5.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Am 5. April: Bürgerforum zur Entwicklung der Innenstadt

Mehr zum Thema

Mehr

    Der Umgang mit den noch vorhandenen Bauflächen innerhalb und außerhalb des Promenadenrings steht im Fokus eines Bürgerforums mit Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau am 5. April, 18 Uhr, im Festsaal des Neuen Rathauses. Unter dem Motto „Die Entwicklung der Innenstadt und der Sprung über den Ring“ erläutern Experten aus den Bereichen Handel, Tourismus und Stadtplanung in mehreren Diskussionsrunden die aktuellen Projekte und Planungen sowie strategische Ausrichtungen und Handlungsleitlinien und stellen sich der Diskussion mit den Bürgerinnen und Bürgern.

    Unter anderem geht es um die Entwicklung der Brachflächen zu beiden Seiten des Hauptbahnhofes, um den Wilhelm-Leuschner-Platz und den ehemaligen Matthäikirchhof. Zentrale Fragen sind dabei die künftige räumliche Abgrenzung des Zentrums, die Bedeutung der Innenstadtrandlagen sowie die anzustrebenden Nutzungen und Nutzungsmischungen. Das Forum bildet den Abschluss des Bausteines „Stärkung der Innenstadt“ im Rahmen des Projektes „koopstadt – Stadtentwicklung Bremen, Leipzig, Nünberg“.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/03/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ