18.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

„Gegen das Vergessen – Für Freiheit und Gerechtigkeit“, 17. Juni – Traditionelle Veranstaltung am Bismarckturm

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Auch in diesem Jahr laden die CDU – Ortsverbände Nord und Nordwest am 17. Juni 2018, um 11:00 Uhr, am Bismarckturm Lützschena (Schrägweg 35, 04159 Leipzig) ein, zur traditionellen Veranstaltung in Gedenken und Erinnerung an den Volksaufstand am 17. Juni 1953 in der DDR.

    Im Besonderen wird der Toten dieses Aufstandes in Leipzig gedacht. Als Ehrengast an diesem Tag ist der Präsident des Sächsischen Landtages, Herr Dr. Matthias Rößler dabei. Er wird ein Grußwort sprechen und gemeinsam mit uns an den Volksaufstand von 1953 erinnern. Die Veranstaltung ist öffentlich und frei zugänglich. Im Anschluss an den offiziellen Teil können die Besucher bei Musik, Gegrilltem und kühlen Getränken miteinander ins Gespräch kommen. Speisen und Getränke können zu kleinen Preisen erworben werden.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige