-2.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Neues Angebot für Obdachlose: Hilfebus startet am 18. Februar

Von Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule

Mehr zum Thema

Mehr

    Am kommenden Montag, dem 18. Februar, nimmt der Hilfebus der Stadt Leipzig seinen Betrieb auf. Der Hilfebus ist ein ganzjähriges Angebot der Stadt Leipzig für wohnungslose Menschen, die im Freien oder in Behelfsunterkünften leben.

    Der Hilfebus wird im Stadtgebiet unterwegs sein und obdachlose Personen aufsuchen. Erfahrene Mitarbeiter nehmen Kontakt zu Betroffenen auf und bieten Unterstützung an. Sie informieren und beraten zu Hilfeleistungen der Stadt Leipzig bei Obdachlosigkeit, weisen auf die Übernachtungshäuser und Tagestreffs hin und ermöglichen den Transport zu Übernachtungseinrichtungen.

    Neben heißen Getränken werden Schlafsäcke und Notfallrucksäcke an die Betroffenen ausgegeben. „Mit der Inbetriebnahme des Hilfebusses wird die Obdachlosenhilfe in Leipzig um ein weiteres aufsuchendes Angebot ergänzt“, so Bürgermeister Thomas Fabian.

    Der Hilfebus wird Schwerpunktgebiete anfahren und dort feste Standzeiten haben. Darüber hinaus werden Aufenthalts- oder Schlafplätze von obdachlosen Menschen im gesamten Stadtgebiet aufgesucht. Auf Hinweise aus der Bevölkerung wird flexibel reagiert.

    Neu ist auch, dass durch den Hilfebus die Einsatzzeiten der Sozialerbeiter auf den Abend und das Wochenende ausgeweitet werden. Der Bus wird wochentags von 19 bis 23 Uhr und am Wochenende von 15 bis 23 Uhr im Einsatz sein. In dieser Zeit sind die Mitarbeiter unter der Rufnummer +49 15233661087 erreichbar.

    Die SZL Suchtzentrum gGmbH betreibt den Hilfebus im Auftrag der Stadt Leipzig. Sie verfügt über langjährige Erfahrungen in der Straßensozialarbeit für Erwachsene in Leipzig. Informationen zum Hilfebus sowie Kontaktdaten der Übernachtungseinrichtungen und der Tagestreffs
    in Leipzig sind unter www.leipzig.de/obdachlos zu finden.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ