tattoo-Studio und presste eine Flüssigkeit aus einer Spritze +++ Während in Schleußig eine Mutter mit ihrem 9 Monate alten Kind beim Kinderarzt wartete, verschwand der Kinderwagen aus dem Hausflur +++ In einer Wurzener Diskothek wurde ein 21-Jähriger so heftig geschlagen, dass er mehrere Gesichtsfrakturen davontrug und stationär in einer Klinik aufgenommen werden musste +++ In Eilenburg kehrte ein Kunde von einer E-Bike-Probefahrt einfach nicht mehr zurück – In allen Fällen werden Zeugen gesucht.

Weihnachtsbasteln im Botanischen Lehrgarten

Am Samstag, dem 1. Dezember, lädt das Schulbiologiezentrum zum traditionellen Weihnachtsbasteln in den Botanischen Lehrgarten ein. Von 14 Uhr bis 18 Uhr können Kinder mit ihren Eltern, Großeltern, Freunden oder Bekannten Advents- und Weihnachtsgestecke, Kränze und Tischschmuck aus Tannengrün und anderen Naturmaterialien anfertigen.

Welt-Aids-Tag am 1. Dezember: „Stopp Diskriminierung von Menschen mit HIV“

Seit nunmehr 30 Jahren wird am 1. Dezember der Welt-Aids-Tag begangen, ein Tag, der zu Solidarität mit Betroffenen aufruft und sich gegen Vorurteile, Ausgrenzung und Stigmatisierung von Menschen mit HIV und Aids wendet.

Stadtrat Enrico Böhm erneut zu Bewährungsstrafe verurteilt

Schon einmal war Stadtrat Enrico Böhm wegen eines Angriffs auf eine Radfahrerin zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Nun stand der ehemalige NPD-Kreisvorsitzende erneut wegen einer Auseinandersetzung mit einem Radfahrer vor Gericht – und bekam erneut eine Bewährungsstrafe. Er selbst bestritt bis zum Schluss die meisten Vorwürfe.

Wärmstens empfohlen: Wasserzähler und Leitungen vor dem Erfrieren schützen

Empfindlich kalte Nachttemperaturen, erster Frost - nun hat die kalte Jahreszeit auch in Leipzig Einzug gehalten. Spätestens jetzt sollten Grundstückseigentümer Trinkwasserleitungen und Wasserzähler im Haus noch einmal prüfen. "Auch wenn der stärkste Frost erst noch zu erwarten ist, sollten Hauseigentümer rechtzeitig vorsorgen und die Hausinstallation winterfest machen", rät Eva-Maria Graf, Leiterin des Kundenservices der Leipziger Wasserwerke.

Jahr der Demokratie 2018: Veranstaltungen im Dezember

Auch zum Ende des Jahres werden unter dem Motto „Du.Wir.Leipzig“ noch einige Veranstaltungen angeboten. So werden ab dem 1. Dezember in einer Ausstellung rund um den Lindenauer Markt die Ergebnisse der Workshops des Projekts „Stimme zeigen!“ vorgestellt. Auf dem „ Renftplatz“ in Möckern sind am 6. Dezember ein zweites Mal Interessierte jeden Alters eingeladen, um gemeinsam Lösungen für die Nutzung des Platzes zu finden. In der letzten Veranstaltung des Jahres am 19. Dezember zieht Oberbürgermeister Burkhard Jung in einer Debatte sein Resümee nach 20 Jahren Kommunalpolitik.

Fachforum Regionale Fachkräftesicherung und Fachkräfteallianz – Fachkräftegewinnung als gemeinsame Aufgabe

Auf der Suche nach Fachkräften gehen Unternehmen inzwischen ungewohnte Wege. Erst kürzlich sorgte ein Seniorenheim in Sachsen für Schlagzeilen, das seinen Pflegefachkräften wahlweise 100 Euro Mobilitätszuschuss zu ihrem Gehalt oder einen Kleinwagen als Dienstwagen zur privaten Nutzung zur Verfügung stellt – inklusive der Kosten für Kraftstoff, Versicherung und Werkstatt. Das Beispiel zeigt, wie einzelne Unternehmen aus der Masse hervorstechen wollen, um Fachkräfte für sich zu gewinnen.

Mit Volldampf voraus – Großer Bahnhof für den Weihnachtsmann

Dass die Bahn öfter mal zu spät kommt, ist ja bekannt, aber für den Weihnachtsmann kommt sie in diesem Jahr am 1. Dezember im Leipziger Hauptbahnhof sogar vorfristig an. Geplant war seine Ankunft um 11 Uhr auf Gleis 6, doch nun trifft er schon 10:55 Uhr auf Gleis 7 ein – wichtig für alle Weihnachtsmannfans.

Am 5. Dezember im Grassi Museum für Völkerkunde: Familientag am eintrittsfreien Mittwoch

Am freien Mittwoch im Dezember lädt das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig zu einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm für Kinder und Erwachsene ein.

Grüne fordern mehr Personal für historisch-politische Bildung in Gedenkstätten

Für den Doppelhaushalt 2019 und 2020 fordert die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag einen deutlichen Aufwuchs bei der Stiftung Sächsische Gedenkstätten. Zusätzliche 400.000 Euro jährlich sollen für pädagogische Stellen und Bildungsprojekte verwendet werden, 100.000 Euro für eine Entwicklungskonzeption.

Wissenschaftsministerin zur Entscheidung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) über Bund-Länder-Vereinbarungen

Bund und Länder haben sich in der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) auf vier gemeinsam Programme für Investitionen in die wissenschaftliche Infrastruktur und zur Förderung der Entwicklung der Hochschulen für Angewandte Wissenschaft geeinigt.

Ronald Pohle als Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Leipzig bestätigt

Am Montag, dem 26. 11. 2018 wählten die Mitglieder der MIT Leipzig einen neuen Vorstand. Ronald Pohle wurde in seinem Amt als Vorsitzender erneut bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden Dr. Christiane Schenderlein und Ralf Vogt als seine Stellvertreter. Silvia Füssl unterstützt den neuen Vorstand als Schriftführerin und Bernd Wickfelder wurde ebenfalls im Amt des Schatzmeisters bestätigt.

Die 600.000 Einwohner erreicht Leipzig in diesem Jahr nicht mehr

Im Frühjahr lösten wir damit noch einen kleinen Sturm im Wasserglas aus, als wir vermeldeten, dass es mit Leipzigs großem Bevölkerungswachstum vorbei sei und man sich die 600.000 für dieses Jahr in den Wind schreiben könne. Mit dem neuen Quartalsbericht Nr. 3/2018 bestätigen jetzt auch Leipzigs vorsichtige Statistiker diese Entwicklung.

Die Ergebnisse des Sachsen-Monitors 2018 – was Gesellschaft und Politik jetzt tun müssen

Ungerechtigkeitsgefühle, soziale Probleme, massive Vorurteile und gefährliches autoritäres Denken. Warum empfinden die Sachsen ihre Gesellschaft als nicht gerecht? Welche sozialen Spaltungen zeigen sich im Freistaat? Welche Ressentiments, Vorurteile und menschenfeindlichen Einstellungen gibt es in unserem Land? Und was ist den Sachsen wirklich wichtig?

Adventsmarkt am Neustädter Markt

Am Sonntag, dem 2. Dezember veranstalten der Bürgerverein Neustädter Markt e.V. und die Nikolaikrchgemeinde gemeinsam den traditionellen Adventsmarkt auf dem Neustädter Markt zur Eröffnung der Adventszeit.

Enkeltöchter von Karl Liebknecht besuchen am Samstag Leipzig

Am 1. Dezember 2018 kommen Maja und Marianne Liebknecht, die beiden Enkeltöchter von Karl Liebknecht, auf Einladung der Leipziger LINKEN in die Geburtsstadt ihres Großvaters. Anlässlich des 100. Jahrestages der Novemberrevolution besuchen sie zusammen mit Verwandten Leipzig, um sich hier über die Spuren ihres berühmten Vorfahren zu informieren.

Sachsen hat gar keinen Druck, die Kohlekraftwerke bis 2040 laufen zu lassen

Die sächsische Kohlepolitik wird immer irrealer. Statt die Strukturkommission als Chance zu begreifen, mit Bundeshilfe den Strukturwandel im sächsischen Kohlerevier tatsächlich in Gang zu kriegen und somit eine belastbare Planungsperspektive zu schaffen, setzte sich Ministerpräsident Michael Kretschmer am Dienstag, 27. November, vor die Presse und erzählte augenscheinlich Dinge, die mit der Realität wenig zu tun haben. Was nicht nur Dr. Jana Pinka seltsam vorkam.

Festliches Adventskonzert des BachChors in der Nikolaikirche

In seinem Adventskonzert am Samstag, 1. Dezember 2018, 17 Uhr, führt der BachChor Leipzig unter Nikolaikantor Jürgen Wolf die Kantate „Nun komm, der Heiden Heiland“ (BWV 61 und BWV 62) von Johann-Sebastian Bach auf. Solisten sind Anna Schmidt (Sopran), Alexandra Röseler (Alt), Matthias Schubotz (Tenor) sowie Dirk Schmidt (Bass). Es spielt das Festivalorchester Leipzig. Neben der Kantate erklingt auch die Ouvertüre h-Moll BWV 1067. Tickets à 20/15 Euro gibt es am Büchertisch der Nikolaikirche, in der Musikalienhandlung Oelsner und an der Abendkasse.

Aktuell auf LZ