20.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Neue Bäume für drei Grünflächen in Leipzig-Baalsdorf

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Leipzigs Ortsteil Baalsdorf bekommt nach Ostern elf neue Bäume. Die ab Dienstag, 14. April, beginnenden Pflanzarbeiten werden voraussichtlich bis Ende April andauern. Für eventuelle Einschränkungen in diesem Zeitraum bittet das Amt für Stadtgrün und Gewässer um Verständnis.

    Bereits im Vorfeld war die Planung für das frische Grün im Leipziger Osten mit dem Ortschaftsrat und der Bürgerschaft abgestimmt worden. So werden am Baalsdorfer Anger straßenbegleitend drei rotblühende Kastanien sowie am Spielplatz eine Traubeneiche gepflanzt. Östlich des Mittelwegs zwischen Straße und Teich können sich Anwohner und Insekten auf einen Zierapfel sowie eine Mispel freuen. Auf der Grünfläche an der Straße „Zum alten Seebad“ werden künftig fünf Walnussbäume stehen.

    Ermöglicht werden die Baumpflanzungen, die rund 15.000 Euro kosten, durch die Aktion „Baumstarke Stadt“. Im Rahmen der Pflanz- und Spendenaktion sind auch künftig Baumpaten herzlich willkommen. Weitere Informationen dazu gibt es im Internet auf www.leipzig.de/baumstark.

    Corona-Hilfe made in Leipzig: Initiativen, Ideen und Hilfsangebote aus der Zivilgesellschaft zur Milderung der Coronakrise + Update

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige