2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Abfallalarm durch die Weihnachtszeit

Mehr zum Thema

Mehr

    Jedes Jahr zu Weihnachten türmen sich die Berge an Geschenkpapier, -folien und anderen Verpackungsmaterialien. Wer bewusst einkauft und einpackt, kann die Abfallmengen reduzieren und so die Umwelt schonen.

    Statt Geschenkpapier stehen alte Zeitungen oder Kataloge, nicht mehr benötige Stoffe oder wieder verwendbare Kisten und Dosen bereit. Mit ein bisschen Kreativität entstehen so einzigartige und gleichzeitig umweltfreundliche Geschenkverpackungen. Muss es unbedingt Geschenkpapier sein, gibt es Alternativen aus Recyclingpapier. Nach dem Gebrauch sorgfältig aufbewahrt, kann es im nächsten Jahr wieder genutzt werden.

    Nachhaltigkeit ist auch beim Schmücken des Weihnachtsbaumes gefragt. So schön Lametta glänzen mag, nach dem Fest landen die Glitzerstreifen in der Tonne und wertvolle Ressourcen gleich mit. Selbstgebastelte Sterne und Figuren aus Restematerialien erfreuen jedes Auge und sind jedes Jahr wiederverwendbar.

    Geschmäcker sind verschieden, doch bei der Auswahl der Weihnachtsgeschenke sollte auf Qualität, Langlebigkeit und umweltfreundliche Materialien geachtet werden. Sollte das Präsent so gar nicht gefallen, gibt es den kostenlosen Online-Verschenkemarkt des Eigenbetriebs Stadtreinigung Leipzig. Unter www.Stadtreinigung-Leipzig.de/Verschenkemarkt können Dinge unkompliziert an andere abgegeben werden.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ