21 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Veranstaltungen am 3. und 4. August in Pödelwitz im Rahmen des Klimacamps

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Vom 03.-11. August wird in Pödelwitz wieder das Klimacamp Leipziger Land „Alle Dörfer bleiben!“ veranstaltet. Im Rahmen dieses Camps finden die beiden folgenden Veranstaltungen in der Dorfkirche Pödelwitz statt.

    Samstag, 03.08.2019, 18.00 Uhr, in der Dorfkirche Pödelwitz
    Klimaschutz – Demokratie – Weltoffenheit – Heimat. Nichts versteht sich von selbst. Wir sind gefragt.

    Ein Abend mit Sebastian Krumbiegel und Christian Wolff mit Songs, Statements und Gesprächen.
    Sebastian Krumbiegel und Christian Wolff gehören zu den Initiatoren vom „Aufruf 2019“. Dieser tritt ein für ein weltoffenes Leipzig und demokratisches Sachsen. Im Blick auf die Landtagswahlen ist die Botschaft eindeutig: Keine Stimme für die AfD! Keine einzige!

    Umweltgottesdienst, 04.08.2019, 10.00 Uhr, in der Dorfkirche Pödelwitz
    Pödelwitz bleibt – das ist (k)eine Frage

    Unter diesem Motto steht der Gottesdienst zum Auftakt des 2. Klimacamps in Pödelwitz. Wir feiern ihn am Sonntag, 04. August 2019, um 10.00 Uhr in der über 700 Jahre alten Dorfkirche. Auch sie ist von der Zerstörung zugunsten der Braunkohle bedroht. Das gilt es genauso zu verhindern wie die Abbaggerung des Ortes Pödelwitz. Darum unterstützen wir mit dem Gottesdienst alle, die das Gewordene erhalten, bewahren und damit den Schöpfungsauftrag Gottes annehmen wollen.

    Kommen Sie nach Pödelwitz, verbringen Sie ein paar Stunden an einem (noch) malerischen Ort. Stärken Sie all diejenigen, die sich für den Erhalt von Pödelwitz einsetzen – damit die Frage, ob Pödelwitz und andere Orte bleiben, keine mehr ist!

    Mitwirkende: Thilo Kraneis, Pfarrer i.R. Christian Wolff. Die Kirchenmusik wird gestaltet von Alexander Pfeifer (Trompete) und Frank Zimpel (Orgel).

    Lippold fordert Kretschmer und Dulig auf, nach Pödelwitz zu kommen und sich der Diskussion zu stellen

    Programm zum Klimacamp: Mit Kohleausstieg fängt Klimagerechtigkeit erst an

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige