23 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

#steileThesen: Zündstoff zum Runterladen

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Aufmerksame LZ-Leser/-innen werden sich erinnern: Zwei ganze Jahre lang, von Dezember 2018 bis Dezember 2020, gab es hier Monat für Monat die #steilenThesen des Mobile Jugendarbeit Leipzig e.V. zu lesen. Anlässlich des 25. Geburtstages ihres Vereins im Jahr 2018, hatten die Streetworker/-innen ihre Gedanken zu brennenden gesellschaftlichen Themen zusammengetragen, diese als Kalender veröffentlicht und begleitend online weiter vertieft. Jetzt setzen sie sogar noch einen drauf.

    Denn als sich das zweite Thesen-Jahr allmählich dem Ende neigte, wurde den Streetworker/-innen klar: Es muss ein abschließendes Gesamtwerk her, damit diese Themen noch mehr Menschen erreichen und zur breiteren Diskussion anregen können. Das war dem Verein, der seinen Sitz in Leipzig-Grünau hat, aber mit seinen drei Streetwork-Teams in Grünau, dem gesamten Westen sowie (Süd-)Osten der Stadt aktiv ist, vor allem wegen folgender Erkenntnis wichtig: Die Thesen sind auch nach den inzwischen verstrichenen drei Jahren noch immer top aktuell!

    Welche Ausmaße beispielsweise das Thema Digitalisierung durch die Corona-Pandemie annehmen würde, konnten die Autor/-innen 2018 noch gar nicht erahnen. Und doch mahnten sie schon damals: Es muss dringend Bewegung in die Sache. Ebensolche Dauerbrenner, denen die Mobilen Jugendarbeiter/-innen in ihrer Thesen-Sammlung auf den Zahn fühlen, sind unter anderem Wohnen, Schule, soziale Gerechtigkeit, Vorbilder und so einige mehr.

    Formschön zusammengefasst hat die Mobile Jugendarbeit Leipzig (MJA) ihren Diskussionsstoff in einer 92-seitigen Broschüre. Diese stellt der Verein auf seiner Internetseite ab sofort allen Interessierten zum kostenlosen Download und zu flammenden Diskussionen zur Verfügung. MJA-Projektleiterin Katrin Zschuckelt ermutigt im Intro der Broschüre ausdrücklich zum Diskurs: „Liebe Leser/-innen, fühlt euch angesprochen, aktiv und engagiert für Demokratie, Chancengleichheit und Gerechtigkeit zu streiten“.

    Download der Thesen-Broschüre:
    https://www.kuebelonline.de/files/media/dateien/allgemein/Mobile-Jugendarbeit_25-Thesen_Onlineversion_Einzelseiten.pdf

    Alle 25 Thesen im Überblick:
    https://www.l-iz.de/tag/25-Thesen

    Homepage der Mobilen Jugendarbeit Leipzig:
    https://www.kuebelonline.de

    Hinweis der Redaktion in eigener Sache

    Seit der „Coronakrise“ haben wir unser Archiv für alle Leser geöffnet. Es gibt also seither auch für Nichtabonnenten alle Artikel der letzten Jahre auf L-IZ.de zu entdecken. Über die tagesaktuellen Berichte hinaus ganz ohne Paywall.

    Unterstützen Sie lokalen/regionalen Journalismus und so unsere tägliche Arbeit vor Ort in Leipzig. Mit dem Abschluss eines Freikäufer-Abonnements (zur Abonnentenseite) sichern Sie den täglichen, frei verfügbaren Zugang zu wichtigen Informationen in Leipzig und unsere Arbeit für Sie.

    Vielen Dank dafür.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige