1.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Offene Wohnprojektberatung im Stadtbüro

Mehr zum Thema

Mehr

    Wohn- und Baugemeinschaften können sich am 17. März von 17 bis 19 Uhr kostenfrei im Stadtbüro beraten lassen. Fachleute geben hierbei Praxistipps, etwa zur Rechtsform und der Organisation von Wohnprojekten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes für Wohnungsbau und Stadterneuerung und des Netzwerkes Leipziger Freiheit informieren zudem zu geplanten Konzeptverfahren sowie möglicher Unterstützung von Seiten der Stadt.

    Bei der dritten offenen Wohnprojektberatung sollen darüber hinaus Interessenten kooperativer Wohnformen zusammengebracht werden, etwa mit Hilfe einer Wand für Angebote und Gesuche. Auch Leipzigerinnen und Leipziger, die besondere Bedürfnisse an das Wohnen haben – etwa aufgrund eines Handicaps, der Familiengröße oder ihrer Lebensphase – können hier Mitstreiter suchen.

    Das Stadtbüro am Burgplatz 1 (Zugang über Markgrafenstraße 3) ist Anlaufpunkt für Leipziger, die sich einmischen oder informieren wollen, es bietet zudem eine Plattform für Bürgerbeteiligung und Engagement. Geöffnet ist an fünf Tagen in der Woche, von Montag bis Donnerstag jeweils zwischen 13 und 18 Uhr sowie am Freitag von 13 bis 16 Uhr. Das Team des Stadtbüros ist auch unter der Telefonnummer (0341) 123-2010 sowie per Email an stadtbuero@leipzig.de erreichbar.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ