Unser Magazin ARCHAEO 16, 2019 ist soeben erschienen. Es wendet sich mit 13 Beiträgen rund um die sächsische Archäologie an interessierte Laien wie an Fachleute. Die Archäologie des Mittelalters nimmt darin breiten Raum ein. In Chemnitz fanden in den vergangenen zwei Jahren umfangreiche Grabungen an der Bahnhofstraße und am Getreidemarkt statt, die großes öffentliches Interesse fanden. Sie sind nun »Aufhänger« des Heftes und werden ausführlich vorgestellt.

Auch zu den Untersuchungen in Zwickau und in Riesa, wo am Rathausplatz fast 180 Bestattungen vom Hochmittelalter bis in die Neuzeit dokumentiert wurden, gibt es erste Berichte. Im Jahr 2019 wurde zudem das smac fünf Jahre alt, ebenfalls ein Grund, im Heft Rückschau und Ausblick zu halten.

Daneben finden sich zahlreiche weitere Themen aus unserer Arbeit. Erwähnt seien hier nur die archäologische Wanderung im Wermsdorfer Forst und unsere neue Internetseite www.archaeo3d.de (für Browser Firefox), die wir gegenwärtig mit gescannten Funden aus unseren Beständen füllen und laufend erweitern.

ARCHÆO – Archäologie in Sachsen, Heft 16, 2019
72 Seiten, 13 Beiträge mit zahlreichen farbigen Abbildungen, 21 x 28 cm, geheftet – ISBN 978-3-943770-50-6 / 8,00 € (6,40 € Abonnementpreis)

ARCHAEO können Sie direkt über unseren Webshop bestellen.

Zum LfA Webshop | https://www.eshop.sachsen.de/lfa/default/archaeo/archaeo-archaologie-in-sachsen-heft-16-2019.html

Dienstag, der 21. April 2020: Klassik airleben und Lange Nacht der Wissenschaften abgesagt + Update Brand in Leipzig West

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar