7.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Theaterdinner in Auerbachs Keller Leipzig

Mehr zum Thema

Mehr

    Aufgrund des großen Erfolges des Theaterdinner „Die Luthers privat – Tafelfreuden und Tischreden beim Ehepaar Luther“, steht das Zwei-Personen Stück im kommenden Jahr gleich an neun Terminen auf dem Veranstaltungs-Programm des Auerbachs Keller Leipzig. Geboten werden spannende Einblicke in das Eheleben von Martin Luther und Katharina von Bora. Zusätzlich zu dieser unterhaltsamen Kost genießen die Gäste ein eigens für diesen Anlass kreiertes Vier-Gang-Menü inklusive Wein und Wasser.

    Neu in 2018 ist auch der Luther Darsteller: Matthias Bega übernimmt die Rolle des Reformators von Schauspiel-Kollegen Thomas Dehler. Er spricht seine Gedanken größtenteils in original überlieferten Worten. Maja Chrenko als Katharina von Bora fügt eigene Gedanken hinzu, bekräftigt, widerspricht und ergänzt. So wird Geschichte lebendig. Ergänzt durch zeittypische Speisen und Getränke, die modern interpretiert werden, wird der Abend zu einem echten Erlebnis an Luthers Tafel.

    Das Theaterdinner führt die Zuschauer in Luthers geistige Welt und ist gleichzeitig eine Begegnung mit dem Alltag des Ehepaars Luther. Die große Tafel ist Ort des gemeinsamen Essens und des ungezwungenen heiteren und ernsthaften geistigen Austausches über Alltagsfragen, anwesende und nichtanwesende Zeitgenossen sowie die großen Fragen der aktuellen Politik, des Lebens und des Glaubens: Vom Lieblingswein über die Rolle der Frau und die Kindererziehung bis zu den zehn Geboten und den menschlichen Unzulänglichkeiten, die das Funktionieren der Gesellschaft behindern, kommt alles auf den Tisch.

    Die Karten für das Theaterdinner in Auerbachs Keller „Die Luthers privat- Tafelfreuden und Tischreden beim Ehepaar Luther.“ kosten 77,50 Euro pro Person. Darin enthalten sind die Theateraufführung, das Vier-Gang-Menü, Rot- und Weißwein sowie Mineralwasser. Die Karten sind im Souvenirshop von Auerbachs Keller Leipzig erhältlich.

    Weitere Informationen unter www.auerbachs-keller-leipzig.de und unter Telefon: 0341 216100.

    In eigener Sache: Abo-Sommerauktion & Spendenaktion „Zahl doch, was Du willst“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ