26.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Motette in der Thomaskirche Leipzig mit dem Ensemble voicemade

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Es ist erst die zweite Freitags-Gastmotette seit März in der Thomaskirche. Zu Gast ist werden die sechs jungen Sängerinnen und Sängern des Ensembles voicemade unter der Leitung von Johann Jakob Winter sein.

    Sie warten auf mit einem breitgefächerten a-cappella-Programm sowohl zeitgenössischer Komponisten wie Arr. Ebba Lejonclou (geb. 1996), Damien Kehoe (geb. 1990), Sir William Turner Walton (1902-1983), Rihards Dubra (geb. 1964 als auch mit Werken von Albert Becker (1834-1899), Tomás Luis de Victoria (1548-1611) und Josef Rheinberger (1839-1901).

    An der Orgel wird Thomasorgan Ullrich Böhme zu hören sein.

    Das Eintrittsprogramm zu der Motette für 2 Euro gibt es ab 30 Minuten vor Beginn an den Eingängen der Kirche.

    Donnerstag, der 24. September 2020: Polizei wegen Drohung und Corona-Listen weiter in der Kritik

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige