6.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

17. Schülertheatertage im Theater der Jungen Welt vom 17. bis 19. Mai – „Showcase: Grundschule“ neu dabei

Mehr zum Thema

Mehr

    Bereits zum 17. Mal öffnet das Theater der Jungen Welt seine Pforten für die Schülertheatergruppen der Stadt. Vom 17. bis zum 19. Mai feiert das TdJW mit den Schülergruppen ein großes Festival. Zum Auftakt gibt es am 17. Mai den neu entwickelten „Showcase: Grundschule“ zu erleben, bei dem sich Gruppen aus Grundschulen und Horten auf der großen Bühne des TdJW präsentieren, ganz gleich ob Theater, Tanz oder Chor. Für den Showcase haben sich 10 Gruppen mit rund 260 Teilnehmenden angemeldet.

    Bei den Schülertheatertagen am 18. und 19. Mai präsentieren sich acht Schul- und Jugendtheaterprojekte – insgesamt über 100 Kinder und Jugendliche – auf der großen Bühne des Hauses. Unter dem Motto „Heimkehren“ verwandelt sich das Theaterhaus in den Bahnhof der Jungen Welt und geht mit den Gruppen auf Reise, um die Besucher in spannende, schöne, aufregende sowie berührende Geschichten zu entführen. Eingeladen sind Gruppen aus Ober-, Förderschulen und Gymnasien, die Teilnehmenden sind zwischen 9 und 18 Jahre alt. Neben einem Stück in französischer Sprache, erwartet die Gäste dieses Jahr nicht nur Sprechtheater, sondern auch Musicals.

    „Das TdJW ist längst nicht mehr reines Theater zum Schauen, sondern ein Ort der partizipativen Begegnung mit einer Vielzahl von Projekten und Formaten, welche unzählige Möglichkeiten eröffnen, selbst aktiv und interaktiv zu werden. Ein Höhepunkt dabei ist das mittlerweile immer gefragtere Schülertheatertreffen, wo sich diesmal insgesamt 18 Gruppen präsentieren können. Teilhabe ist Trumpf“, so Jürgen Zielinski, Intendant des TdJW.

    Neben den öffentlichen Aufführungen vor großem Publikum finden zahlreiche Workshops, Feedbackformate und eine Party der besonderen Art statt: Die Open-Stage „Welt trifft Wildnis“ der Jungen Wildnis am 18. Mai steht in diesem Monat ganz im Zeichen der 17. Schülertheatertage.

    Alle Aufführungen sind öffentlich. Kartenbuchung unter Tel: 0341.486 60 16 oder über www.tdjw.de, Eintritt: 3 Euro / 1 Euro ermäßigt

     In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ