8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Internationaler PARK(ing) Day in Leipzig – Mehr Platz für Klimaschutz und Verkehrswende

Mehr zum Thema

Mehr

    Am Freitag, den 18. September, werden in vielen Städten weltweit PKW-Stellplätze für einige Zeit zu grünen Parks. Diese temporär umgestalteten Parklücken zeigen, wie sich Straßen und Plätze noch lebenswerter gestalten lassen. Auch in Leipzig beteiligen sich unter Organisation des Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. zahlreiche Initiativen an diesem weltweiten Aktionstag.

    „Ein Auto wird im Schnitt nur eine Stunde am Tag bewegt. Die restlichen 23 Stunden steht es auf einem Parkplatz“, sagt Tino Supplies, verkehrspolitischer Sprecher des Ökolöwen. „Eine Auto ist also eigentlich ein Stehzeug, das ab und zu mal fährt. Es steht die meiste Zeit auf wertvollen Flächen in der Stadt. Viele dieser Flächen könnten auch grüne Stadtparks sein, die wir hier in Leipzig so dringend brauchen.“

    Damit das klappt, müssen jetzt flächensparsame Mobilitätskonzepte wie das Carsharing endlich Vor-fahrt bekommen. Schon heute leben vierzig Prozent der Leipziger Haushalte autofrei. Wenn die Stadt die Bremsen an der Verkehrswende endlich löst, werden es bald fünfzig Prozent sein.

    Am PARK(ing) Day geben die vielen PARK-Lücken eine kreative Vorschau darauf, wie Stadtraum dann besser für und von Menschen genutzt werden kann.

    Übersicht der PARKs in Leipzig:

    PARK der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Sachsen e. V.: Schillerstraße 5

    PARK der Nachbarschaftsgärten e.V.: Josephstraße 27

    PARK Internationales Deutsches Turnfest: Martin-Luther-Ring Ecke Schillerstraße

    PARK Stiftung Ecken Wecken: Karl-Heine-Straße-Straße 64

    PARK Händlergemeinschaft Endersstraße: Links und rechts der Endersstraße 7

    PARK Kupfersaal: Neumarkt

    PARK Kunterbunte 19: Georg-Schwarz-Straße 19

    PARK LIEBER LOSE: Weißenfelser Straße 22

    PARK Helen & Tommy: Marschnerstraße Ecke Johann-Sebastian-Bach-Straße

    PARK Anwohner/-innen Gorkistraße 72

    PARK Friday for Future: Ferdinand-Rhode-Straße 30

    PARK Aktive Schule Leipzig: Eisenacher Straße 40

    PARK Ein bunter Haufen für mehr Quatsch: Aurelienstraße 21-23

    PARK linXXnet: Brandtstraße 25

    PARK INTERIM: Demmeringstraße 32

    PARK ADFC Leipzig: Könneritzstraße Ecke Holbeinstraße

    PARK Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. – Parkplätze zu Blühstreifen: Kochstraße 7

    PARK Space Invaders HTWK Leipzig: Gustav-Freytag-Straße 41a

    PARK Die LINKE Leipzig: Braustraße 15

    PARK Helden wider Willen e. V. und IG Freiraum Straßenraum: Neustädter Markt

    PARK Anwohner/-innen der August-Bebel.Straße 46

    PARK Pögehaus e.V.: Hedwigstraße 20

    PARK Bürgerverein Anger-Crottendorf: Neumannstraße

    PARK Goase e.V.: Richterstraße 4-6

    PARK Platz-Park: Birkenstraße 15

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.oekoloewe.de/parking-day-leipzig.html

    Zum (PARK)ing-Day am 18. September könnte es erstmals einen temporären Radstreifen an der Haltestelle Holbeinstraße geben

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ