5.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Sommertheater im Schillerhaus: Wem’s zu wohl ist, der geht nach…

Mehr zum Thema

Mehr

    Es ist wieder einmal Zeit für Sommertheater im Schillerhaus. Mit dem aktuellen Stück lässt sich ein lauer Abend des Jahres 1785 nacherleben. Die beiden Sommerfrischler Friedrich Schiller (Jörg Flemming) und Georg Joachim Göschen (Dietmar Schulze) sind zum Abendessen bei Hofrat Johann Hieronymus Hetzer (Arne Gaidies) eingeladen. Für den hungrigen Verleger ist es allerdings kein Leichtes, seinen trödelnden Logiegenossen auf den Weg zu bringen, denn der Dichter schwelgt in seinen eigenen Welten. Im Schlösschen schwärmt Johanna Concordia Hetzer (Anne Schildt) derweil vor ihrer Schwägerin, bis es schließlich zum ersehnten gemeinsamen Abendessen kommt.

    Noch zum Stück gehörend, führt Diener Johann (Reimo Witteck) die Gäste vom Schillerhaus zum Gohliser Schlösschen und lädt zu einer unterhaltsamen Zeitreise zu den beiden letzten erhaltenen historischen Schauplätzen ein, die mit Schillers Aufenthalt in Leipzig Gohlis im Sommer 1785 verbunden sind.

    Der Eintritt beträgt 10 €/4 €, Einlass und Kartenverkauf im Schillerhaus ab 19:30 Uhr Kartenreservierung unter 0341-5662170 erbeten.

    Wem’s zu wohl ist, der geht nach… Die Gohliser Sommerfrische vor 230 Jahren
    Theater im Schillerhaus und Gohliser Schlösschen
    Fr., 16.09. und Sa, 17.09., jeweils 20 Uhr, Eintritt 10 €/4 €
    Stadtgeschichtliches Museum Leipzig
    Schillerhaus, Menckestraße 42, 04155 Leipzig

    In eigener Sache – Eine L-IZ.de für alle: Wir suchen „Freikäufer“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ