-0.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Info-Veranstaltung zur Sanierung des Karl-Heine-Platzes

Von Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung

Mehr zum Thema

Mehr

    Die für Frühjahr 2019 geplante Sanierung des Karl-Heine-Platzes zwischen der Karl-Heine-Straße und der Aurelienstraße ist Thema einer öffentlichen Informationsveranstaltung am 24. Mai, von 16 bis 18 Uhr, direkt auf dem Platz.

    Fachleute der Stadtverwaltung stellen die Vorentwurfsplanung vor. Anwohner können Hinweise und Anregungen geben, die dann – soweit möglich – bei den weiteren Planungsphasen berücksichtigt werden. Auf dem an der Grenze zwischen Lindenau und Plagwitz gelegenen Platz sollen mehrere verschlissene Spiel- und Sportgeräte demontiert, ersetzt bzw. ergänzt werden.

    Ferner ist vorgesehen, günstigere Wegeverbindungen anzulegen, das vorhandene Wasserspiel umzubauen und weitere Sitzmöglichkeiten zu schaffen. Die Arbeiten werden aus dem Bund-Länder-Programm Stadtumbau gefördert

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ