4.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Ronald Pohle als Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Leipzig bestätigt

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am Montag, dem 26. 11. 2018 wählten die Mitglieder der MIT Leipzig einen neuen Vorstand. Ronald Pohle wurde in seinem Amt als Vorsitzender erneut bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden Dr. Christiane Schenderlein und Ralf Vogt als seine Stellvertreter. Silvia Füssl unterstützt den neuen Vorstand als Schriftführerin und Bernd Wickfelder wurde ebenfalls im Amt des Schatzmeisters bestätigt.

    Dr. Fabian Magerl, Jörg Lorentz, Erik Hofmann und Volker Lux sind wieder Beisitzer des Vorstandes, ebenso wie die neu gewählte Christine Enenkel. Dem mittlerweile zweitgrößten Kreisverband ist es besonders wichtig, dass sich der Vorstand aus Leistungsträgern unterschiedlicher Bereiche zusammensetzt. Denn hochwertige Arbeit gelingt nur mit fachlich qualifizierten Mitgliedern.

    Mit Volker Lux ist z.B. der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Leipzig im Vorstand. Durch Dr. Fabian Magerl, Christine Enenkel, Bernd Wickfelder und Ralf Vogt, kann die MIT auf Kernkompetenzen und ein breites Netzwerk im Bereich Gesundheitswirtschaft zurückgreifen. Zudem war dem Vorsitzenden wichtig, dass ein ausgewogener Anteil von Frauen und Männern im Vorstand vertreten ist.

    Mit Dr. Christiane Schenderlein, Silvia Füssl und Dr. Magerl ist die MIT Leipzig gleich dreimal im Landesvorstand vertreten. Alle Mitglieder eint zudem der Wille, die Interessen der Leipziger Mittelständischen Wirtschaft offensiv und kompetent zu vertreten und insbesondere weitere Mitglieder zu akquirieren, um den Einfluss in die Landespolitik zu vertiefen.

    Eine Muntermacher-LZ Nr. 61 für aufmerksame Zeitgenossen

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige