13.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Anträge auf Grundsicherung (ALG II) online stellen

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Anträge auf die Grundsicherung (Arbeitslosengeld II) sollten bevorzugt über die Online-Plattform www.jobcenter.digital, inkl. aller notwendigen Anlagen, eingereicht werden. Das ist der aktuell schnellste Weg der Antragstellung, anschließenden Bearbeitung und Gewährung der Geldleistungen.

    Mit www.jobcenter.digital können sowohl der vereinfachte Erstantrag auf Arbeitslosengeld II unkompliziert gestellt, als auch alle zur Bearbeitung notwendigen Unterlagen einfach und sicher übersendet werden. Der Antrag kann online ausgefüllt, notwendige Anlage und Dokumente eingescannt oder als Handyfoto hochgeladen werden.

    Für die schnelle und ordnungsgemäße Bearbeitung ist es jedoch unerlässlich, alle notwendigen Unterlagen beizufügen und den Antrag vollständig und mit allen Kontaktdaten auszufüllen. Kontaktdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse sind wichtig für schnelle Rückfragen.

    Auf der Internetseite des Jobcenters Leipzig unter www.jobcenter-leipzig.de findet sich eine Checkliste die dabei unterstützt, den Antrag mit den notwendigen Unterlagen vollständig einzureichen. Genauso findet sich dort ein Video, dass die Online-Antragstellung Schritt für Schritt erklärt.

    Machtgefälle im Kopf. Die neue „Leipziger Zeitung“ Nr. 80 ist da: Was zählt …

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige