31.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Gastronom für Stadtfest und 7-Seen-Wanderung 2020 gesucht

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Anfang Mai wird in Markkleeberg traditionell gefeiert und gewandert: Vom 08. bis zum 10. Mai 2020 finden das 29. Markkleeberger Stadtfest und die 17. 7-Seen-Wanderung statt. Beide Veranstaltungen erfreuen sich wachsender Beliebtheit und konstanter Besucherzahlen. Der Rathausplatz ist dabei der zentrale Punkt der Veranstaltung mit der Hauptbühne, den vielen verschiedenen Ständen von Vereinen und Händlern aller Art sowie dem Start und Ziel für viele Wanderfreunde.

    Zu diesem festlichen Höhepunkt dürfen kulinarische Angebote nicht fehlen. Die Stadtverwaltung Markkleeberg sucht auf diesem Weg einen Gastronomen, der als Generalauftragnehmer die gastronomische Versorgung mit einer attraktiven Möblierung auf dem Festplatzteil „Rathausplatz“ und das Catering für die auftretenden Bands und Künstler sowie Mitwirkende der Hauptbühne übernimmt.

    Bei der Vergabe werden gastronomische Unternehmen bevorzugt, welche sich sozialen und ökonomischen Vorgaben verpflichtet fühlen, insbesondere der Nachhaltigkeit und CO₂-Emission. Hierzu können – insofern möglich – der Einkauf und die Verwendung von „Fairtrade“-Produkten sowie regionaler Produkte zählen. Auch die Vermeidung von Einweggeschirr und die Reduzierung von Plastikmüll, beispielsweise durch die Verwendung eines Pfandsystems, oder der Verzicht auf die Nutzung von Plastikgeschirr und Bechern unter Verwendung ökologisch sinnvoller Alternativen sind denkbar.

    Interessierte senden ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angaben zum Unternehmen, Referenzen ihrer Cateringerfahrungen für Großveranstaltungen mit Volksfestcharakter, einem Bildnachweis ihrer Möblierung (Biertische, Sonnenschirme, Ausschankwagen u.a.) und einem Gastronomiekonzept mit Verortungsvorschlag für den Rathausplatz bis zum 17. Januar 2020, schriftlich an die Stadtverwaltung Markkleeberg, Amt für Kultur und Tourismus, Rathausplatz 1 in 04416 Markkleeberg.

    Bei weiterführenden Fragen steht der Leiter des Amtes für Kultur und Tourismus, Falk Hartig, unter der Telefonnummer 0341 35 41 415 sowie per E-Mail unter falk.hartig@markkleeberg.de sehr gern zur Verfügung.

     

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige