9.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 6. Mai 2021

Viertelfinale deutsche Meisterschaft wbl. Jugend A – HC Leipzig vs. Borussia Dortmund

Ab jetzt gilt’s!!! Die A-Jugend des HC Leipzig empfängt den Nachwuchs des amtierenden deutschen Meisters im Frauenhandball den BV Borussia Dortmund zum Viertelfinalhinspiel am Sonntag, den 09.05.2021 um 14:00 Uhr in der Sporthalle Brüderstraße.

SC DHfK Leipzig vs. MT Melsungen 29:33 – Negativlauf kostet Siegchance

45 Minuten lang haben die Leipziger Handballmänner am Donnerstagabend auf einen Sieg hoffen können. Über diese Dauer des Spiels hielten sie mit starken Melsungern mit, hatten sogar teils Vorteile gegen den mit großen Namen und Körpern gespickten Gegner. Eine geschlossene Teamleistung sorgte für den starken Auftritt, selbst beim hohen Tempo in der zweiten Hälfte. Ausgelassene und durch einen starken Gäste-Torhüter verhinderte Chancen, standen einem möglichen besseren Ausgang letztlich aber im Weg.

Donnerstag, der 6. Mai 2021: Neues System für Impfterminvergabe in Sachsen, Lockerungen für Geimpfte und Genesene beschlossen, Corona-Warn-App zur Kontaktverfolgung

Der Bundestag billigte heute eine Verordnung, die Lockerungen für geimpfte und genesene Personen vorsieht. Ein neues System für die Impfterminvergabe in Sachsen soll ab morgen das Buchungsportal entlasten, während die Corona-Warn-App für sächsische Geschäfte und Gastronomie zur Kontaktverfolgung freigeschaltet wird. Außerdem: Lagebericht zu Rechtsextremismus in der Polizei wird vorgestellt und Hakenkreuze in Stötteritz gefunden. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 6. Mai 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Mehr Personal, mehr Pflegekräfte und viele Fachärzte

Die Zahl der Beschäftigten am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) ist im Corona-Jahr 2020 kräftig gewachsen: 223 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verstärkten das große am UKL tätige Team, das damit nun 6344 Personen zählt. Dazu kommen 286 freiwillige Helfer, die besondere Aufgaben in der Bewältigung der Corona-Pandemie übernommen und damit das Personal am Klinikum unterstützt haben.

Ein Stück mehr Lebensqualität in Connewitz: Stadt erwirbt die „Connewitzer Spitze“

Im Stadtrat war es zuletzt mehrmals Thema, nun hat die Stadt Leipzig zugreifen können: Die Stadt Leipzig hat am Donnerstag, 6. Mai, die Freifläche im Kreuzungsbereich der Wolfgang-Heinze- und Biedermannstraße südlich des Connewitzer Kreuzes erworben, die sogenannte Connewitzer Spitze. Bei der Zwangsversteigerung am Amtsgericht Leipzig war die Stadt mit 800.000 Euro höchster Bieter.

Ausstellung zur verschwundenen Welt des Ostjudentums

In der Michaeliskirche sind bis zum 13. Juni 2021 unter dem Titel „Verschwundene Welt“ Aufnahmen, Gedichte und Texte zur verschwundenen Welt des Ostjudentums zu sehen. Trotz Bilderverbotes im orthodoxen Judentum sind aus der Zeit bis 1939 in Osteuropa verschiedene Aufnahmen jüdischen Lebens erhalten geblieben.

Aktuelle Meldungen aus Delitzsch

Aufwertung der Schmetterlingswiesen in Delitzsch-Nord: Flotte Falter und heitere Hummeln danken es. Bis 15. Mai für kostenloses Saatgut bewerben. Derzeit ist auf vielen Grünflächen schon der Rasenmäher zu Gange und köpft die ersten blühenden Pflanzen. Wo die Ordnungsliebe dem Löwenzahn den Kampf erklärt, geht auch viel Lebensraum für Falter, Wildbiene und Co. verloren.

Kooperation von Fridays for Future, ver.di und dem Bündnis #unteilbar im Superwahljahr 2021

Für das laufende Superwahljahr schließen sich die Klimabewegung Fridays for Future (FFF), das Bündnis #unteilbar und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) zusammen und stimmen ihre Aktivitäten aufeinander ab. Zu den Hintergründen und Zielen der Zusammenarbeit fand am Mittwoch, 5. Mai, ein digitales Pressegespräch statt. 

Bonoboweibchen Luiza sorgte für Zuwachs

Erster Nachwuchs im Jubiläumsjahr der Menschenaffenanlage Pongoland: Bonoboweibchen Luiza (16) brachte am 30. April vormittags im Schlafraum ihren ersten Nachwuchs zur Welt. Die Pfleger konnten bereits feststellen, dass es sich um ein weibliches Jungtier handelt.

Am Kino Taucha steht nun ein Hotel

Es hat über 500 Zimmer, ist auch bei Corona ganzjährig geöffnet und für seine Gäste sogar kostenlos. Seit vorgestern steht das Hotel an den Tauchaer CT Lichtspiele allen interessierten Bewohnern offen.

Koalitionsfraktionen für weitere Nullrunde bei Diäten

Die Koalitionsfraktionen aus CDU, Bündnis 90/Die Grünen und SPD haben in den letzten Tagen abschließend zum weiteren Umgang mit dem Abgeordnetengesetz beraten. Dabei wurde noch einmal festgehalten, dass es im Mai-Plenum beschlossen werden soll.

Alle deutschen Kajak-Boote für EM-Halbfinale qualifiziert

Sensationeller Auftritt von Kajak-Paddlerin Cindy Pöschel. Nach acht Jahren kämpfte sich die 31-jährige Leipzigerin wieder zurück in die Nationalmannschaft und landete am Donnerstag bei ihrem ersten Start in internationalen Gewässern gleich einen Coup.

Sachsen startet Beteiligung für Sächsisches Integrations- und Teilhabegesetz

Sachsen soll ein eigenes Integrations- und Teilhabegesetz bekommen. Der Entwurf dafür wird in einem breiten Beteiligungs- und Dialogprozess gemeinsam mit Akteur/-innen der aktiven Integrationsarbeit vor Ort sowie der Zivilgesellschaft erarbeitet.

Frühblüher: Neues europaweites Bürgerforschungsprojekt zu Schlüsselblumen

In ganz Europa rufen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Bevölkerung dazu auf, an einem groß angelegten Forschungsprojekt zur Echten Schlüsselblume teilzunehmen. Ziel ist es, mehr über den aktuellen Bestand und die Lebensbedingungen der geschützten Art zu erfahren.

Hanka Kliese (SPD) zur Europawoche: Pandemie-Probleme grenzüberschreitend und solidarisch lösen

Hanka Kliese, europapolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, am Donnerstag zur Europawoche 2021: „Mit zahlreichen Veranstaltungen wird auch in Sachsen die diesjährige Europawoche begangen.“

Minister Günther und Bauernpräsident Krawczyk vergeben Auszeichnung für tiergerechte und umweltverträgliche Haltung

Im Rahmen des Landeswettbewerbs „Tiergerechte und umweltverträgliche Haltung von landwirtschaftlichen Nutztieren“ 2019/2020 haben Landwirtschaftsminister Wolfram Günther und der Präsident des Sächsischen Landesbauernverbandes, Torsten Krawczyk, heute (6.5.) den Walkmühlenhof in Torgau mit Stalltafel und Urkunde ausgezeichnet.

Gemkow begrüßt Änderungsvorschläge zum Bundesinfektionsschutzgesetz für den Hochschulbereich

Sachsens Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow hat Änderungen für den Hochschulbetrieb im Bundesinfektionsschutzgesetz als dringend erforderlich bezeichnet. Seit dem 23. April gelten mit dem geänderten Bundesinfektionsschutzgesetz für Hochschulen die gleichen Regelungen wie für Schulen.

Dirk Panter (SPD): Am Geld darf das Impfen nicht scheitern

Dirk Panter, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und Sprecher für Haushaltspolitik, am Donnerstag zur Freigabe von Geldern für das Impfen: „Die Finanzierung des Weiterbetriebs unserer Impfzentren und der mobilen Impfteams in Sachsen ist jetzt gesichert.“

Weitere Wölfe in Sachsen am Sender

In diesem Frühjahr konnten in Sachsen weitere Wölfe mit Senderhalsbändern ausgestattet werden: „Cora“ (FT13), „Rona“ (FT14) und „Lea“ (FT15). Zusammen mit dem Wolfsrüden „Peter“ (MT8), der im April 2020 besendert worden war, liefern damit aktuell drei Wölfe Daten für das sächsische Wolfsmonitoring. „Cora“ hatte ihren Sender bereits nach kurzer Zeit wieder verloren. Das teilte die Fachstelle Wolf des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie heute in Dresden mit.

74,9 Mio. Euro für Härtefall-Hilfen: CDU-Fraktion stimmt der Kofinanzierung des Bundes zu

Heute hat der Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtags die Kofinanzierungsmittel in Höhe von insgesamt 37,4 Mio. Euro für die Gewährung von Härtefall-Hilfen zur Unterstützung von finanziell erheblich von der Corona-Pandemie betroffenen Unternehmen freigegeben. Damit stehen für Härtefälle im Freistaat Sachsen jetzt insgesamt 74,9 Mio. Euro zur Verfügung.

Aktuell auf LZ