Artikel vom Montag, 20. November 2017

Schwarwels Fenster zur Welt

Wer hat uns verraten?

Karikatur: Schwarwel

Für alle LeserIst Politik gerecht? Ich hab da so ein Mimimi im Ohr, das pfeift und röhrt nun schon den ganzen Tag still vor sich hin. Nein, die FDP wollte nie unter der schwarzen Witwe regieren (gibt’s da eigentlich trotzdem Wahlkampfkostenrückerstattung?), die SPD auch nicht mehr mit ihr. Und glaubt mir: Die Grünen hatten die Hosen auch schon gestrichen voll. Aber warum auch regieren, so lange Mutti noch will? Und wie die will und zwar mit Schmackes. Weiterlesen

Gastkommentar von Christian Wolff: Ausgemer(k)gelt

Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserEs lag in der Luft und es geschah mit Ansage: Eine Jamaika-Koalition hat derzeit keine Chance. Warum? Weil die Gespräche in dem Stil begonnen wurden, der von den Wähler/innen am 24. September 2017 abgestraft wurde: ideenlos, konzeptlos, ziellos – im Stil der Entpolitisierung des demokratischen Diskurses, den Angela Merkel seit Jahren bis zur Perfektion betrieben hat. Doch die Bürgerinnen und Bürger wollen die politische Auseinandersetzung. Sie lassen sich nicht abspeisen mit Wasserstandsmeldungen aus dem Befindlichkeitssumpf. Sie wollen das Angebot politischer Perspektiven und keinen wochenlangen Floskelstreit um zweit- und drittrangige Probleme. Weiterlesen

Wenn ein Handwerkskammerpräsident Stimmung macht

Leipziger CDU mit Vollgas in den Stau

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDas war dann auch mal ein Premierchen. Leipzigs CDU-Fraktion lud kurz mal zur Pressekonferenz ein und überging freundlicherweise die L-IZ. Hätten ja Fragen kommen können, die den munteren Singsang stören. Denn es ging ja am Montag, 20. November, um ein Thema, mit dem Leipzigs CDU seit einigen Wochen versucht, sich als Verkehrsexpertenpartei zu profilieren. Denn die Verkehrspolitik der Stadt gefällt ihr nicht. Genauso wenig wie dem Handwerkskammerpräsidenten Claus Gröhn. Weiterlesen

Der Weihnachtsmarkt im WERK 2

Weihnachten am Kreuz

Dieses Jahr öffnen wir zum 13. Mal unser Gelände für unseren Weihnachtsmarkt am Kreuz! Über 80 Stände präsentieren Köstliches, Schönes, Einzigartiges und wundervoll Duftendes. Wer auf der Suche nach Geschenken, Ideen und Inspirationen ist, der wird ganz sicher fündig. Von witzigen Illustrationen, Stempeln, Kalendern über Schmuck, Keramik, Upcycling-Produkte, Messer bis hin zu Badepralinen, Kaffee, Holzspielsachen – das Angebot ist vielfältig und individuell. Weiterlesen

Polizeibericht, 20. November: Einbruch in Pizzeria, Dubioses Unfallgeschehen, Handtasche entrissen

Foto: L-IZ.de

In der Lützner Straße verschafften sich Sonntagnacht Einbrecher über einen Nebeneingang Zugang in eine Pizzeria und rissen einen kleinen Tresor komplett aus der Verankerung +++ Ein dubioses Unfallgeschehen auf der Lützner Straße beschäftigt die Polizei +++ Mit heftigem Reißen brachte ein Unbekannter in Schkeuditz Samstagabend die Handtasche einer 82-Jährigen an sich – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Voll im Trend: Weihnachtsmarkt-Tassen 2017 in mattbraun-mint

Foto: Stadt Leipzig

Die neuen Weihnachtsmarkt-Tassen sind da. Über Form und Farbe ließ das Marktamt die Bürgerinnen und Bürger bereits im Februar online entscheiden. Die Siegertasse entspricht in ihrer Form dem äußerst beliebten Vorjahresmodell, zeigt aber die neue Farbkombination: außen mattbraun/innen mint. Das Motiv zeigt die „Gute Stube Leipzigs“ – den Markt in weihnachtlich-winterlichem Ambiente. Weiterlesen

SPD Sachsen: Siemens muss seiner Verantwortung gerecht werden

Foto: SPD (Susie Knoll/Florian Jänicke)

Auf seiner Sitzung am vergangenen Freitag hat der Landesvorstand der SPD Sachsen einen Beschluss zu den angekündigten Werkschließungen von Siemens in Leipzig und Görlitz gefasst. Dazu Daniela Kolbe, Generalsekretärin der SPD Sachsen: „Die Ankündigung von Siemens, seine Werke in Leipzig und Görlitz zu schließen, hat uns alle in der vergangenen Woche bis ins Mark erschüttert. Es ist fatales Signal an den Osten, wenn ein großes deutsches Unternehmen seiner Verantwortung für eine gesamte Region nicht gerecht wird.“ Weiterlesen

„Auf_Hören!!!“: Fachtag widmet sich Kindern als Zeugen und Opfern häuslicher Gewalt

Den Blick auf Kinder und Jugendliche als (Mit-)Betroffene häuslicher Gewalt richtet der Fachtag „Auf_Hören!!!“ heute im Neuen Rathaus. Eingeladen sind vor allem Erzieherinnen und Erzieher aus Kitas und Horten sowie Lehrpersonal und Lehrerinnen und Lehrer. Ausgerichtet wird er vom Leipziger Netzwerk gegen häusliche Gewalt und Stalking in Zusammenarbeit mit dem Referat für Gleichstellung von Frau und Mann und dem Kommunalen Präventionsrat Leipzig. Weiterlesen

Eine Einwohneranfrage zu Kitas und Schulen

Bis 2030 kommt Leipzig aus dem Kita- und Schulenbauen nicht mehr heraus

Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserIm Frühjahr waren alle erst einmal erschrocken, als die Stadt ihren neuen Schulentwicklungsplan konkretisierte und OBM Burkhard Jung erstmals bezifferte, wie viele Schulen Leipzig in den nächsten 12 Jahren bauen, erweitern oder saniert wieder in Betrieb nehmen muss, um all die Kinder auch unterbringen zu können. Ganz trocken sagte er: 70. Und jeder wusste: Im aktuellen Schulbautempo wird Leipzig das niemals schaffen. Weiterlesen

Porsche übergibt acht Exmoor-Ponys an Umwelt- und Sozialprojekte

Foto: Porsche AG

Pferdestärken für den Naturschutz: Porsche Leipzig spendet acht Exmoor-Ponys aus eigenem Bestand an zwei gemeinnützige Vereine in Sachsen und Thüringen. Der PSV Grünstädtel e.V. mit Sitz in Schwarzenberg erhält zwei Tiere für Reit- und Therapieangebote. Unterstützt wird das Engagement vom Porsche Werkzeugbau, der vor Ort eine dreijährige Patenschaft für die Ponys übernimmt. „Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit den Porsche-Kollegen in Schwarzenberg Gutes zu tun“, sagt Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH. Weiterlesen

Rückläufige Spenderzahlen bereiten Sorgen

5. Patiententag Lebertransplantation am 25. November

Foto: Stefan Straube/UKL

Beim diesjährigen Patiententag Lebertransplantation am Sonnabend, 25. November, können die Teilnehmer einen Ehrengast begrüßen: Weil der Info-Tag zum fünften Mal stattfindet, nimmt neben interessanten Gastreferenten auch Schirmherrin Dr. Eva-Maria Stange, Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, an der Veranstaltung teil. Thematisch geht es ab 10 Uhr unter anderem um die Entwicklung der Spenderzahlen. Weiterlesen

Akademie-Kolloquium: Am Rande der Wüste – Buddhistische Malereien der Kuča-Oase

Quelle: SAW

Im Januar 2016 hat ein neues Akademie-Projekt seine Arbeit aufgenommen, die Wissenschaftliche Bearbeitung der buddhistischen Höhlenmalereien in der Kuča-Region der nördlichen Seidenstraße. Im Akademie-Kolloquium am 24.11.2017, 11:15 Uhr, in der Sächsischen Akademie der Wissenschaften gewähren die Projektbeteiligten erste Einblicke in die Arbeitswerkstatt und stehen für Fragen bereit. Weiterlesen

Antrag der Linksfraktion

Soll rechtslastigen Verlagen der Auftritt auf der Leipziger Buchmesse versagt werden?

Foto: Leipziger Messe/Grubitzsch

Für alle LeserWird es auf der Leipziger Buchmesse zu einem Ausstellungsverbot rechter Verlage kommen? Die Linksfraktion im Leipziger Stadtrat versucht das mit einem Antrag durchzusetzen. Denn aus ihrer Sicht hat der Auftritt rechtslastiger Verlage nicht wirklich mit Meinungsfreiheit und Pluralismus zu tun. Weiterlesen

„Forum Nordraum“ zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept und zu Entwicklungen im Norden Leipzigs

Foto: Stadt Leipzig

Die Stadt Leipzig lädt zum „Forum Nordraum“ am 23. November 2017, von 17 bis 19 Uhr in den Neuen Saal im Gebäude der Bibliothek Wiederitzsch (Zur Schule 10a) ein. An diesem Abend wird die Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes Leipzig 2030 (INSEK) vorgestellt und über die wichtigsten Maßnahmen zur Entwicklung des Nordraumes informiert. Zu den Teilnehmern gehören u. a. Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht und Stefan Heinig, stellvertretender Leiter des Stadtplanungsamtes. Der Veranstaltungsort ist mit der Straßenbahnlinie 16 (Haltestelle Wiederitzsch Mitte) bzw. mit der Buslinie 87 (Haltestelle Wiederitzsch, Bürgeramt) erreichbar. Der Neue Saal ist barrierefrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einlass ist Weiterlesen

Holger Zastrow (FDP): Beendigung der Sondierungsgespräche ist ehrlich und konsequent

Foto: FDP

Zur Beendigung der Jamaika-Sondierungen in Berlin erklärt Holger Zastrow, Landesvorsitzender der FDP Sachsen: „Die Entscheidung der Freien Demokraten ist ehrlich und konsequent. Wenn vier Partner mit höchst unterschiedlichen Vorstellungen nach einem wochenlangen Verhandlungsmarathon und unzähligen nächtlichen Runden keine belastbaren Kompromisse erreichen, macht ein unendliches Weiterverhandeln keinen Sinn. Es liegt auf der Hand, dass jeder Verhandlungspartner das Vertrauen seiner Wähler nicht enttäuschen möchte.“ Weiterlesen

Martin Dulig: Die SPD ist nicht die Kasko für die Schwampel

Foto: SPD Sachsen

Martin Dulig, Landesvorsitzender der SPD Sachsen zum Abbruch der Sondierungsgespräche über eine Jamaika-Koalition im Bund durch die FDP: „Die Verantwortung liegt jetzt bei Frau Merkel. Sie ist in den letzten Wochen abgetaucht und hat es nicht geschafft, eine stabile Mehrheit zu organisieren und Verantwortung im Sondierungsprozess zu übernehmen. Da reicht es nicht aus, sich nur zu Spitzengesprächen zu treffen, sie muss auch öffentlich Verantwortung übernehmen.“ Weiterlesen