8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

„Selbsthilfe bewegt!“ – Bewegung, Spaß und Informationen auf dem Campus Jahnallee

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Am 11. Mai heißt es auf dem Campus Jahnallee wieder „Selbsthilfe bewegt!“. Ab 9:30 Uhr sind alle an Selbsthilfe Interessierten eingeladen, sich zu informieren, auszuprobieren und sportlich mitzumachen. Erstmals dabei ist in diesem Jahr der Infobus „Herzenssache Lebenszeit“. Hier geht es um die Themen Diabetes, Herz, Schlaganfall und Niere.

    Das Fußballturnier um den „Cup of Pearl“ wird bereits zum zwölften Mal ausgetragen. Aber auch Volleyballer und Rollifahrer können sich miteinander messen. Kleine und große Fans des Deutschen Sportabzeichens werden sich in verschiedenen Disziplinen erproben.

    „Selbsthilfe bewegt!“ findet in diesem Jahr statt im Rahmen der Aktions-Woche zum Europäischen Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung „#MissionInklusion – Die Zukunft beginnt mit dir“ vom 3. bis 11. Mai.

    In Leipzig gibt es etwa 340 Selbsthilfegruppen zu vielen gesundheitlichen und sozialen Themen. Sie bieten die Chance, besser mit den eigenen Problemen umzugehen, neue Wege zu gehen, Sorgen zu teilen und sein eigenes Potential zu entdecken. Einige der Leipziger Selbsthilfegruppen können die Besucher bei „Selbsthilfe bewegt!“ treffen, beispielsweise Gruppen zu Depression, Essstörungen, Krebs oder Borreliose.

    Die Veranstaltung wird gefördert durch die IKK, DAK, Barmer, Die Techniker und AOK PLUS.

    PROGRAMM

    9:30 Uhr Eröffnung „Selbsthilfe bewegt!“ Vorplatz der Ernst-Grube-Halle
    10:00-14:00 Uhr Turniere, Bewegungs- und Sportangebote, Infostände der Leipziger Selbsthilfe, Selbsthilfecafé und Kinderbetreuung
    Gegen 14:30 Uhr Siegerehrung und Abschluss mit der Band „Trockenrock“

    Weitere Informationen unter www.leipzig.de/selbsthilfe im Bereich „Veranstaltungen“ oder Stadt Leipzig, Gesundheitsamt, Ina Klass, Telefon: 0341 123-6755 oder E-Mail: ina.klass@leipzig.de.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige