Artikel vom Dienstag, 16. August 2016

Eröffnungsevent am 31. August

Studenten starten einzigartiges Pilotprojekt in der Georg-Schumann-Straße

Foto: GRGS

Es ist so weit, wir realisieren unser Projekt zur Steigerung der Attraktivität der Leipziger Georg-Schumann-Straße. Unter dem Motto: „Georg Recreates Good Style“ haben wir das Label GRGS gegründet. Jung, dynamisch, erstklassig! - Wie Leipzig! Genau diese Werte verkörpert GRGS. Es knüpft an die historische Vergangenheit der Georg-Schumann-Straße an und bringt die Modekultur zurück ins Viertel. Weiterlesen

Landgericht

Mord ohne Leiche: Trio soll Dolmetscher aus Habgier getötet haben

Foto: Alexander Böhm

Am Dienstag hat vor dem Landgericht der Prozess um die mutmaßliche Tötung eines syrischen Geschäftsmanns begonnen. Farhad S. (35) ist seit Ende November 2015 spurlos verschwunden. Die Leiche des Dolmetschers und Vermittlers von Arbeitskräften wurde bis heute nicht entdeckt. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Chemnitzer Opfer eines Mordkomplotts geworden ist. Weiterlesen

herrH ist da! – Das Openair-Mitmachkonzert

Foto: Springmäuschen

Spontan, einfallsreich und vielfältig - so zeichnen sich die Musiker beim diesjährigen Hoffest im Kinderbewegungsland in der Kregelstraße am 3. September 2016 aus. Überall lädt Musik zum Mitmachen ein. Im Mittelpunkt steht herrH, der junge Kindermusiker aus Köln mit seinem Openair-Mitmachkonzert. Er steht für die neue Deutsche Kindermusik. Tanzende Pinguine, Affen und Kokosnüsse, bis ans andere Ende der Welt fliegen und vieles mehr – denn „in der Fantasie geht alles, ist doch so!“ Weiterlesen

Hochwasser 2013 − Grüne: Wiederaufbau gut, Vorsorge mangelhaft!

Zur heutigen Information von Umweltminister Thomas Schmidt (CDU) über den Stand der Schadensbeseitigung nach dem Hochwasser 2013 erklärt Wolfram Günther, umweltpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag: „Zweifelsohne ist Sachsen auf einem guten Weg, was den Wiederaufbau der beim Hochwasser zerstörten Infrastruktur betrifft. Doch die Vorsorge ist mangelhaft.“ Weiterlesen

Umdenken gefordert

Neuhaus-Wartenberg (Linke): Bei Wirtschaftsförderung die Chancen der Beschäftigten in den Mittelpunkt rücken

Der sächsische Wirtschaftsminister Minister Martin Dulig erklärte heute, dass die Förderung von Unternehmen durch die Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) fortgeführt werden soll und neben der Schaffung neuer Dauerarbeitsplätze nun auch deren Aufrechterhaltung förderfähig ist. Dadurch sollen auch die Chancen mittelständischer Unternehmen in Sachsen mit Blick auf die Digitalisierung gestärkt werden. Weiterlesen

Zukunft beginnt im Kino! Die 16. Filmkunstmesse Leipzig blickt nach vorne

Foto: R. Justen

Mit 73 Filmen in 165 Vorstellungen (davon 35 im öffentlichen Programm) präsentiert die 16. Filmkunstmesse vom 19. - 23. September in Leipzig die wichtigsten Arthouse Filme der kommenden Monate dem Publikum. Mit 13 Filmen vom Festival in Cannes, 5 von der diesjährigen Berlinale und einem Film frisch aus dem Wettbewerb in Venedig unterstreicht die Filmkunstmesse einmal mehr ihre Relevanz für die Kinobranche. Daneben bietet sie ein Forum für den jungen deutschen Film, den Dokumentarfilm und gibt Raum für Entdeckungen aus aller Welt. Weiterlesen

Marché Restaurants Deutschland GmbH spendet für Baby-Notarztwagen

Foto: Björn Steiger Stiftung

Die Marché Restaurants Deutschland GmbH übergibt einen Spendenscheck in Höhe von 650 Euro an die Björn Steiger Stiftung. Die Spende kommt dem Projekt Baby-Notarztwagen „Felix“ zugute, der im kommenden Jahr den drei führenden Leipziger Kliniken zur Verfügung gestellt wird. Der Baby-Notarztwagen ist für Transporte von Säuglingen ausgelegt, die zur besseren Versorgung nach der Geburt in ein Perinatalzentrum gebracht werden müssen. Weiterlesen

Das rechnet sich hinten und vorne nicht

Hausbesitzerverband kritisiert neue Richtlinie zur Förderung des Wohnungsbaus in Sachsen mit dem Taschenrechner

Foto: Ralf Julke

Am Ende kommt es auf die nackten Zahlen an. Wenn alle Politiker ihre Sonntagsreden gehalten und ihre bunten Versprechungen gemacht haben, muss man nur Kosten, Förderung und Einnahmen gegeneinander rechnen. Wenn ein Minus stehen bleibt, war das politische Weihnachtspäckchen ein Schuss in den Ofen. Die Wohnungsbauförderung in Sachsen wird Mietern und Hauseigentümern nichts bescheren als lauter Scherereien. Weiterlesen

Polizeibericht, 16. August: Diebestrio gestellt, Tabakdiebe unterwegs, Ladendiebe erwischt

Foto: L-IZ.de

Gestern Nachmittag wurde ein älteres Ehepaar aus Hamburg bestohlen. Dank eines Zeugen konnte das Diebestrio gestellt werden und vorläufig festgenommen +++ In der Wilhelminenstraße hebelten zwei Männer mit roher Gewalt einen Zigarettenautomaten auf und stahlen sämtliche Zigarettenschachteln sowie die Geldkassette und im Jörgen-Schmidtchen-Weg wurde in einen Einkaufsmarkt eingebrochen und Zigaretten im fünfstelligen Bereich +++ Zwei Mal wurden gestern in der Innenstadt Ladendiebe erwischt. Weiterlesen

„Lichtblicke“ durch Angelika Scheibler auf dem Rittergutsschloss Taucha

„Das Geheimnis der Kunst liegt darin, dass man nicht sucht, sondern findet.“ von Pablo Picasso ist ein Leitspruch der Kunstmalerin Angelika Scheibler. Die 1962 geborene Fränkin beeindruckt die Kunstwelt durch unterschiedlichste Techniken. Malerei begeisterte sie schon seit Kindertagen und so vervollkommnete sie ihr Wissen über die Kunst und Maltechniken später durch Belegung von Kursen und dem Studium an der HAF. Während ihrer jährlichen Malkurse in der Uckermark entdeckte Angelika Scheibler die Vorliebe zur Eitemperamalerei. Weiterlesen

Regelung gegen exorbitante Zinsen für geduldete Überziehung nötig

Hohe und fragliche Zinsunterschiede bei Sächsischen Volks- und Raiffeisenbanken

Die VR-Bank Mittelsachsen eG verlangt aktuell 11,45 Prozent Zinsen pro Jahr von Kunden, die einen ihnen eingeräumten Dispokredit in Anspruch nehmen. Noch viel teurer wird es, wenn dieser vereinbarte Disporahmen überschritten wird. Für eine solche geduldete Überziehung fordert die Bank sogar 15,95 Prozent per anno. Diese Zinssätze galten laut Preisaushang auch schon im Mai 2015, so dass die Bank über die Zeit viel Geld an denen verdient, die in der Regel wenig Geld haben. „Das ist ein unrühmlicher Spitzenplatz“, kritisiert Andrea Heyer, Finanzexpertin der Verbraucherzentrale Sachsen die Geschäftspolitik des Institutes. Weiterlesen

+++Fällt aus!+++Daniela Kolbe im Gespräch mit Bundesministerin Andrea Nahles

+++Aus gesundheitlichen Gründen musste Bundesministerin Andrea Nahles ihren geplanten Besuch am Donnerstag in Leipzig absagen. Die Veranstaltung „Anpacken für gute Arbeit - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles im Gespräch“ in der Galerie KUB muss damit leider ausfallen.+++Am Donnerstag, den 18. August 2016 hat die Leipziger SPD-Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles, zu Gast. Unter dem Titel „Anpacken für gute Arbeit“ wollen beide ab 18:30 Uhr in der Galerie KUB, Kantstraße 18, mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Weiterlesen

Mount Juliet kommt nach Leipzig - Jeder kann Mitbesitzer werden

Neues Galopppferd für Leipziger Rennstall Scheibenholz

Foto: Corinna Schulze

Der in diesem Jahr neu gegründete Leipziger Rennstall Scheibenholz begrüßt mit Mount Juliet das zweite Pferd für die Besitzergemeinschaft. Der Verein ist ein Gemeinschaftsprojekt des Gestüts Graditz und der Scheibenholz GmbH und bietet allen Galopp-Interessierten die Möglichkeit, für zehn Euro im Monat Mitbesitzer eines Rennpferdes zu werden. Erster Einsatz von Mount Juliet ist zum Familienrenntag im Scheibenholz am 28. August geplant. Weiterlesen

Exkursionsangebot zum Biomasseheizkraftwerk Piesteritz

Noch bis Freitag anmelden kann man sich zur Besichtigung des Biomasseheizkraftwerkes der Leipziger Stadtwerke in Wittenberg/Piesteritz, zu dem der Förderverein des Leipziger Umweltinformationszentrums in seiner Reihe „Umwelttechnik zum Anfassen“ am 20. August 2016 um 10 Uhr einlädt. Die Anreise erfolgt individuell und im Nachgang wird noch ein Aufenthalt in der Lutherstadt Wittenberg empfohlen. Weiterlesen

Sachsen öffnet Investitionsförderung für die Sicherung von Dauerarbeitsplätzen

Die Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) trägt als grundgesetzlich verankertes Förderinstrument in besonderer Weise dazu bei, Entwicklungsprobleme in strukturschwachen Regionen zu überwinden und die wirtschaftliche Dynamik nachhaltig zu stärken. Dabei hat Sachsen in den Jahren seit der Wiedervereinigung einen bemerkenswerten Strukturwandel vollzogen und konnte sich mit seiner wirtschaftlichen Entwicklung in der Spitzengruppe der Neuen Länder positionieren. Die einzelbetriebliche Investitionsförderung im Rahmen der GRW leistet dazu einen wesentlichen Beitrag. Weiterlesen