6.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Volkssolidarität eröffnet Seniorentreff in Schönefeld – Tag der offenen Tür am 1. August

Mehr zum Thema

Mehr

    Neue Anlaufstelle für Seniorinnen und Senioren: Im Stadtteil Leipzig-Schönefeld eröffnet der Volkssolidarität Stadtverband Leipzig e.V. einen neuen barrierefreien Seniorentreff im Einkaufs- und Gesundheitszentrum „Sonnenwall“, Löbauer Straße 68-70. Für Donnerstag, den 1. August wird zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.

    Von 14 bis 16 Uhr können sich Interessierte über die Beratungsschwerpunkte informieren sowie die Ansprechpartner der zukünftigen Begegnungsangebote, wie den Digitalen Stammtisch, das Lesecafé, die Handysprechstunde und den Mal- und Zeichenzirkel kennenlernen.

    Zu dem Bereich Beratung gehören unter anderem die Themen Wohnen im Alter, Möglichkeiten des Ehrenamtes sowie Leistungen der Pflege- und Krankenversicherung. Mit dem neuen Anlaufpunkt möchte die Volkssolidarität sowohl Ältere im unmittelbaren Wohngebiet ansprechen, aber auch in die benachbarten Stadtteile im Leipziger Nordosten ausstrahlen.

    Ratsuchende aus Mockau, Thekla, Schönfeld und Abnaundorf finden hier Hilfe und Unterstützung. Das Sozialamt der Stadt Leipzig fördert den neuen Seniorentreff.

    Der „Sonnenwall“ ist mit der Straßenbahnlinie 1 und Buslinie 90, Haltestelle Löbauer Straße, erreichbar. Alternativ halten die Buslinien 70 und 77 an der Haltestelle Julian-Marchlewski-Straße direkt am „Sonnenwall“. „Wir laden alle Interessenten in unseren neuen Seniorentreff ein und freuen uns auf jedermanns Besuch“, sagt Leiterin Andrea Näther.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ