15 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 1. März 2019

These #4: Straßenabi statt Schulabi

Das Angebot der Bildungseinrichtungen entspricht in vielen Bereichen nicht den Lebenswirklichkeiten von Kindern und Jugendlichen. „Alternative“ Mechanismen zur Lebensbewältigung rücken dadurch in den Fokus und ersetzen schulische Bildung.

Polizeibericht 1. März: Tödlicher Raubüberfall, Spielautomaten aufgebrochen, Einbruch

Wie bereits am 25.02.2019 berichtet, kam es am 23.02.2019, gegen 17:30 Uhr in der Robert-Koch-Straße in Schkeuditz in Höhe des Grundstücks Robert-Koch-Straße 33 zu einem Raubüberfall. Dabei kam eine 88-jährige Frau zu Fall, die schwer verletzt wurde und am 27.02.2019 an den Folgen starb +++Am 23.02.2019 kam es in Schkeuditz zu einem Raubüberfall bei dem eine 88-jährige Frau zu Fall kam. Dabei verletzte sie sich schwer und verstarb am 27.02.2019 an den Folgen +++ In Pegau wurde in ein Bistro eingebrochen und drei Spielautomaten aufgebrochen – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ Einbrecher suchten am hellichten Tag ein Lindenthaler Einfamilienhaus heim, stahlen eine Spiegelreflexkamera, eine Münzsammlung und Uhren sowie Schmuck und ließen den Ort verwüstet zurück.

Mein Verein oder Warum man vor lauter Trachtenfolklore die wirklich wichtigen Vereine nicht sieht

Seit Freitag, 1. März, ist im Zeitgeschichtlichen Forum eine Sonderausstellung zu sehen, die sich einem scheinbar sehr kleinbürgerlichen Thema widmet: „Mein Verein“. Als ginge es nur um Geselligkeit, ein bisschen Heimat- und Brauchtumspflege. So sieht ja dann auch der Bursche aus, der auf dem Plakat dreinschaut, als sei er vom Schützenverein direkt zur nächsten Sitzung seines Karnevalsvereins unterwegs.

Ministerium für Wissenschaft und Kunst lobt zum zweiten Mal Preis für Kulturelle Bildung aus

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst lobt in Kooperation mit dem Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. zum zweiten Mal nach 2017 den Preis für Kulturelle Bildung „Kultur.LEBT.Demokratie“ aus. Prämiert werden beispielhafte Projekte oder das dauerhafte Engagement eines Trägers der Kulturellen Bildung im Rahmen der Demokratieförderung.

Freizeit- und Bildungsangebot für Familien und Alleinerziehende

Für Familien und Alleinerziehende, die sich Urlaub nicht oder nur schwer leisten können, bietet die Diakonie Leipzig vom 14. bis 19. Oktober 2019 eine Familienwerkstatt in der Oberlausitz an. Zu diesem Urlaubsangebot mit Bildungscharakter gehört ein abwechslungsreiches Wochenprogramm mit Programm für Eltern, parallel dazu Kinderprogramm, Angeboten für die ganze Familie und Zeiten zur freien Verfügung.

Mehr Männer in Kitas – Anzahl wächst weiter

„Die Anzahl der Männer in sächsischen Kindertageseinrichtungen steigt weiter an. Derzeit arbeiten 2.752 Erzieher in unseren Einrichtungen, damit ist der Anteil von 1,5 auf 7,9 Prozent gewachsen“, freute sich Kultusminister Christian Piwarz, der auf die steigenden Zahlen seit 2006 hinwies. Sachsen liegt damit über den Bundesdurchschnitt, der bei 6 Prozent liegt.

Förderanträge für interkulturelle Projekte und Initiativen bis 1. April möglich

Beim Referat für Migration und Integration können bis zum 1. April (Einsendeschluss) Anträge auf Förderung von Projekten im interkulturellen Bereich gestellt werden. Die Vorhaben müssen im Zeitraum zwischen dem 1. Juni und dem 31. Dezember 2019 durchgeführt werden. Dafür stehen Fördermittel in Höhe von 12.200 Euro zur Verfügung.

Die neue Waldbrandsaison hat begonnen

Seit heute (1. März) informieren Sachsenforst und der Deutsche Wetterdienst wieder über die örtliche Waldbrandgefahr in Sachsen. Bis zum Oktober wird tagaktuell eine der fünf Gefahrenstufen für jede der 31 sächsischen Vorhersageregionen berechnet. Bereits im ausklingenden Winter kann die Waldbrandgefahr durch fehlende Schneelage, ausbleibende Niederschläge, Frosttrocknis und vorfrühlingshafte Temperaturen mit Föhnwinden deutlich erhöht sein.

Ein Gedankenexperiment zur Modernisierung der Parteiendemokratie

Was sind „Zufallsbürger“? – Zufallsbürger sind in Mode. Mit dieser Methode realisieren Projektträger oder öffentliche Verwaltungen eine modere Form der Partizipation in der Bemühung, dem gesellschaftlichen Mainstream gerecht zu werden, Bürgerinnen und Bürger mehr in Meinungsbildungs- und Entscheidungsfindungsprozesse einzubeziehen.

Jugend forscht in Leipzig: Über 70 junge Talente stellen ihr Können unter Beweis

Für den Regionalausscheid Nordwestsachsen des bundesweiten Wettbewerbs Jugend forscht haben sich 75 Jungforscher aus Leipzig und Umgebung sowie Mittelsachsen angemeldet. Von der Universität Leipzig ausgerichtet, findet der diesjährige Regionalwettbewerb am 7. März 2019 mit Unterstützung der Stadt Leipzig in der oberen Wandelhalle im Neuen Rathaus statt.

Big Point im Kampf um den Klassenerhalt: Leipzig vs. Gummersbach

Es wird für die Handballer des SC DHfK Leipzig das womöglich wichtigste Heimspiel der Saison. Am Sonntag um 16 Uhr empfangen die Männer von Chefcoach André Haber den direkten Tabellennachbarn VfL Gummersbach. Ein Heimsieg gegen den zwölffachen Deutschen Meister wäre geleichbedeutend mit einem großen Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Am 20. April Live im Flowerpower: Adam Wendler

Adam Wendler ist ein kanadischer Folk Pop Künstler aus Ontario, derzeit wohnhaft in Berlin. Erst mit 15 Jahren hat Adam zum ersten Mal eine Gitarre in die Hand genommen - und sie seitdem nicht mehr losgelassen. Seit fast 10 Jahren schreibt er nun seine eigenen Songs und teilt diese mit der Welt. Seine vielen Reisen bieten dabei immer wieder Inspiration und Grundlage für die zahlreichen musikalischen Werke.

Buchvorstellung und Workshop: Leben ohne Plastik – Befreiung vom Plastikwahnsinn

Seit dem großen Erfolg von »Besser leben ohne Plastik« ist sie gefragt wie nie: Nadine Schubert aus Unterfranken, ehemals Radiomoderatorin, wird für Auftritte im gesamten deutschsprachigen Raum gebucht, ist gern gesehener Gast in Funk und Fernsehen, hält Vorträge zur Plastikvermeidung.

Leipziger Jugendliche zeigen Europas Solidarität

Während in einigen Ländern der Trend zurück zu nationaler Selbstbezogenheit geht, setzen Jugendliche aus Leipzig, Frankreich, Portugal und Slowenien gemeinsam ein Zeichen für Solidarität in Europa. Im Soziokulturellen Zentrum „Die VILLA“ treffen sich junge MusikerInnen aus Deutschland, Slowenien und Portugal, um gemeinsam Musik zu machen.

SPD-Landtagsfraktion verleiht 21. Frauenpreis

Aus Anlass des Internationalen Frauentages verleiht die SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag in der kommenden Woche zum 21. Mal ihren Frauenpreis. Für die Ehrung gibt es in diesem Jahr 12 Bewerbungen und Vorschläge aus ganz Sachsen – von Frauen- und Mädcheninitiativen, Vereinen, Wissenschaftlerinnen und Einzelpersonen. An der Auszeichnungsveranstaltung am 8. März im Landtag wird auch Gleichstellungsministerin Petra Köpping teilnehmen.

Basketball: MBC Junior Sixers beim Tabellenführer

In der Nachwuchs Basketball Bundesliga bekommt es die U-19-Mannschaft der Mitteldeutschen Basketball Academy (MBA) am Sonnabend mit dem ungeschlagenen Tabellenführer ihrer Hauptrundengruppe zu tun. Um 15.30 Uhr treten die MBC Junior Sixers bei TSV Tröster Breitengüßbach an.

Erfolgreicher Ausbildungsabschluss am Klinikum St. Georg

Stolz halten sie ihre Abschlusszeugnisse in der Hand, die 22 Auszubildenden der Medizinischen Berufsfachschule des Klinikums St. Georg. Erstmalig befinden sich unter ihnen auch Absolventen des Bachelorstudiengangs Pflege dual, den das Klinikum St. Georg in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule Dresden seit 2015 anbietet.

Kuratorium „Tag der Friedlichen Revolution 1989“ tagt

Zu seiner dritten Sitzung kommt das Kuratorium „Tag der Friedlichen Revolution 1989“ am 5. März, 17 Uhr, im Veranstaltungsraum „Huldreich Groß“ der Stadtbibliothek zusammen. Auf der Tagesordnung des öffentlichen Teils der Beiratssitzung steht die Umsetzung der Leitgedanken des Kuratoriums für die Feierlichkeiten zum 9. Oktober 2019.

Auf den Spuren Luthers zwischen Altenburg und Borna – 8. Lutherlauf und 7. Lutherwanderung

Am Tag des Aschermittwochbriefes, dem 05. März, eröffnen traditionell die Anmeldeportale für den Lutherlauf und die Lutherwanderung von Altenburg nach Borna. Die Veranstaltungen finden am letzten Sonnabend im August – am 24.08.2019 – statt.

Foto-Ausstellung über junge Menschen auf der Straße kommt ab 2. März in den Leipziger Hauptbahnhof

Deutschland ist ein armes Land. Es versteckt seine Armut nur mit allen Mitteln und macht die Armgemachten dann gern zum „Problemfall“ auch in Leipzig. Seit drei Jahren wartet man nun zwar auf eine kluge Vorgehensweise im „Bahnhofsviertel“. Aber mehr als neue Sanktionen und Kriminalisierungen hat auch die Leipziger „Sicherheitspartnerschaft“ nicht auf die Beine gestellt. So gesehen setzt gerade die Deutsche Bahn mit einer Ausstellung ein anderes Zeichen.

Aktuell auf LZ