17.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Buchvorstellung und Podiumsdiskussion – Die Gesellschaft vor der Spaltung?

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Zur Podiumsdiskussion unter dem Thema „Die Gesellschaft vor der Spaltung? – Ist der neue ‚Kulturkampf‘ die richtige Antwort auf die Krise?“ wird am Donnerstag, dem 31. Januar 2019, 19.30 Uhr, in die Bethlehemgemeinde, Kurt-Eisner-Str. 22, eingeladen. Es diskutieren der Leipziger Religionssoziologe Gert Pickel und der leitende Redakteur der evangelischen Wochenzeitung DER SONNTAG, Stefan Seidel. Es moderiert Gisela Kallenbach, ehemaliges Mitglied des Europäischen Parlaments und des sächsischen Landtags. Interessierte sind herzlich eingeladen.

    Immer lauter werden die politischen Ränder und immer tiefer scheint der Riss durch die Gesellschaft zu werden. Bestimmte Reizthemen wie Migration, Finanzkrise oder Europa polarisieren die Menschen in immer stärkerer Weise.

    Unsicherheiten in Zeiten der Globalisierung und das Gefühl, abgehängt und nicht beachtet zu werden, brechen sich Bahn in einem neuen Kulturkampf. Dabei wird vor allem der Islam als Hauptursache aller Probleme benannt. Doch gibt es auch Wege aus der Krise jenseits des Kulturkampfs? Hier sind auch die Kirchen gefragt.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige