0.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Kuratorium „Tag der Friedlichen Revolution 1989“ tagt

Mehr zum Thema

Mehr

    Zu seiner dritten Sitzung kommt das Kuratorium „Tag der Friedlichen Revolution 1989“ am 5. März, 17 Uhr, im Veranstaltungsraum „Huldreich Groß“ der Stadtbibliothek zusammen. Auf der Tagesordnung des öffentlichen Teils der Beiratssitzung steht die Umsetzung der Leitgedanken des Kuratoriums für die Feierlichkeiten zum 9. Oktober 2019.

    Dazu werden die konzeptionellen Überlegungen der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH zur Gestaltung des „Lichtfestes 2019“ vorgestellt und diskutiert.

    Der Stadtrat hatte im September die Einrichtung des Kuratoriums als Beirat nach Sächsischer Gemeindeordnung beschlossen. Dem Kuratorium obliegt unter anderem die thematische Vorbereitung der Feierlichkeiten zum 9. Oktober. Dem Kuratorium gehören 19 Personen an.

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 64: Kopf hoch oder „Stell dir vor, die Zukunft ist jetzt“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ