8.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Gründung Landesverband Sachsen der Partei Bündnis Grundeinkommen

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am 14.01.2017 wurde durch Parteimitglieder und UnterstützerInnen der Partei Bündnis Grundeinkommen in der Bürogemeinschaft SDB e.V. in Chemnitz der Landesverband Sachsen gegründet und die Kandidaten für die Landesliste gewählt. Die neue Partei Bündnis Grundeinkommen will Deutschlands erste Partei für das bedingungslose Grundeinkommen werden. Das erklärte Ziel dieser Ein-Themen-Partei ist es, schon bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 auf dem Wahlzettel zu stehen. Der Bundesvorstand wurde in München am 25.09.2016 gegründet, nun erfolgt zügig die Gründung aller Landesverbände.

    Der frisch gewählte Vorsitzende des Landesverbandes Sachsen Thomas Bossack: „Was mir am Herzen liegt ist ein Paradigmenwechsel – die Erpressbarkeit über die Grundbedürfnisse abzuschaffen.“

    Lars Kulesch, stellvertretender Vorsitzender des Landesverbandes Sachsen ergänzt: „Ich freue mich dabei zu sein und damit die Partei Bündnis Grundeinkommen zu unterstützen und voranzubringen.“

    Jetzt kann die Arbeit für den Landesverband Sachsen richtig losgehen. Es müssen 2.000 Unterschriften gesammelt werden, um auf dem Wahlzettel zur Bundestagswahl zu stehen. Alle Interessierten und Befürworter sind herzlich eingeladen, die Ein-Themen-Partei zu unterstützen.

    Wer Kontakt aufnehmen möchte, kann dies unter folgender E-Mail-Adresse tun: info@buendnis-grundeinkommen.de

    www.buendnis-grundeinkommen.de

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/01/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige