23.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 16. September 2020

Der Stadtrat tagt: Keine Umbenennung der Arndtstraße + Video

Nachdem der Stadtrat am 22. Januar 2020 beschlossen hatte die Arndtstraße in Hannah-Arendt-Straße umzubenennen, wurde dieser Entschluss nun in der Sitzung am 16. September aufgehoben. Vorerst wird die Straße in der Südvorstadt also nicht in Hannah-Arendt-Straße umbenannt und behält ihren Namen.

2. Polizeibericht 16. September: Wohnungsbrand, Mülltonnen in Brand gesetzt, Fahrzeuge gestohlen

Am Dienstagnachmittag ereignete sich an der Kreuzung K 7443/Stadtring ein Verkehrsunfall, bei welchem ein Kind leicht verletzt wurde+++Aus derzeit unbekannter Ursache brannten die beiden Schuppen eines 41-Jährigen während seiner Abwesenheit+++Wegen eines Wohnungsbrandes wurden gestern Nachmittag Rettungskräfte und die Polizei nach Grünau-Ost gerufen.

Umfangreiche Durchsuchungsmaßnahmen wegen der Tatvorwürfe der Geiselnahme, der gefährlichen Körperverletzung u.a.

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Leipzig wegen des Tatvorwurfs der gemeinschaftlichen Geiselnahme, der gefährlichen Körperverletzung u.a. wurden heute in den Morgenstunden durch Polizeibeamte mehrere Wohnungen und ein Geschäftsraum in Leipzig sowie im Leipziger Umland durchsucht und Haftbefehle gegen drei Beschuldigte vollstreckt. Dabei kamen Spezialeinsatzkräfte, die Bereitschaftspolizei, die Diensthundestaffel der PD Leipzig unter Führung der Kriminalpolizei Leipzig zum Einsatz.

200 000 Euro für Burg Schönfels in Lichtentanne

Staatssekretär Frank Pfeil hat heute (16. September 2020) dem Bürgermeister der Gemeinde Lichtentanne, Tino Obst, zwei Fördermittelbescheide übergeben, mit denen Bund und Freistaat die rund 252 000 Euro teure Sanierung des Bergfrieds der Burg Schönfels unterstützen. Die Mittel kommen aus dem Sonderprogramm Denkmalpflege des Freistaates Sachsen (101 000 Euro) und dem Denkmalschutz-Sonderprogramm IX der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (100 000 Euro).

Boxberg soll Forschungsstandort für „grüne“ Carbonfasern werden

Mit der Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalentwicklung und der wissenschaftlichen Kompetenz des Exzellenzclusters MERGE „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen“ der TU Chemnitz, des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU) und des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymerforschung (IAP) soll der Kraftwerksstandort Boxberg in den kommenden Jahren eine neue Zukunftsperspektive im Bereich der Forschung und Nutzung von Carbonfasern bekommen.

Über 50.000 Film- und Tonminuten digitalisiert: Zwischenbilanz zur Sicherung des audiovisuellen Erbes in Sachsen

Vor einem Jahr startete das Programm zur Sicherung historischer Film-, Video- und Tonaufnahmen im Freistaat Sachsen. Seitdem wurden 1.800 Filme, Tondokumente und Lokal-TV-Sendungen mit einer Gesamtlaufzeit von 52.000 Minuten und einem Datenvolumen von 88 Terabyte digitalisiert, katalogisiert, langzeitarchiviert und der Öffentlichkeit, wo möglich, rechtssicher zur Verfügung gestellt.

Kürzere Öffnungszeiten an Silvester

Im Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Sächsischen Landtags wurden heute zum Gesetzentwurf der Koalitionsfraktionen zur Änderung des Sächsischen Ladenöffnungsgesetzes mehrere Sachverständige gehört. Das Gesetz zielt darauf ab, die Ladenöffnungszeiten am 31. Dezember an die des 24. Dezember anzupassen. Dadurch würden die Öffnungszeiten im Einzelhandel an diesen Tagen auf die Zeit von 6 bis 14 Uhr beschränkt.

Verkaufsoffener Sonntag am 4. Oktober nicht möglich

Da bedingt durch die Corona-Pandemie die Leipziger Markttage abgesagt werden mussten, ist am 4. Oktober 2020 leider auch kein verkaufsoffener Sonntag möglich. Demnach kann eine Öffnung der Verkaufsstellen am 4. Oktober nicht mehr durchgeführt werden.

Sprechstunde zu Radverkehr und umweltfreundlicher Mobilität

Zum Thema Rad und Radverkehr können sich die Leipzigerinnen und Leipziger am Dienstag, den 22. September, im Umweltinformationszentrum der Stadt Leipzig (UiZ) beraten lassen.

Karoos‘ Rückblick auf den ersten Spieltag: Saisonstart nach Maß

Die Bundesligasaison 2020/21 startet für uns mit einem klaren Ziel: Obere Tabellenhälfte, weg vom Abstiegskampf der letzten Jahre. Soll das Gespenst woanders spuken. Allerdings - die Auftakthürde ist gewaltig, fast 600 km fahren wir zum Auswärtsspiel in Karlsruhe. Ein halbes Jahr zuvor ging hier das letzte Volleys-Spiel der vergangenen Saison sang- und klanglos verloren, die BadenVolleys waren zwei Nummern zu groß.

Bürgerverein lädt zur Gehzeugparade ein

Der Bürgerverein Gohlis lädt für Freitag, den 18. September zu einer Gehzeugparade im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche ein.Sie beginnt um 16:30 Uhr an der Kreuzung Virchow-/Lützowstraße und führt durch die Lützowstraße bis zur Höhe Erfurter Straße.

Stiftungsrat wählt neue Direktorin für das Schlesische Museum zu Görlitz

Der Stiftungsrat des Schlesischen Museums zu Görlitz hat heute (16. September 2020) eine neue Museumsdirektorin als Nachfolgerin des Gründungsdirektors Dr. Markus Bauer gewählt. Dieser wird nächstes Jahr aus Altersgründen ausscheiden. Seine Nachfolgerin ist Frau Dr. Agnieszka Gąsior, die ab dem 1. Mai 2021 die Leitung des Museums übernehmen wird.

Der Stadtrat tagt: Paternoster, es wird teuer! + Video

Er ruckelt, er zuckelt, er bleibt gern mal stehen: Der Paternoster im Neuen Rathaus soll von Grund auf saniert werden, damit er in Zukunft zuverlässiger funktioniert. Bisher hat er das nicht getan, denn er wurde immer nur dann repariert, wenn es akut notwendig war. Bereits im Februar hat die Linksfraktion im Stadtrat auf das Problem aufmerksam gemacht und dazu aufgefordert, das launige 80er-Jahre-Schmuckstück zu retten, unter anderem mit Einnahmen aus der Gästetaxe.

Der Stadtrat tagt: Kein guter Tag für Raucher/-innen + Video

Wer Zigarettenreste in die Umwelt wirft, muss künftig mit höheren Bußgeldern rechnen, und wer in bestimmten öffentlichen Gebieten rauchen möchte, wird dies möglicherweise bald nicht mehr tun dürfen. Das hat die Ratsversammlung am Mittwoch, den 16. September, beschlossen. Das Bußgeld soll in der Regel 50 Euro betragen und von Verboten wären unter anderem Spielplätze und Wartehäuschen an Haltestellen betroffen.

Der Stadtrat tagt: Die September-Sitzung im Livestream und als Aufzeichnung

Die Sommerpause ist vorbei. Zum ersten Mal seit zwei Monaten findet in Leipzig wieder eine Ratsversammlung statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem 40 Anträge aus den Fraktionen und wichtige Verwaltungsvorlagen, beispielsweise zu Straßenbenennungen und dem Wilhelm-Leuschner-Platz. Die L-IZ wird über ausgewählte Themen berichten. Ab circa 14 Uhr ist zudem ein Livestream verfügbar.

Leserbrief zu Landesdirektion Sachsen erteilt Baurecht für Ausbau der S 11 in Wurzen

Ich finde es ja richtig, dass aus Sicherheitsgründen und aus verkehrstechnischer Sicht dort die Straße erneuert werden soll. Wie sieht es aber mit dem Dehnitzer Weg aus? Als Radfahrer muss man höllisch aufpassen, um nicht in Löchern oder in der Wellenlandschaft unterzugehen.

Der Stadtrat tagt: Drei mal Sieben auf einen Streich

Wer schon einmal Bürgermeisterwahlen in Leipzig miterlebt hat, ist nicht überrascht, dass es so etwas wie „Kampfkandidaturen“ nicht gibt. In einem Auswahlverfahren bestimmen zuvor Vertreter des Stadtrats und der Verwaltung gemeinsam die aus Sicht der Runde besten Kandidat/-innen nach Bewerbungslage. Und so bieten die Wahlen in der Ratsversammlung eher ein Stimmungsbild über die bisherige Arbeit aus Sicht der Stadträte, wenn es um amtierende Kandidaten geht. Dennoch kann jemand „durchfallen“, auch OB Burkhard Jung hat ein finales Vetorecht. Heute ging es in der Leipziger Kongresshalle um gleich drei Bürgermeister/-innen, die in den kommenden sieben Jahren die Geschicke Leipzigs lenken sollen.

#nurmitkultur: 2. Aktionstag für den Erhalt der Sächsischen Kultur- und Kreativszene

Nach 6 Monaten Covid-19-Pandemie steht weiterhin und besonders für Kultureinrichtungen, Künstler, Kreative und deren Publikum die Frage im Raum: Wie wollen wir leben im Angesicht einer Bedrohung, wie der durch das Covid 19-Virus? Wir sagen: nur mit Kultur!

Amtschef Rechentin übergibt drei mobile Verkehrsschulen für Kinder und Jugendliche

Amtschef Thomas Rechentin übergibt heute an der Grundschule Muldenhammer gemeinsam mit dem Präsidenten der Landesverkehrswacht Sachsen e.V. (LVW), Andreas Nowak, MdL, drei Fahrzeuge, die zukünftig als mobile Verkehrsschulen genutzt werden. Diese werden durch die Gebietsverkehrswacht Aue-Schwarzenberg-Stollberg e. V., die Kreisverkehrswacht Vogtland e. V. und die Verkehrswacht Zwickauer Land e. V. zur Verkehrserziehung von Kindern und Jugendlichen eingesetzt.

Veranstaltungsankündigungen: Wahlkampfendspurt von Karsten Schütze

Am Sonntag, den 20. September findet die Oberbürgermeisterwahl der Großen Kreisstadt Markkleeberg statt. Der Wahlkampf geht somit in seinen Endspurt. Amtsinhaber Karsten Schütze, der für die SPD wieder ins Rennen geht und von Bündnis 90/ Die Grünen und Die Linke unterstützt wird, lädt zu seinem offiziellen Wahlkampfabschluss ein. Dieser findet am Samstag, den 19. September 2020, 18:00 im Restaurant Nessebar (Rathausstraße 8, 04416 Markkleeberg) statt.

Aktuell auf LZ