14 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leipziger Allerlei – Aktionstag in der Leipziger Stadtbibliothek

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Stadtbibliothek am Wilhelm-Leuschner-Platz lädt am kommenden Sonnabend, dem 23. November, von 10 bis 16 Uhr, zum Aktionstag ein. Unter dem Motto „Leipziger Allerlei“ darf an diesem Tag gebastelt, gebaut und entdeckt werden. Vieles zum Mitmachen steht auf dem Programm: Robotic und Co., eine Trickfilmstation, ein virtueller Blick in das neue Naturkundemuseum, Upcycling, Nadelbinden, Drucken und Basteln.

    Natürlich gibt es viel zu lesen und vor allem zum Vorlesen. Musikalisch geht es auch zu, denn in der Musikbibliothek beginnt um 11 Uhr ein Boomwhacker-Workshop (Boomwhacker sind Musikinstrumente, die aus unterschiedlich langen Kunststoffröhren bestehen, die harmonisch aufeinander abgestimmt sind). Kinder können dieses Instrument erleben und Rhythmus- und Melodiefolgen einstudieren.

    Auch das neue LeipzigZimmer kann erstmalig erkundet werden: Handspinnerinnen zeigen, wie sich aus Fell ein Faden spinnen lässt. Wer schon immer mal selbst einen Podcast produziert wollte, kann sich dazu anleiten lassen. Mit Hilfe der neuen MagicBox kann jeder in wertvollen Goethe-Handschriften, die sonst aus konservatorischen Gründen nicht gezeigt werden, virtuell blättern.

    Offiziell eröffnet wird das LeipzigZimmer allerdings erst im Januar 2020. Gefördert im Fonds hochdrei – Stadtbibliotheken verändern – der Kulturstiftung des Bundes ermöglicht dieses Projekt künftig einen stärkeren Austausch. Leipzigerinnen und Leipziger, Vereine und Initiativen können hier im kommenden Jahr eigene Aktionen ausprobieren und Ideen teilen.

    Der Aktionstag ist eine Kooperation mit der Stiftung Bürger für Leipzig, der Deutschen Zentralbücherei für Blinde (DZB), den Bleiläusen, Leselust Leipzig e.V., dem Naturkundemuseum Leipzig, dem Verein zur Förderung der Leipziger Städtischen Bibliotheken, der Volkshochschule Leipzig und weiteren Partnern. Der Eintritt ist frei.

    Im Netz: stadtbibliothek.leipzig.de

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ