Artikel vom Montag, 15. Juni 2020

Montag, der 15. Juni 2020: Neues vom rechten Rand

Foto: L-IZ.de

Für alle Leser/-innenPegida blieb Leipzig an diesem Montag kurzfristig doch fern, durfte sich aber über Besuch aus der Messestadt freuen: Der Leipziger „Identitären“-Chef Alexander Kleine reiste nach Dresden. Staatsanwaltschaft und Verfassungsschutz wollen sich derweil mit der Burschenschaft Germania befassen und bald beginnt der Prozess gegen den rechten Halle-Attentäter. Die L-IZ fasst zusammen, was am Montag, den 15. Juni 2020, in Leipzig und darüber hinaus wichtig war. Weiterlesen

283.000 Euro für 64 Kunst- und Kulturprojekte

Foto: Ralf Julke

Im Zuge des zweiten Förderverfahrens erhalten 64 weitere Projekte der freien Kunst und Kultur eine Förderung durch das Kulturamt der Stadt Leipzig. Dafür werden Fördermittel in Höhe von rund 283.000 Euro ausgereicht. Gefördert werden Projekte aus den Bereichen Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur, Musik, Kulturelle Bildung, Stadtteil- und Soziokultur, Stadtgeschichte sowie interdisziplinär angelegte Vorhaben. Weiterlesen

Landeskriminalamt Sachsen im ersten Zertifikats-Online-Event für Vereinbarkeitspolitik geehrt

Foto: Alexander Böhm (Archiv)

Das Landeskriminalamt Sachsen ist am 15. Juni 2020 für die Auszeichnung mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie geehrt worden. Die Würdigung für seine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik fand erstmals in der 22-jährigen Geschichte des audit im Rahmen eines Zertifikats-Online-Events statt. Zu den Gratulant/-innen zählte neben Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, und John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey, die die Schirmherrschaft über das audit trägt. Weiterlesen

Kretschmer kennt kein kommunales Krankenhaus, das Gewinn macht – aber darum geht’s doch auch gar nicht

Foto: DiG/trialon

Zu den Äußerungen von Ministerpräsident Michael Kretschmer bezüglich einer Reform der sächsischen Krankenhauslandschaft sowie zur Befragung niedergelassener Medizinerinnen und Mediziner zur Telemedizin erklärt die gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag, Susanne Schaper: „Der Regierungschef kennt kein kommunales Krankenhaus, das Gewinn macht.“ Das ist gar nicht schlimm, denn Krankenhäuser sollen auch nicht profitorientiert sein – im Zentrum muss die bestmögliche Versorgung stehen, die sich die Gesellschaft solidarisch leisten muss.“ Weiterlesen

Homann: Die AfD in Sachsen ist die Flügel-AfD in Reinkultur

Foto: Götz Schleser

Henning Homann, Generalsekretär der SPD Sachsen, begrüßt die Beobachtung der AfD Brandenburg durch den Verfassungsschutz und fordert auch in Sachsen verstärkt Augenmerk auf extrem rechte Tendenzen in der AfD zu lenken: „Es ist richtig, dass nach Thüringen auch der brandenburgische Verfassungsschutz die Höcke und Kalbitz-AfD als Beobachtungsfälle eingestuft hat.“ Weiterlesen

2. Polizeibericht 15. Juni: Unfall ohne Fahrer, Mann beraubt, Durchsuchung bei Waffenbesitzer

Foto: L-IZ.de

Auf der A 14 in Richtung Magdeburg kam in Höhe des Parkplatzes Birkenwald ein 3er BMW nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte anschließend mit einem Baum+++Am Freitagvormittag trat ein Unbekannter an einen Mann (71) heran, drückte ihn gegen eine Hauswand und entriss ihm seinen Beutel mit Bargeld+++In Möckern gab es am Sonntagmittag einen größeren Polizeieinsatz. Weiterlesen

Branche ohne Lobby: Soloselbstständige aus Kunst und Kultur befinden sich finanziell im freien Fall

Foto: Luise Mosig

Für alle LeserLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 79, seit 29. Mai im HandelEigentlich ist Daniel Barke Künstler. Er singt, schreibt, probt, komponiert, spielt, unterhält Menschen. Vor einigen Wochen aber hat er unfreiwillig die Branche gewechselt und ist nun als Vollzeit-Bürokraft tätig. Sein Arbeitgeber: die Coronakrise. Sein Gehalt: nicht vorhanden. „Ehrlich gesagt, habe ich vor zwei Wochen den Überblick verloren, welche Corona-Soforthilfe ich wo beantragen kann“, sagt der gebürtige Leipziger Ende Mai im Telefoninterview. Weiterlesen

Eine Gesellschaft, die Kinder noch immer als Störgut betrachtet

Other Writers-Blog: Andere Autoren wollen ihre himmlische Ruhe haben

Screenshot: L-IZ

Für alle LeserAuf was für Gedanken man so kommt, wenn einen nachdenkliche Leute wie Matthias Horx oder Ivan Krastev oder die „Black lives matter“-Bewegung daran erinnern, dass die Welt nicht so sein muss, wie sie ist, dass wir uns mit den vorgefundenen Vermauerungen nicht abfinden müssen. Und dass die meisten Mauern in unseren Köpfen stecken. Das betrifft auch die bis heute irritierende Tatsache, dass Frauen keine Aliens sind, die irgendwie in Männerwelten hineinpassen müssen, und Kinder kein Störgut. Ein besonderer Autor/-innen-Blog macht darauf aufmerksam. Weiterlesen

Weltbekannt und stilbildend: SLUB Dresden erwirbt wertvolle Handschriften der Orgelbauerdynastie Silbermann

Foto: Christian Hüller

Nach der spektakulären Erwerbung des Reisetagebuchs von Johann Andreas Silbermann im Jahr 2014, gelang es der SLUB mit Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Kulturstiftung der Länder und der Ernst von Siemens Kunststiftung weitere zentrale Handschriften des Straßburger Orgelbauers und Neffen von Gottfried Silbermann anzukaufen. Die Handschriften befanden sich vor dem Erwerb bei einem süddeutschen Auktionshaus durchgängig in Privatbesitz. Weiterlesen

Corona-App gefährdet Freiheitsrechte und fördert soziale Spaltung

Sören Pellmann, Die Linke. Foto: L-IZ.de

Nach seiner deutlichen Kritik an der Corona-App erneuert der direkt gewählte Leipziger Bundestagsabgeordnete Sören Pellmann (Die Linke) seine Kritik vom 29. Mai zum bevorstehenden Start der App morgen: „Die Veröffentlichung der Corona-App lässt viele Fragen offen. Während die genutzte Bluetooth-Schnittstelle gerne als Einfallstor für Hacker missbraucht wird und ihre Verwendung daher ein Sicherheitsrisiko für alle Daten des Handys darstellt, steht aufgrund der Erfahrungen in anderen Ländern der Nutzen im Zweifel. Noch schwerer wiegt: Die Große Koalition hat es verpasst, eine gesetzliche Grundlage für die Nutzung einer solchen App zu erstellen.“ Weiterlesen

Mit Bus und Bahn günstig durch die Sommerferien

Quelle: Mitteldeutscher Verkehrsverbund GmbH

In einem Monat starten die Sommerferien und mehr Schüler als gewöhnlich verbringen in diesem Jahr diese Zeit in Sachsen. Damit sie trotzdem viel erleben und rundum mobil sind, bieten die sächsischen Verkehrsverbünde passende Tickets für Schüler und Azubis bis 20 Jahre an. Zum einen gibt es das FerienTicket Sachsen, das im gesamten Freistaat gilt. Alternativ bieten die Verbünde ein FerienTicket für Vogtland und Mittelsachsen, ein weiteres für den Mitteldeutschen Verkehrsverbund und Sachsen-Anhalt sowie ein drittes für Dresden und Ostsachsen an. Weiterlesen

Familienfreundlicher Arbeitgeber: Finanzministerium beim audit berufundfamilie erneut zertifiziert

Das Sächsische Staatsministerium der Finanzen wurde zum dritten Mal in Folge mit dem Zertifikat beim audit berufundfamilie ausgezeichnet. Es gilt als Qualitätssiegel für eine familienfreundliche Personalpolitik. „Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung. Familienfreundlichkeit hat bei uns einen hohen Stellenwert, auch außerhalb der Corona-Krise. Aber gerade in diesen Zeiten mit Einschränkungen bei Schule und Kinderbetreuung ist das Thema für uns präsenter denn je. Bei familienfreundlichen Arbeitsbedingungen noch besser zu werden, ist unser Ziel in den kommenden Jahren“, erklärte Amtschef Dirk Diedrichs. Weiterlesen

Polizeibericht 15. Juni: Räuberische Erpressung, Pkw angezündet, Einbruch in Pizzeria

Foto: L-IZ.de

Unbekannte setzten Sonntagnacht auf noch nicht bekannte Art und Weise eine Papiermülltonne in Brand und schoben diese dann auf die Straße+++Sonntagnacht hebelten Unbekannte die Ladeluke einer Pizzeria auf, durchsuchten alle Räume und brachen einen Stahlschrank auf+++Als der Geschädigte zum Lindenauer Bushof lief und auf den Tatverdächtigen traf forderte dieser, mittels Vorhalt eines Messers, die Herausgabe von Bargeld. Weiterlesen